Er ist eines der meistverkauften VW-Modelle der Welt - der VW Jetta. Doch in Deutschland zählt er zu den Exoten und wir nun auch mit seiner Neuauflage nicht mehr in Europa angeboten.

Wenn VW auf der Motorshow in Detroit (Publikumstage: 20. bis 28. Januar) die nächste Generation des Jetta präsentiert, wird es zum ersten Mal den stufig geschnittenen Bruder des Golf diesseits des Atlantiks nicht mehr geben, bestätigte ein VW-Sprecher.

Der neue Jetta bietet bei drei Zentimetern mehr Radstand und vier Zentimetern mehr Länge nicht nur mehr Platz. Sondern die nun 4,70 Meter lange Limousine bekommt auch viel neue Technik wie etwa digitale Instrumente oder einen Abstandstempomaten. LED-Scheinwerfer sind sogar serienmäßig an Bord.

Preise und ein genaues Erscheinungsdatum sind noch nicht bekannt.  © dpa

Bildergalerie starten

Die neue Mercedes-Benz G-Klasse: Die Offroad-Ikone in Neuauflage

Endlich sehen wir die Neuauflage der G-Klasse in voller Pracht. Und dabei fällt auf, dass erst mal wenig Auffälliges zu erkennen ist. Der Eindruck täuscht. Im Detail gehen die Ingenieure neue Wege. Zudem gibt es deutliche Veränderungen bei Abmessungen und Gewicht. In jedem Fall aber lässt sich festhalten, dass Mercedes sich selbst und dem bisherigen Konzept des luxuriösen Offroaders treu bleibt.