Großeinsatz der Polizei Berlin an der Max-Beckmann-Oberschule in Reinickendorf: Aufgrund eine Notrufes seien dort derzeit zahlreiche Beamte im Einsatz. Das bestätigte die Polizei auf Twitter.

Nach Auskunft der Polizei Berlin sei ein Notruf eingegangen, Beamte seien an der Max-Beckmann-Oberschule vor Ort, um die Lage zu untersuchen. Die Polizisten sollen dazu die Räume begehen.

Mehrere Berliner sprechen von einem "Amok-Alarm". Das wurde aber bislang von der Polizei nicht offiziell bestätigt. Bislang konnten die Beamten noch keinen Grund für den Notruf feststellen. Die Schule werde aber noch weiter durchsucht.

(mgb)