Die Welt ist doch nicht ganz schlecht: Ein Hunde-Diebstahl in Australien hatte ein zuckersüßes Happy End.

Ein gerade einmal acht Wochen alter Welpe wurde aus einem Haus im australischen Melbourne geklaut. Die Familie und deren vierjährige Tochter waren am Boden zerstört. Dank eines Twitter-Aufrufs der ortsansässigen Polizei gab es aber ein Happy End.

Die Diebe hatten diverse Gegenstände bei ihrem Raubzug mitgehen lassen, darunter einen Laptop, ein iPad, Schmuck – und den Labradorwelpen Sasha. Für die vierjährige Besitzerin Maia sei die Welt zusammengebrochen.

"Wir hatten sie gerade eine Woche, aber sie war schon Teil unserer Familie. Sie war die beste Freundin meiner Tochter, sie schliefen jeden Abend zusammen im Hundekorb ein", sagte Vater Ryan Hood im Interview mit "Today".

Polizei sucht auf Twitter nach Sasha

Nachdem die Familie von dem Verschwinden der Fellnase berichtet hatte, durchkämmten die Beamten die gesamte Nachbarschaft – ohne Erfolg. Deshalb starteten sie einen Suchaufruf via Twitter.

"Kriminalbeamte ermitteln wegen eines acht Wochen alten Welpen, der bei einem Einbruch in Croydon Hills am Montag verschwunden ist", hieß es in dem Post.

Wenige Tage später folgte dann die Überraschung: Sasha kehrte auf mysteriöse Weise zurück nach Hause. Als Frau Hood eines Morgens Kaffee kochte, bewegte sich etwas in der Hundehütte. Und tatsächlich: Der vermisste Welpe war wieder da, völlig unversehrt und bei bester Gesundheit.

Maia und Sasha glücklich vereint

"Wir glauben, dass derjenige, der sie gestohlen hatte, entweder ein Gewissen oder einfach nur Angst hatte und sie deshalb über den Zaun abgesetzt hat. Uns ist das egal, um ehrlich zu sein. Wie sind nur glücklich, dass wir sie wiederhaben", so Ryan Hood.

Die Polizei feierte das Wiedersehen von Töchterchen Maia und Klein-Sasha direkt mit einem süßen Foto des Happy Ends.

"Labrador Sasha ist wieder zu Hause! Was für ein toller Start in den Tag für diese Familie, die ihren gestohlenen Welpen zurückbekommen hat."

(cf)  © 1&1 Mail & Media/ContentFleet

Bildergalerie starten

Da kann man nicht wegsehen: Bilder, die einen staunen lassen

Hier sehen Sie – ständig aktualisiert – außergewöhnliche Fotos aus aller Welt.