Eigentlich ist gerade Glühwein- und Weihnachtsmarktsaison – doch die Temperaturen erreichen in dieser Woche eher Biergarten-Niveau. Wenige Tage vor Weihnachten gibt's bis zu 19 Grad. Winterwetter ist weit und breit nicht in Sicht.

Mehr Panoramathemen finden Sie hier

Wer bislang noch nicht in Weihnachtsstimmung ist, sollte sich etwas einfallen lassen – denn vom Wetter ist derzeit keine Unterstützung zu erwarten. Statt leise rieselndem Schnee ist eher mit Nebel zu rechnen, wie der "Deutsche Wetterdienst" (DWD) meldet.

Demnach ist es schon am Dienstag ungewöhnlich mild für diese Jahreszeit: Entlang des Rheins ist mit bis zu 16 Grad zu rechnen, in den Alpen sind bei Föhn örtlich sogar 19 Grad drin. An den Küsten ist es mit 10 Grad kühler.

Nachdem sich der Nebel verzogen hat, kann es im Norden längeren Sonnenschein geben. In den meisten Landesteilen bleibt es überwiegend trocken, nur im Nordwesten muss mit Regen gerechnet werden.

Es wird kühler – aber nicht kalt

In der Nacht zum Mittwoch bleibt es mit 4 bis 8 Grad mild. Lediglich im Südosten können die Tiefsttemperaturen auf minus 1 Grad sinken.

Der Mittwoch wird im Vergleich deutlich kühler. Hier zeigt das Thermometer Höchsttemperaturen von 8 bis 12 Grad an. Bleibt der Nebel längere Zeit, sind teilweise auch nur 5 Grad drin.

Am wärmsten wird es am Alpenrand: Dort kann es noch einmal bis zu 15 Grad geben. In der Nacht kühlen die Temperaturen auf 0 bis 6 Grad herunter.

Der Donnerstag startet neblig-trüb. Nur in höheren Lagen der Mittelgebirge oder in Alpennähe sind sonnige Abschnitte möglich. Dort können die Temperaturen bis zu 13 Grad erreichen.

Ohne Sonne sind 5 und 10 Grad möglich, bei besonders zähem Hochnebel auch mal nur 3 Grad.

Weiße Weihnachten sind vom Tisch

Nach Ansicht von Meteorologe Dominik Jung von "Wetter.net" ist auch in den Tagen darüber hinaus nicht mit Schnee und Eis zu rechnen: "Weiße Weihnachten sind definitiv vom Tisch."

Laut Jung könnten an Heiligabend bis zu 17 Grad erreicht werden. Und auch nach den Feiertagen könnte es mild weitergehen.

Wetter aktuell in Deutschland: So wird es in den kommenden Tagen

  • Dienstag: weitgehend trocken, zeitweise sonnig, Temperaturen bis zu 16 Grad, an den Alpen bis zu 19 Grad
  • Mittwoch: zeitweise Sonnenschein, weiterhin mild bei 8 bis 12 Grad, am Alpenrand bis zu 15 Grad
  • Donnerstag: neblig-trüb, nur in höheren Lagen Sonne, Temperaturen zwischen 5 und 10 Grad beziehungsweise 13 Grad
  • Freitag: in der Westhälfte gebietsweise Regen, mit 7 bis 12 Grad etwas kühler
  • Samstag: vielerorts Regen, zunehmend stürmische Böen, Temperaturen bei 5 bis 9 Grad
  • Vierter Advent: regnerisch, teils starke Böen, 5 bis 12 Grad

Verwendete Quellen:

  • Prognose des Deutschen Wetterdienstes (DWD)
  • wetter.net
  • Heute 18°C
  • Fr 23°C
  • Sa 21°C
  • So 21°C
  • Mo 24°C
Ihr Ort kann nicht ermittelt werden

(jwo)