Was will man mit einem leeren Bierfass? Diese Frage stellt sich die Polizei Niedersachsen. Denn 40 Fässer wurden vom Gelände eines Getränkehändlers geklaut.

Mehr Panoramathemen finden Sie hier

Etwas zu vorschnell hat die Polizei in Niedersachsen am Mittwoch einen Diebstahl von 2000 Litern Bier gemeldet. Insgesamt 40 vom Gelände eines Getränkehändlers in Herzlake entwendete Fässer waren entgegen einer ersten Meldung leer, wie die Beamten in Lingen an der Ems mitteilten. Zunächst war die Polizei von vollen Fässern ausgegangen.

Unbekannte hatten demnach in der Nacht zu Dienstag die Fässermit einem Volumen von je 50-Litern abtransportiert. Dabei überwanden sie einen Zaun und luden die Beute auf einem Acker auf ein Fahrzeug.  © AFP

Bildergalerie starten

Fotos aus aller Welt: Erstaunliche Augenblicke

Hier sehen Sie - ständig aktualisiert - die außergewöhnlichsten Fotos aus aller Welt.