Sabrina Schäfer

Redakteurin Sport und stellvertr. CvD

Sabrina ist 1987 geboren. Studiert hat sie Englisch und katholische Religionslehre für Lehramt Gymnasium an der Ludwig-Maximilians-Universität in München. Weil der Fußballgott in diesem Studium jedoch wider Erwarten keine Rolle spielte, schoss sie Theologie und Pädagogik in den Wind und studierte gleich noch mal: Sportjournalismus an der Universität Salzburg. Der Traum: sich für den Genuss von Fußball bezahlen zu lassen. Nach einem kurzen Intermezzo bei Sport1 absolvierte sie ihr Volontariat bei den Portalen von 1&1, ist dann einfach da geblieben und im ersten Jahr als Sportredakteurin gleich mal Weltmeister geworden.

Artikel von Sabrina Schäfer

Kurioses Karriereende: NFL-Profi Vontae Davis von den Buffalo Bills beschließt in der Halbzeit des Spiels gegen die Los Angeles Chargers plötzlich, zurückzutreten.

Traditionell stellt Apple im Herbst neue Modelle seine iPhones vor, um perfekt gerüstet in das Weihnachtsgeschäft starten zu können. Apple-Jünger können sich in diesem Jahr über drei neue Modelle freuen: Die iPhones Xs, Xs Max und Xr. Wir beantworten die wichtigsten Fragen zu den neuen Smartphones.

Kristina Vogel spricht erstmals in einer Pressekonferenz über ihre Querschnittslähmung nach ihrem schweren Trainingsunfall und erklärt, wie es in nächster Zeit mit ihr weitergehen wird.

Der Bundestrainer feiert 55. Geburtstag. Wir testen Ihr Wissen.

Das WM-Finale zwischen Frankreich und Kroatien wird vielen noch lange in Erinnerung bleiben. Schließlich gab es nicht nur ganze sechs Tore, sondern auch einen fragwürdigen Videobeweis und seltsame Flitzer. Und ganz am Ende einen pitschnassen Weltmeister.

Frankreich ist Weltmeister! Nach der ersten Halbzeit hätten wir noch gesagt: unverdient. Nach der zweiten Halbzeit muss man aber einfach zugeben, dass Kroatien gegen dieses Team aus Superstars keine Chance hatte.  Hier gibt es das Spiel in der Ticker-Nachlese.

Kroatiens Torhüter Danijel Subasic hat einen großen Anteil daran, dass seine Mannschaft im Halbfinale der WM steht. Doch den 33-Jährigen hat mit seinen eigenen Geistern zu kämpfen: Seit zehn Jahren verfolgt ihn der Tod seines Jugendfreundes.

Das Urteil gegen Beate Zschäpe und vier Mitangeklagte wird am Vormittag mit Spannung erwartet. Wir halten Sie in unserem Live-Blog über alle Entwicklungen auf dem Laufenden.

Alle zwölf Jungen und ihr Trainer konnten aus der überfluteten Höhle in Thailand gerettet werden. Auch alle Retter haben es heil zurückgeschafft. So lief Tag drei der Rettungsmission.

Am Sonntag waren die ersten vier Jungen des in der thailändischen Tham-Luang-Höhle gefangenen Fußballteams gerettet worden, am Montag befreiten Taucher nun vier weitere Jungen. Damit befinden sich noch fünf Personen in der Höhle. Die Rettungsmaßnahmen scheinen für heute beendet zu sein. Die wichtigsten Infos des Tages zum Nachlesen. 

DFB-Präsident Reinhard Grindel hat den Neuaufbau der deutschen Nationalmannschaft zur Chefsache erklärt. Dabei stellt er nicht nur Mesut Özil ein Ultimatum, auch Manager Oliver Bierhoff wird von Grindel gehörig unter Druck gesetzt.

Gareth Southgate hat England in einen Rausch versetzt. Schon jetzt fordern einige den Ritterschlag für den Nationaltrainer der "Three Lions". Verdient hat er den "Sir" in jedem Fall - schon allein deshalb, weil er wohl der netteste Mensch bei der ganzen WM ist. 

Im ZDF-WM-Studio bekommt es Oliver Bierhoff mit einigen unangenehmen Fragen zu tun. Vor allem Experte Oliver Kahn greift den Manager der deutschen Nationalmannschaft immer wieder scharf an.

Der nächste Deutsche muss die Heimreise von der WM 2018 in Russland antreten: Die Fifa hat entschieden, im weiteren Turnierverlauf nicht länger auf Schiedsrichter Felix Brych zu setzen. Der hat sich nun zu Wort gemeldet.

Die Welt ist noch nicht bereit für Frauen, Maradona bekommt ein paar Fifa-Scheinchen zugesteckt und wir kennen alle Schuldigen der Deutschland-Pleite. Unsere (wie immer nicht ganz ernst gemeinten) Lehren der dritten WM-Woche.

Es war kein böser Traum: Deutschland ist tatsächlich zum ersten Mal in seiner Geschichte in der Vorrunde einer WM gescheitert. Wie geht es nun mit der Mannschaft weiter? Wird Jogi Löw zurücktreten? Alle Ereignisse des Tages nach dem WM-Debakel zum Nachlesen.

Auch am Tag danach ist das blamable Ausscheiden der deutschen Nationalmannschaft bei der WM 2018 in Russland nur schwer zu glauben. Für Ex-Kommentator Marcel Reif steht allerdings fest, woran es beim Noch-Weltmeister gehapert hat - und der Kader war es seiner Meinung nach nicht.

Deutschland ist bei der WM 2018 bereits in der Gruppenphase ausgeschieden. Gegen Südkorea setzte es für den amtierenden Weltmeister eine 0:2-Niederlage. Der Live-Ticker zum Spiel in der Nachlese.

Thomas Müller ist die Überraschung der deutschen Nationalmannschaft bei der WM 2018. Allerdings im negativen Sinne. Weder gegen Mexiko noch gegen Schweden konnte der Star des FC Bayern bislang seine Stärken ausspielen. Landet er gegen Südkorea sogar auf der Bank?

Game-of-Thrones-Schauspieler und stärkster Mann Islands, Hafthor Julius Bjornsson erklärt im Interview mit unserer Redaktion, was sein Land so erfolgreich macht und welcher GoT-Charakter Deutschland am nächsten kommt.

Deutschland gewinnt in Unterzahl nach einer dramatischen Schlussphase mit 2:1 gegen Schweden bei der WM 2018. Toni Kroos erlöst das Team von Jogi Löw in einer spannenden Partie. Alle Infos rund um die Partie in unserer Ticker-Nachlese:

Dank Toni Kroos macht Deutschland einen großen Schritt in Richtung Achtelfinale. Mit seinem späten Siegtreffer zum 2:1 gegen Schweden schießt er den Titelverteidiger zum ersten WM-Sieg.

David Odonkor ist bekannt als Held des deutschen Sommermärchens bei der WM 2006. Wir haben mit ihm über den schwachen Start der deutschen Nationalmannschaft bei der WM 2018 in Russland gesprochen und uns aufklären lassen, worauf es denn jetzt ankommt, damit das Turnier für Deutschland nicht in Tränen endet.

Der WM-Held von 2006 beantwortet kuriose Google-Fragen.

Wie zu jedem großen Fußballturnier wird auch bei der WM 2018 wieder die Frage diskutiert, weshalb Mesut Özil die deutsche Nationalhymne nicht mitsingt. Dabei hat er sein Schweigen schon längst erklärt.