Berlin

Berlin ist seit 1990 die Bundeshauptstadt des vereinten Deutschlands und die Hauptstadt des Bundeslandes Berlin. Mit rund 3,6 Mio. Einwohnern ist die Metropole gleichzeitig die bevölkerungsreichste und mit 892 Quadratkilometern die flächengrößte Gemeinde der Bundesrepublik. Die Geschichte Berlins reicht bis ins 13. Jahrhundert zurück. Sie war immer Residenz- und Hauptstadt Brandenburgs und Preußens sowie des Deutschen Reichs. Zwischen 1949 und 1990 war die Stadt in einen Ost- und Westteil unterteilt - der sowjetisch besetzte Ostteil war die Hauptstadt der DDR und ab 1961 durch den Mauerbau vom Westen abgeriegelt. Am 9. November 1989 fiel die Mauer, wodurch die Stadt Berlin und das Land Deutschland wiedervereint wurden. Davon ausgelöst besteht ein anhaltender Boom, was Bevölkerungswachstum, Baumaßnahmen und die Entwicklung der Wirtschaft und des Tourismus betreffen. Zu den bekannten Sehenswürdigkeiten zählen Brandenburger Tor, Alexanderplatz mit dem Berliner Fernsehturm, Berliner Dom, Museumsinsel, Siegessäule, der Stadtpark Tiergarten, der Reichstag (Sitz des Deutschen Bundestags) und das Schloss Bellevue (Sitz des Deutschen Bundespräsidenten) sowie die Spree und der naheliegende Wannsee.

Trainer Urs Fischer rechnet nach ersten Erkenntnissen nicht mit einer schwereren Verletzung von Robert Andrich beim Fußball-Bundesligisten 1. FC Union Berlin.

Die SPD-Fraktion sucht in der Verkehrspolitik einen Mittelweg.

Das Landesamt für Flüchtlingsangelegenheiten rechnet für das laufende Jahr mit rund 7000 neuen Geflüchteten in der Hauptstadt.

Mit einer täuschend echt wirkenden Spielzeugpistole sollen Männer in Berlin-Kreuzberg zwei 18-Jährige bedroht und ausgeraubt haben.

Mittelfeldspieler Joshua Mees rechnet noch nicht mit einem baldigen Comeback beim Fußball-Bundesligisten 1. FC Union Berlin.

Ein Streit um die Teilnahme von AfD-Politikern an einer Gedenkveranstaltung für Holocaust-Opfer in Berlin-Marzahn hat zu einem Polizeieinsatz geführt.

Ein aggressiver Mann, der gefesselt werden sollte, hat einem Polizisten in Berlin-Mitte in den Oberschenkel gebissen.

Befürworter und Gegner des geplanten Werks des US-amerikanischen Elektroautobauers Tesla haben am Samstag in Grünheide nahe Berlin demonstriert.

Unbekannte haben in Berlin-Neukölln Mitarbeiter einer Geldtransportfirma überfallen und mehrere Geldkassetten gestohlen.

Ein Autofahrer hat in Berlin-Westend beim Üben von Fahrmanövern seinen SUV zum Umkippen gebracht.

Die weltweiten Rennsportbehörden haben den "Großen Preis von Berlin" zum dritten Mal nach 2011 und 2015 als bestes Galopp-Rennen in Deutschland ausgezeichnet.

Zivilpolizisten haben den Fahrer eines sogenannten Koks-Taxis in Berlin-Friedrichshain auf frischer Tat ertappt.

Zwei Kinder sind in Berlin-Köpenick und Friedrichsfelde angefahren und schwer verletzt worden.

Beim Verfahren um die Ansiedlung des US-amerikanischen Elektrobauers Tesla in Grünheide bei Berlin muss die Genehmigungsbehörde nach Ansicht des Brandenburger Bundes für Umwelt und Naturschutz (BUND) auch "Nein" sagen können.

Das neue Humboldt Forum in Berlin ist aus Sicht des Präsidenten der Stiftung Preußischer Kulturbesitz, Hermann Parzinger, eine Chance für das Thema Rückgaben kolonialer Güter.

Naturkatastrophen hat es schon immer gegeben, Katastrophen aufgrund von Cyberattacken dürften eher zunehmen.

Vor 75 Jahren befreite die Rote Armee das deutsche Vernichtungslager Auschwitz. Auch in Berlin erinnern Bürger und Politiker an diesen Tag.

Tierpfleger im Berliner Zoo haben den kleinen Panda-Zwilligen die Spitznamen Pit und Paule gegeben.

Die Österreicher Andreas Graf und Andreas Müller haben nach der zweiten Nacht die Führung beim 109. Berliner Sechstagerennen übernommen.

Zwei links, drei rechts, einer vorn: Schwere Lkw haben heute sechs Außenspiegel - trotzdem übersehen Fahrer beim Abbiegen immer wieder Radfahrer oder Fußgänger.

Trainer Velimir Petkovic von Bundesligist Füchse Berlin rechnet mit einer erfolgreichen Qualifikation der deutschen Handballer für Olympia in Tokio.

Befürworter und Gegner des Milliardenprojektes zur Ansiedlung des US-amerikanischen Elektroautobauers Tesla in Grünheide bei Berlin demonstrieren heute in der Gemeinde.

Basketball-Bundesligist Alba Berlin hat die zweithöchste Saison-Niederlage in der Euroleague überrascht, aber nicht übermäßig verunsichert. "Wir sind nicht wirklich geschockt.

Ein kleiner brandenburgischer Ort bei Berlin kann weltberühmt als "Tesla-City" werden - doch es gibt auch Kritik, etwa am Kaufpreis des Geländes für das geplante Werk.

Nach dem Großeinsatz gegen einen Kokain-Lieferdienst haben Berliner Ermittler knapp ein Kilogramm Kokain sichergestellt.