Köln

Vier Tage lang haben die Teilnehmer erzählt, zugehört, gedacht und diskutiert: Wie sollen Städte aussehen, in denen Kinder möglichst gut leben können?

Wegen der Gefahr auf Überdosierung will die Stadt Köln den Kölner Hersteller eines Koffein-Pulvers durchsuchen lassen.

Nach einer stundenlangen Sperrung der Autobahn 57 zwischen Neuss und Köln wegen ausgelaufener Seifenlauge hat die Polizei die Fahrbahn wieder freigegeben.

Vor einer Großdemonstration gegen die türkische Militär-Offensive in Nordsyrien am Samstag in Köln bereitet sich die Polizei auf einen Großeinsatz vor.

Köln bekommt im Frühjahr ungewöhnlichen, tierischen Zuzug: In einem Naturschutzgebiet im Kölner Stadtteil Dünnwald sollen Wasserbüffel dafür sorgen, dass eine Sumpffläche feucht bleibt.

Im Kölner Zoo erwachen in diesen Tagen Philippinen-Krokodile oder asiatische Elefanten digital zum Leben.

Ermittler haben bei einer internationalen Razzia gegen die Betreiber einer Filesharing-Plattform Wohnungen und Geschäftsräume in Deutschland, Frankreich und den Niederlanden durchsucht.

Wegen Seife auf der Fahrbahn ist die Autobahn 57 zwischen Neuss und Köln "spiegelglatt" und muss gereinigt werden. Langer Stau ist die Folge.

In Köln und Umgebung gibt es immer wieder Auseinandersetzungen zwischen verfeindeten Rockerbanden.

Ist das Fahren mit E-Tretrollern in der kalten Jahreszeit gefährlicher? Der TÜV-Verband fordert von den Anbietern Maßnahmen.

Tiefgekühlte Pangasiusfilets aus dem Sortiment von Rewe und dem Discounter Penny sind zurückgerufen worden.

Zu Ehren des verstorbenen Präsidenten wird der Weg am Stadion des Fußball-Regionalligisten Fortuna Köln künftig den Namen "Klaus-Ulonska-Weg" tragen.

Die "Love Island"-Stars feierten fette Reunion in Köln! Am vergangenen Wochenende versammelten sich fast alle Gesichter der dritten Staffel in der Rheinmetropole, um ordentlich abzufeiern. Dabei wurde getrunken, getanzt und jede Menge Selfie gemacht, wie die Instagram-Storys der Islander zeigten. Nur eine konnte nicht dabei sein: Ricarda musste das Bett hüten – eine Versöhnung mit Ex Mischa ist also erst mal vertagt.

Jeder dritte Stadtbewohner ist ein Kind. Aber wie ist es eigentlich, als junger Mensch in der Stadt aufzuwachsen? Und was muss sich ändern?

Einem 64-Jährigen hat eine geplante Bombenentschärfung in Köln offenbar zu lange gedauert.

Der damals erkrankte Vater von Trainer Markus Anfang hat von der Beurlaubung seines Sohnes beim Bundesliga-Aufsteiger 1. FC Köln aus den Medien erfahren.

Der Großmeister des internationalen Malteserordens hat am Dienstag Nordrhein-Westfalen besucht.

Nordrhein-Westfalens zweitgrößter Flughafen, der Airport Köln Bonn, ist in tiefroten Zahlen gelandet.

In vielen Metropolen und Universitätsstädten in Nordrhein-Westfalen hat die Zahl der Berufspendler im vergangenen Jahr eine neue Rekordhöhe erreicht.

Eine Bombendrohung gegen das Kölner Rathaus ist von der Polizei als nicht ernsthaft eingestuft worden.

Die Entschärfung einer Weltkriegsbombe in Köln ist verschoben worden.

Ein Jahr ist es her, dass ein Mann im Kölner Hauptbahnhof ein Mädchen anzündete und danach eine Geisel nahm. Das Eingreifen der Polizei machte den Täter zum Pflegefall.

Wie kinderfreundlich sind unsere Großstädte? Mit dieser Frage beschäftigt sich ab heute ein vom Kinderhilfswerk Unicef veranstalteter Gipfel in Köln.

Die Justiz in Istanbul beschäftigt sich weiter mit dem Kölner Sozialarbeiter Adil Demirci. Am Dienstag findet eine Verhandlung statt.

Nach dem Fund einer Weltkriegsbombe in Köln hat am Montag die Evakuierung des Gefahrenbereichs mit rund 7600 betroffenen Menschen im Stadtteil Lindenthal begonnen.