Niedersachsen

Zum Stellenabbau beim Windkraftanlagenbauer Enercon plant Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil diese Woche zwei Krisentreffen.

Hannover 96 will den Nachfolger von Mirko Slomka bis spätestens Ende der Woche präsentiert haben.

E-Scooter haben sich in Großstädten schnell als Alternative für Kurzstrecken etabliert. Doch immer wieder steigen die Fahrer auch dann auf die Roller, wenn sie getrunken haben.

Die Zahl der Wohnungslosen in Niedersachsen ist nach Angaben der Zentralen Beratungsstelle (ZBS) in den vergangenen Jahren kontinuierlich gestiegen.

Alles aus einer Hand anbieten wie bisher? Das kann für Zulieferer der Autoindustrie gefährlich werden. Aber auch ein zu frühes Umschwenken auf E-Mobilität ist riskant.

Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen wollen den Verkehr an der etwa 600 Kilometer langen Landesgrenze besser organisieren.

Bereits Ende kommender Woche nimmt Hannovers neuer Oberbürgermeister auf dem Chefsessel im Rathaus Platz. Dort übernimmt er die seit mehr als 70 Jahren SPD-gelenkte Verwaltung.

In Niedersachsen sollen an acht Hochschulen zunächst bis zu 40 Digitalisierungsprofessuren geschaffen werden.

Der Fall Enercon zeigt endgültig: Die einst boomende Windkraft an Land steckt inzwischen in einer schweren Krise.

Niedersachsens Landwirte planen einen erneuten Protest gegen die Umwelt- und Agrarpolitik.

Die FDP setzt angesichts der auch in Niedersachsen schwächelnden Konjunktur auf schnellere Investitionen.

Wegen des Stellenabbaus beim Windanlagenbauer Enercon hat die niedersächsische FDP die große Koalition im Land angegriffen.

Nach der vierten Pflichtspiel-Niederlage in Serie freuen sie sich beim VfL Wolfsburg auf die nun anstehende Pause wegen der Länderspiele.

Hannover (dpa/lni) - Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil hat dem neuen Oberbürgermeister von Hannover, dem Grünen Belit Onay, gratuliert.

Zum Wochenstart wird das Wetter in Niedersachsen und Bremen wechselhafter. Der Montag beginnt frostig und mit viel Nebel, eventuell auch Reifglätte.

Marienborn war bis vor 30 Jahren ein Ort des Wartens, der Schikane und des Machtmissbrauchs. Der ehemalige Grenzübergang ist Symbol der deutschen Teilung und längst Gedenkstätte.

Bundesliga-Absteiger Hannover 96 hat auch das erste Spiel nach der Trennung von Trainer Mirko Slomka verloren.

Mit einem Festakt hat das Grenzlandmuseum Eichsfeld in Teistungen am Sonntag den Fall der innerdeutschen Grenze vor 30 Jahren gefeiert.

Niedersachsen will weiter für den Rettungsdienst im Lande zuständig bleiben und diese Aufgabe nicht dem Bund übertragen.

In keinem anderen Bundesland wird so viel Grünkohl geerntet wie in Niedersachsen.

In Hass-Postings im Internet wird häufig offen Antisemitismus geäußert.

Drei Tage nach dem bitteren 1:3 in der Europa League gegen KAA Gent will der VfL Wolfsburg seinen Negativlauf beenden. Die Niedersachsen empfangen heute Bayer Leverkusen.

Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) hat am 30. Jahrestag des Mauerfalls zur Wertschätzung von Freiheit und Demokratie aufgerufen.

Andere Staaten nutzen Streckenradare schon zur Tempokontrolle, doch hierzulande gibt es Datenschutzbedenken. In Niedersachsen steht die bundesweit erste Anlage.

Autofahrer müssen sich am Samstag auf der Autobahn 7 in Südniedersachsen erneut auf Verkehrsbehinderungen einstellen.