Google will künftig Pixel-Smartphones in Indien produzieren. Das Unternehmen werde mit in- und ausländischen Herstellern in Indien zusammenarbeiten, damit die Smartphones voraussichtlich ab dem kommenden Jahr erhältlich seien, gab das Unternehmen am Donnerstag bekannt. Indien sei ein wichtiger Markt, hieß es weiter. Zudem solle es in Indien künftig möglich sein, Metro-Tickets via Google Maps zu kaufen.

Mehr zum Thema Wissenschaft & Technik

Auch andere Tech-Firmen wollen zunehmend in Indien produzieren. Das Land mit seinen 1,4 Milliarden Einwohnern ist das bevölkerungsreichste der Welt und gilt als Wachstumsmarkt. Die meisten Menschen haben dort Android-Handys. Google ist zudem in mehrere Streitigkeiten mit der indischen Wettbewerbsbehörde verwickelt.  © dpa

JTI zertifiziert JTI zertifiziert

"So arbeitet die Redaktion" informiert Sie, wann und worüber wir berichten, wie wir mit Fehlern umgehen und woher unsere Inhalte stammen. Bei der Berichterstattung halten wir uns an die Richtlinien der Journalism Trust Initiative.