Christian Zechel

Ressortleiter Unterhaltung & Ratgeber

Christian ist Jahrgang 1978 und trägt schon immer Bart. Als Karlsruher in München versucht er seinem Umfeld seit Jahren klarzumachen, dass Fußball auch ohne Titelgewinn schön sein kann.

Er hat Übersetzen für Englisch und Spanisch studiert, kann davon aber beim besten Willen nicht leben, weil ohnehin jeder irgendwie Englisch spricht und sein Spanisch nur zum Bierbestellen auf Mallorca reicht.

Nach Jahren als Autor am Rande des TV-Wahnsinns hat er im Juli 2015 die Leitung der Ressorts Unterhaltung und Consumer übernommen und schaut im Fernsehen nur noch das, was ihm gefällt.

Artikel von Christian Zechel

Al Gore hat eine Mission: Er will das Klima retten. Dafür reist er unermüdlich durch die Welt, von explodierenden Gletschern in Grönland zur Klimakonferenz nach Paris. Im Interview spricht er mit uns über die Apokalypse, den Zusammenhang zwischen Klimawandel und Terrorismus - und natürlich Donald Trump.

"Ostwacht", die fünfte Folge der siebten Staffel von "Game of Thrones", war die Episode der großen Enthüllungen und Comebacks. Einziges Manko: Es geht alles viel zu schnell!

Ostern ist nur einmal im Jahr. Das große Umstyling bei "Germany's next Topmodel" auch. Das ist aber nicht die einzige Gemeinsamkeit: Bei beiden geht es um Wiedergeburt - und bei beiden ist es bis dahin ein leidvoller Weg.

Tilda Swinton spielt in "Doctor Strange" die Lehrmeisterin von Benedict Cumberbatch und Oberste Zauberin - die im Original-Comic noch ein Mann war. Ein Gespräch über Geschlechterrollen, ärgerliche Klischees und warum ihre Figur vielleicht auch ein Frosch hätte werden können.

Benedict Cumberbatch spielt in "Doctor Strange" zum ersten Mal einen Superhelden. Wieso es mit dieser Rolle aber fast nicht geklappt hätte, wer das größte Ego am Filmset hatte und wie es um seine Oscar-Ambitionen steht, erzählte er uns im Interview.

Schon wieder ein Marvel-Film? Noch dazu mit einem neuen Superhelden, den außer Comic-Nerds kein Mensch kennt? Der keinen schneidigen High-Tech-Anzug hat, sondern mit einem samtenen Zauberercape rumläuft? Klingt jetzt nicht gerade nach dem nächsten Hit. So kann man sich täuschen. Gestatten: "Doctor Strange".

Lange mussten "Sherlock"-Jünger auf eine neue Folge warten, zu Neujahr gibt's mit "The Abominable Bride" endlich Nachschub. Zu diesem freudigen Anlass blicken wir noch mal auf die dritte Staffel zurück - die war nämlich die bislang großspurigste, affektierteste, albernste und rührseligste. Kurzum: Sie war perfekt.

Ich bin ein ziemlicher Schisser. Ich fürchte mich schon, wenn ein süßes Katzenbaby böse schaut. Aber "The Walking Dead", wo regelmäßig Zombieköpfe platzen, ist eine meiner absoluten Lieblingsserien - wie passt das zusammen?

Angesichts der Flüchtlingskrise und der damit einhergehenden Stimmung, hätte es kaum einen besseren Zeitpunkt für den Kinostart von "Er ist wieder da" geben können. Denn am Ende des Films über Adolf Hitler im heutigen Deutschland bleibt man mit der unangenehmen Frage zurück: In was für einem Land leben wir, wenn der Massenmörder der Sympathieträger ist?

Selten hat sich ein Schauspieler so genüsslich selbst zerpflückt wie Sascha Hehn in "Lerchenberg". Der Mut zur Selbstironie hat sich gelohnt: Die ZDF-Serie geht in eine zweite Staffel. Grund genug für ein Gespräch über limitierte Mimik, Mord an Meerschweinchen und David Hasselhoff.

Interaktive "Tatort"-Karte: Diese Kommissare und Assistenten sind im ARD-Kultkrimi zu sehen.

