Per Mail hatte ein unbekannter Täter gedroht. Die Polizei sperrte die betroffenen Gebäude.

Mehr Panorama-News

Wegen einer Bombendrohung sind am Dienstagnachmittag mehrere Gebäudeteile der Universität in Kassel evakuiert und abgesperrt worden.

"Eine erste Bewertung der Drohung ergab keine Anzeichen für eine Ernsthaftigkeit", teilte die Polizei mit. Um Gefahren restlos ausschließen zu können, seien noch Beamte vor Ort.

Bombendrohung per Mail eingegangen

Wie viele Menschen von der Evakuierung betroffen waren, teilte die Polizei nicht mit. Betroffen waren Gebäude in der Kurt-Wolters-Straße. Die Bombendrohung eines bislang unbekannten Täters sei am Dienstag per Mail eingegangen. (dpa/tas)

JTI zertifiziert JTI zertifiziert

"So arbeitet die Redaktion" informiert Sie, wann und worüber wir berichten, wie wir mit Fehlern umgehen und woher unsere Inhalte stammen. Bei der Berichterstattung halten wir uns an die Richtlinien der Journalism Trust Initiative.