In einem Zucht- und Rennstall in Hessen ist am Donnerstagmorgen ein Feuer ausgebrochen. Einige Pferde konnten nicht mehr gerettet werden.

Mehr aktuelle News finden Sie hier

Mehrere Pferde sind bei einem Brand auf einem Zucht- und Rennstall in Hessen verendet. Das Feuer sei am Donnerstagmorgen entdeckt und von der Feuerwehr schnell gelöscht worden, sagte ein Polizeisprecher. Die Reithalle in Bad Homburg bei Frankfurt sei abgebrannt, in den Ställen hätten einige Pferde nicht mehr gerettet werden können.

Zahl der toten Tiere noch unbekannt

Zur Ursache und zur Zahl der toten Tiere konnte der Sprecher zunächst nichts sagen. Ermittler, ein Not- und ein Tierarzt seien auf dem Reiterhof. Ein Mensch erlitt nach Angaben des Sprechers eine leichte Rauchvergiftung und kam ins Krankenhaus.  © dpa

Bildergalerie starten

Fotos aus aller Welt: Erstaunliche Augenblicke

Hier sehen Sie - ständig aktualisiert - die außergewöhnlichsten Fotos aus aller Welt.