Sabrina Schäfer

Redakteurin Sport / stellvertr. CvD

Sabrina ist 1987 geboren. Studiert hat sie Englisch und katholische Religionslehre für Lehramt Gymnasium an der Ludwig-Maximilians-Universität in München. Weil der Fußballgott in diesem Studium jedoch wider Erwarten keine Rolle spielte, schoss sie Theologie und Pädagogik in den Wind und studierte gleich noch mal: Sportjournalismus an der Universität Salzburg. Der Traum: sich für den Genuss von Fußball bezahlen zu lassen. Nach einem kurzen Intermezzo bei Sport1 absolvierte sie ihr Volontariat bei den Portalen von 1&1, ist dann einfach da geblieben und im ersten Jahr als Sportredakteurin gleich mal Weltmeister geworden.

Artikel von Sabrina Schäfer

David Odonkor ist bekannt als Held des deutschen Sommermärchens bei der WM 2006. Wir haben mit ihm über den schwachen Start der deutschen Nationalmannschaft bei der WM 2018 in Russland gesprochen und uns aufklären lassen, worauf es denn jetzt ankommt, damit das Turnier für Deutschland nicht in Tränen endet.

Der WM-Held von 2006 beantwortet kuriose Google-Fragen.

Wie zu jedem großen Fußballturnier wird auch bei der WM 2018 wieder die Frage diskutiert, weshalb Mesut Özil die deutsche Nationalhymne nicht mitsingt. Dabei hat er sein Schweigen schon längst erklärt.

Probleme? Was für Probleme? Wenn man Jogi Löw bei seinem Strandspaziergang in Sotschi beobachtet, ist es kaum zu glauben, dass dem DFB-Team am Samstag gegen Schweden sogar das Ausscheiden droht.

In unserer #happymonday Serie hilft Ihnen immer montags ein Promi beim fröhlichen Start in die Woche. Dieses Mal erzähl Pietro Lombardi, wie er motiviert in die Woche startet.

Nachdem schon das ein oder andere Team seine WM-(Un)Fähigkeit bewiesen hat, steigt nun endlich auch der Weltmeister ins Turnier ein. Und Deutschland steht eine aufregende Weltmeisterschaft bevor, weiß Sportastrologe Jannis Okun.

Bei der WM 2006 wurde aus Deutschland Schland. Deutschland entdeckte den Patriotismus neu. Seitdem hat sich einiges verändert und zur WM 2018 müssen wir uns fragen: Wie viel Schland-Patriotismus verträgt Deutschland in Zeiten von AfD und Pegida?

Vier Jahre Warten sind vorbei, heute beginnt die WM 2018 in Russland mit der Eröffnungsfeier im Moskauer Luschniki-Stadion. Wir halten Sie mit unserem Live-Ticker auf dem Laufenden.

Sie haben die Schnauze voll davon, dass Tina aus dem dritten Stock immer das bürointerne Tipp-Spiel bei großen Turnieren gewinnt, obwohl sie keine Ahnung von Fußball hat? Dann haben wir eine gute Nachricht für Sie: Anlässlich dem Start der WM 2018 in Russland haben wir einen waschechten Fußballastrologen die Weltmeisterschaft vorhersagen lassen. Dabei gibt es allerdings eine schlechte Nachricht.

Manuel Neuer is back! Bei seinen Testspiel-Auftritten wirkt es tatsächlich so, als hätte die deutsche Nummer eins nichts verlernt. Ex-Nationaltorhüter Timo Hildebrand sieht dennoch einen ganz bestimmten Punkt kritisch.

Die Diskussionen über das Treffen der deutschen Nationalspieler Mesut Özil und Ilkay Gündogan mit dem türkischen Präsidenten Erdogan wollen nicht abreißen. Nun hat sich Bierhoff noch einmal sehr dezidiert zu der Problematik geäußert.

Italien ist nicht bei der WM 2018 dabei. Für viele Italiener kommt das einer Katastrophe gleich. Sänger Giovanni Zarrella gibt im Interview Einblicke in die arg gebeutelte italienische Tifosi-Seele.

Während Löws Entscheidung Sané aus dem deutschen WM-Kader zu streichen, auf Fassungslosigkeit stößt, zeigt sich Mats Hummels beim Medientag des DFB-Teams wenig überrascht.

Die WM 2018 in Russland rückt näher und ganz Fußballdeutschland stellt sich eine Frage: Wie geht es Manuel Neuer?

Eine der erfolgreichsten deutschen Schwimmerinnen aller Zeiten ist tot: Daniela Samulski erlag im Alter von gerade mal 33 Jahren einem Krebsleiden. Was bleibt sind ihre vielen Erfolge.

Wenn am Samstag Eintracht Frankfurt im Finale des DFB-Pokals auf den FC Bayern trifft, steht für die meisten der absolute Favorit schon fest. Dabei gibt es gute Gründe, weshalb die Eintracht dem deutschen Rekordmeister in Berlin gewaltig den Schneid abkaufen könnte.

Thomas Baschab, der unter anderem Sven Ulreich als Mentaltrainer betreut, weiß genau, mit welchen Schwierigkeiten Wagner und sein Team nun zu kämpfen haben.

Der vorläufige deutsche Kader für die WM 2018 in Russland steht fest, Fragezeichen gibt es dennoch einige. Ex-Nationalspieler Marcell Jansen hat dazu eine glasklare Meinung, wie er uns im Exklusiv-Interview verrät.

Sandro Wagner ist mit einer deftigen Spitze in Richtung Bundestrainer aus der deutschen Nationalmannschaft zurückgetreten. Er ist nicht der Erste, mit dem Jogi Löw Ärger hatte.

Jogi Löw hat den vorläufigen DFB-Kader für die Fußball-Weltmeisterschaft in Russland bekannt gegeben - und es sind einige Überraschungen dabei. Alle Infos hier in der Live-Ticker-Nachlese.

Bundestrainer Jogi Löw hat den vorläufigen Kader der deutschen Nationalmannschaft vorgestellt.

Der HSV ist abgestiegen und das ist irgendwie blöd, Stefan Kießling ist der lebendig gewordene Coitus interruptus und die Bayern sind die ärmsten Schweine überhaupt. Zum letzten Mal in dieser Saison: unsere (wie immer nicht ganz ernst gemeinten) Lehren des Spieltags.

Der FC Bayern ist in der Champions League ausgeschieden. Der deutsche Rekordmeister braucht aber dennoch keinen Umbruch, meint der ehemalige Bayern-Trainer.

Klaus Augenthaler hat selbst oft gegen Real gespielt - im Interview verrät er unserem Portal exklusiv, wie er die Chancen der Bayern auf ein Weiterkommen einschätzt.

Der FC Bayern trifft am Mittwoch in der Champions League auf Real Madrid. Kehrt nun die "Bestia negra" zurück? Und wenn ja, in welcher Gestalt?