ALDI

In Deutschland muss auch in der Coronakrise niemand Hunger leiden. Allerdings machen sich die getätigten Hamsterkäufe bemerkbar. Aldi lässt Pasta aus Italien inzwischen per Bahn ins Land bringen, um die Nachfrage zu decken.

Die Zahl der weltweit nachgewiesenen Infektionsfälle liegt laut US-Experten bei einer Million. Die Arbeitslosenzahl in den USA steigt stark an und Peter Altmaier rechnet durch die Coronakrise mit einem Konjunktureinbruch in Deutschland. Alle News zum Coronavirus im Live-Ticker.

Müsliriegel sind ein schneller Snack für zwischendurch und auch bei Kindern beliebt. Aber sind sie wirklich so gesund, wie man oft annimmt? "Öko-Test" hat 20 verschiedene Müsli-Riegel geprüft und ist zu einem erstaunlichen Urteil gekommen. Acht der Produkte sind "ungenügend".

Die Mitarbeiter von Supermärkten kämpfen ganz vorne an der Corona-Front, sei es an der Kasse, im Lager oder der Logistik. Rewe will nun seine Beschäftigen wegen ihres Einsatzes in der Coronakrise belohnen - auch Aldi-Mitarbeiter dürfen hoffen.

Vorsicht! Kaufland muss zwei Wurstprodukte wegen Listerien und Glassplittern zurückrufen. Aktuelle Produktwarnungen im Überblick.

Die Supermärkte und Discounter schalten in den Corona-Modus um. Kunden und Angestellte müssen zu ihrem Schutz neue Regeln beachten. Eines aber wird sich - trotz angepasster Gesetzeslage - nicht ändern.

Die Supermärkte und Discounter in Deutschland beruhigen besorgte Kunden: Auch nach der Schließung der Grenzen zu Deutschland bestehe kein Grund, bestimmte Güter des täglichen Bedarfs daheim zu horten. Allerdings sorgt die Coronavirus-Krise in den Märkten für ein anderes Problem.

Bis zum Jahresende wollen die Discounter bei rund 100 Eigenmarken mit rund 1000 Produkten eine neue Strategie etablieren. Damit werden Kosten eingespart, wovon auch Verbraucher profitieren sollen.

Ein Video auf Tiktok und Facebook soll eine Menschenmasse zeigen, die für Hamsterkäufe wegen des Coronavirus eine Aldi-Filiale stürmt. CORRECTIV hat recherchiert: Das Video ist von 2011. Der wahre Grund für den Andrang war ein ganz anderer.

Eine Aktion bei Aldi sorgt für Aufsehen: Der Discounter hatte kurzzeitig Desinfektionsmittel im Angebot. Pro Person wurden aber nur eine begrenzte Anzahl an Produkten zugelassen. Die Nachfrage ist aufgrund des sich ausbreitenden Coronavirus sehr hoch. 

Plötzlich sind wieder Desinfektionsmittel zu haben. Ein Sonderangebot des Discount-Riesen sorgt zu Beginn der Woche für einen Ansturm. Dabei habe die Aktion mit dem Coronavirus nichts zu tun.

Im Wettstreit um Fachkräfte können günstige Wohnungen Unternehmen den entscheidenden Pluspunkt verschaffen. Doch wie viele setzen tatsächlich auf Werkswohnungen als Standortvorteil? Unsere Redaktion hat bei 20 deutschen Großkonzernen nachgefragt. 

Berichte von Supermarkt-Mitarbeitern zeigen, dass es in den vergangenen Tagen bundesweit zu Hamsterkäufen gekommen ist. Doch wie weit verbreitet ist das Phänomen wirklich? Und wie sinnvoll ist es, tatsächlich Vorräte anzulegen?

Hunderte in Quarantäne in Nordrhein-Westfalen und 21 neue Infektionen in Deutschland: Experten halten das neue Coronavirus für tödlicher als die Grippe. Die WHO sieht "pandemisches Potenzial".

In verschiedenen Artikeln wurde in der vergangenen Woche behauptet, die Bundesregierung und Angela Merkel würden die Lebensmittelpreise anheben wollen. Das ist so nicht richtig, auch wenn es im Supermarkt dennoch teurer werden könnte.

Aldi Nord muss Kichererbsen im Glas zurückrufen. In einer bestimmten Charge des Artikels können Glassplitter enthalten sein.

Viele Verbraucher müssen beim Lebensmittel-Einkauf auf den Preis achten. Die Händler gefährden mit Billigangeboten jedoch die Existenz von Landwirten. Im Kanzleramt will Angela Merkel das Problem angehen. Die wichtigsten Fragen und Antworten im Überblick.

28 Olivenöle hat Stiftung Warentest unter die Lupe genommen. Fünf Öle teilen sich den Spitzenplatz - darunter auch erschwingliche Produkte.

Geschirrspülen mit Multitabs ist eine einfache Sache. Stiftung Warentest hat nun 14 Produkte getestet. Die Ergebnisse variierten stark. Bei einem Produkt musste der Test sogar abgebrochen werden.

Frisches Fleisch im Supermarkt stammt einer Greenpeace-Untersuchung zufolge zu fast 90 Prozent aus problematischer Tierhaltung. Untersucht wurden auch die Angebote von Aldi, Lidl, Rewe und Edeka.

Für Werbebilder für seine neue Luxustasche im Aldi-Stil posierte Lars Eidinger unter anderem vor einem Obdachlosen-Nachtlager. Die Quittung folgte auf Twitter.

Der Lebensmittel-Discounter nutzt das neue Jahr, um die Preise mehrerer Produkte zu erhöhen. Neben Eiern werden auch etwa Schokolade und Pistazien teurer.

Aldi Nord hat wegen Schimmelgefahr ein Produkt aus dem Verkauf genommen. Der Rückruf betrifft die "Gourmet Medjoul Datteln". Kunden können ihr Geld zurückverlangen.

Bei Aldi Nord vertriebener Tiefkühlfisch der Marke "Golden Seafood" wird zurückgerufen. Bei einer Untersuchung sei eine erhöhte Belastung mit Chlorat festgestellt worden, teilte das Unternehmen Clama in Mülheim/Ruhr mit.

Vier von fünf Briten sorgen sich, dass die Preise für Lebensmittel und Getränke nach dem Brexit steigen werden. Auch den Händlern macht das veränderte Einkaufsverhalten der Briten zu schaffen. Nur zwei Unternehmen könnten vom Austritt der Briten aus der EU profitieren: die deutschen Discountern Aldi und Lidl.