• Den Kultlikör "Berliner Luft" gibt es derzeit nicht mehr bei Discountern und Supermärkten zu kaufen.
  • Der Grund: Der Pfefferminzlikör-Hersteller und die Händler konnten sich nicht über eine Preiserhöhung einigen.

Mehr Verbraucherthemen finden Sie hier

Die Lieferung des Kultlikörs "Berliner Luft" des Unternehmens Schilkin an Supermärkte und Discounter wie Aldi, Lidl, Rewe oder Edeka ist zumindest vorübergehend eingestellt worden. Das bestätigte der Chef von Schilkin, Erlfried Baatz, gegenüber dem "Handelsblatt". Grund dafür sei ein Preisstreit.

Preiserhöhungen des Pfefferminzlikörs "Berliner Luft"

Dieser begann laut Baatz bereits 2020. Aufgrund von hohen Investitionen in neue Flaschen und Kartonagen wollte der Konzern gegenüber Edeka eine Preiserhöhung durchsetzen. Diese sei abgelehnt worden. "Obwohl wir junge kaufkräftige Kunden in die Läden bringen", sagt Baatz.

Lesen Sie auch: Diese Traditionsmarke verschwindet aus den Kühlregalen

Deshalb habe Schilkin die Lieferungen nach Ablauf der Verträge eingestellt. So sei es auch bei Rewe, Lidl, Aldi und Kaufland gelaufen. Eine zukünftige Einigung sei grundsätzlich aber noch möglich, sagt Baatz, sodass der Minzlikör bald wieder in den Regalen stehen könnte.  © 1&1 Mail & Media/spot on news

Avocado
Bildergalerie starten

Avocado – Alles Wissenswerte rund um das Superfood

Avocado ist nicht nur besonders lecker, sondern auch besonders gesund! Doch was steckt eigentlich in dem Superfood alles drin? Woher stammt die Avocado und welche Sorten gibt es? Ist sie wirklich so eine Umweltsünde? Alles Wissenswerte rund um die Avocado.