Die letzte Rose beim "Bachelor" ist vergeben - und es war ein unglaublich romantisches Finale! Oliver Sanne und seine beiden letzten Auserwählten Liz und Carolin bescherten uns einen wunderschönen TV-Abend voller Tränen, Gefühlschaos und jeder Menge Liebe. Es gibt nur einen klitzekleinen Wermutstropfen.

Verbrecher, Gefängnisflüchtling und Popstar - Biggs hatte ein glamouröses Leben zwischen Showbusiness und Knast geführt und ist damit zum wohl bekanntesten Verbrecher der Welt geworden. Ein Leben in Saus und Braus führte er trotzdem nicht. Wie Biggs von einem relativ unbedeutenden Postdieb zu einer Legende wurde:

Unerwartetes Ende der Jubiläumsstaffel von "Germany's next Topmodel": Aufgrund einer Bombendrohung musste die Live-Show in der Mannheimer SAP-Arena abgebrochen werden. Wir haben den dramatischen Abend noch einmal nachgezeichnet.

Wegen einer Bombendrohung musste die Live-Übertragung des GNTM-Finales aus der Mannheimer SAP-Arena am Donnerstag abgebrochen werden. Nach einem anonymen Anruf wurde ein verdächtiger Koffers gefunden, in dem allerdings kein Sprengstoff entdeckt wurde. Die Polizei fahndet derweil nach der Anruferin.

Am Sonntag heißt es zum ersten Mal: Willkommen beim "Dadord"! Denn erstmals in der mehr als 40-jährigen Geschichte des ARD-Kultkrimis geht ein Ermittlerteam in Franken auf Verbrecherjagd.

Legendäre Musiker haben auch legendäre Spitznamen - sei es der "Boss", der "Man in Black" oder "The Voice". Können Sie den Stars ihre richtigen Beinamen zuordnen?

Fünf Erkenntnisse des 21. Spieltags der Fußball-Bundesliga.

Es steht uns einiges bevor an diesem Wochenende: André Schürrle wird Kommentatoren um den Verstand bringen und die Chancen, das schlechteste Spiel aller Zeiten zu sehen, stehen gar nicht mal so schlecht. Die etwas andere und nicht ganz ernst gemeinte Vorschau auf den 21. Spieltag der Bundesliga.

Das langweiligste Dschungelcamp aller Zeiten ist endlich zu Ende. Maren Gilzer hat sich die Krone gesichert. Das ganze nervenzerfetzende (Übertreibung aus Dramaturgie-Gründen) Finale zum Nachlesen im Liveticker.

Walter Freiwald als Moderator von "Wetten, dass..?" - das wäre der Hit gewesen. Findet zumindest Walter Freiwald. Deswegen erzählt er im Dschungelcamp auch ganz stolz, dass er einst vom ZDF das Angebot gehabt habe. Bei dem Sender weiß man davon nichts.

Benedict Cumberbatch als schwuler Mathematiker, der erst den Zweiten Weltkrieg im Alleingang gewinnt und dann aufgrund seiner Homosexualität von seiner Regierung in den Selbstmord getrieben wird - klingt nach perfekten Voraussetzungen für einen packenden Film? Absolut! Leider ist "The Imitation Game" nicht dieser Film geworden.

Jetzt also auch noch Bundespräsident. Walter Freiwald überrascht im Dschungelcamp mit einer Vita, die sich kein Gagschreiber hätte besser ausdenken können. Jetzt kann man sich ihn als höchsten Repräsentanten unseres Landes nur bedingt vorstellen - beworben hat er sich aber tatsächlich! Wir haben das Schreiben.

Wer heutzutage nicht als völliger Vollidiot dastehen will, sollte in jedem Gespräch mindestens einmal den Satz "Ich bin ja auch ein Serienjunkie!" fallen lassen. Damit das bei Ihnen nicht nur eine leere Phrase ist, sondern Sie auch wirklich auf ein reichhaltiges Arsenal an TV-Munition zurückgreifen können, bekommen Sie von uns an dieser Stelle Tipps für die besten Serien der Welt - oder das, was die Redaktion dafür hält.

Bislang war die vierte Staffel von "Game of Thrones" nur dem kleinen Kreis der Pay-TV-Schauer in Deutschland bekannt. Jetzt kommen endlich auch alle anderen in den Genuss. Doch was macht die Serie eigentlich so großartig?