Nach dem unterkühlten Osterfest tröstet uns der April auch in den nächsten Tagen mit frühsommerlichem Wetter: Fürs Wochenende erwarten Meteorologen örtlich Spitzenwerte von bis zu 25 Grad.

Mit Temperaturen über der 20-Grad-Marke, aber auch ersten Gewittern in Teilen Deutschlands, ist der Sommer zum Monatsbeginn näher gerückt. Und zum Wochenende legt der April noch eins drauf: Vereinzelt können 25 Grad erreicht werden. Ab dieser Marke sprechen Meteorologen schon von einem Sommertag.

Dazu kommt, dass sich die Luft vielerorts wärmer anfühlen wird, als es das Thermometer anzeigt. Kaum Wind und viel Sonnenschein sorgen für ein stärkeres Wärmeempfinden - bis zu 30 Grad könne es somit gefühlt werden.

Sonne satt am Wochenende

Der klare Himmel sorgt aber noch mal für leichten Frost – besonders am Freitagmorgen. Der Tag wird dann allerdings in den meisten Landesteilen sonnig bei Temperaturen bis zu 21 Grad.

"Lediglich direkt an den Küsten und auf den Inseln geht es mit Werten um oder gar unter der 10-Grad-Marke deutlich kühler zu", schreibt das Institut für Wetter- und Klimakommunikation in einer Mitteilung.

Am Samstag und Sonntag steigt das Quecksilber noch höher. Zehn bis dreizehn Stunden Sonnenschein sagen die Experten voraus.

Doch es ist auch Vorsicht geboten: Der UV-Index erreiche schon jetzt sehr hohe Werte, schreibt Meteorologe Dominik Jung von Wetter.net. "Da kann man sich nach 15 bis 30 Minuten in der Sonne ohne Sonnenschutz schnell einen Sonnenbrand einfangen."

Auch in die nächste Woche hinein sei kein Kälterückfall in Sicht, schreibt Jung. Die Temperaturen bleiben für die Jahreszeit relativ warm. Örtlich wird die 20-Grad-Marke immer mal wieder überschritten.

Vorschau für die kommenden Tage

Freitag: 12 bis 21 Grad, vielfach freundlich und trocken

Samstag: 15 bis 25 Grad, reichlich Sonnenschein, nach Westen ein paar Wolken, es bleibt überall trocken

Sonntag: 18 bis 27 Grad, frühsommerlich warm, viel Sonne, nur im Westen ein paar dichte Wolken

Montag: 18 bis 25 Grad, freundlich und anfangs trocken, später im Westen einzelne Schauer oder Gewitter

Dienstag: 12 bis 26 Grad, Mix aus Sonne und Wolken, im Tagesverlauf sind Gewitter mit Starkregen und Sturmböen möglich

Mittwoch: 13 bis 24 Grad, Sonne und Wolken im Wechsel, später teils kräftige Gewitter

Donnerstag: 16 bis 23 Grad, mal Sonne, mal ein paar Wolken, nur selten Schauer

So wird das Wetter in Ihrer Region

(ada)

Teaserbild: © imago/Ralph Peters