Apple-Chef Tim Cook hat auf der Keynote im Steve-Jobs-Theater in Cupertino neben den neuen Smartphones iPhone Xs, iPhone Xs Max und iPhone Xr auch eine neue Apple Watch vorgestellt. Lesen Sie hier noch einmal die Präsentation in der Ticker-Nachlese nach.

Mehr Digital-Themen finden Sie hier

Apple stellt auf seiner Keynote in den USA neue Produkte vor: Demnächst sind das iPhone Xs, iPhone Xs Max und iPhone Xr erhältlich. Die Keynote in der Nachlese.

Bildergalerie starten

iPhone Xs, iPhone Xs Max, iPhone Xr und Apple Watch Series 4: Die neuen Apple-Produkte im Überblick

Apple hat auf seiner Keynote am 12. September gleich drei neue iPhone-Modelle vorgestellt: alle Bilder vom iPhone Xs, iPhone Xs Max, iPhone Xr und der neuen Apple Watch Series 4.

20:48 Uhr: Nach mehr als 1,5 Stunden endet der Event im Steve-Jobs-Theater. An dieser Stelle verabschiede auch ich mich von Ihnen. Eine gute Nacht.

20:47 Uhr: Ja, das scheint es gewesen zu sein. Die Hands-On-Area wird eröffnet.

20:46 Uhr: Es geht an den Wrap-Up: Tim Cook zählt noch einmal die Neuerungen im Produkt-Lineup auf. Wir nähern uns dem Ende.

20:45 Uhr: Außerdem kommt ein neues Update für MacOS.

20:44 Uhr: Nun übernimmt nochmal Cook mit kleinere Updates - so wird der Homepod ein paar Updates erhalten.

iPhone Xs, iPhone Xs Max, iPhone Xr - die Preise

20:43 Uhr: Ältere iPhones werden im Preis reduziert.

20:42 Uhr: Das iPhone Xs kommt in den Größen 64 GB, 256 GB und 512 GB und wird 999 Dollar kosten - das iPhone Xs Max kommt in den gleichen Größen und startet bei 1.099 Dollar.

20:41 Uhr: Das iPhone Xr kommt in den Größen 64 GB, 128 GB und 256 GB und wird 749 Dollar kosten.

20:38 Uhr: Stattdessen gibt es ein Werbefilmchen, das nochmals die Vorzüge aufzeigt. Und Jony Ives Stimme ist einfach sexy.

20:36 Uhr: Schiller fasst nochmal zusammen. Allerdings noch keine Preise.

20:35 Uhr: Im Vergleich zum iPhone 8 Plus, soll die Batterie 1,5 Stunden länger durchhalten.

20:33 Uhr: Auf der Rückseite kommt allerdings nur eine 12-Megapixel-Kamera zum Einsatz. Das dürfte sich im Zusammenspiel mit dem LCD-Display deutlich auf den Preis auswirken.

20:32 Uhr: Die Frontkameras sind ebenfalls für Face ID ausgelegt. Auch der Chip aus dem iPhone Xs kommt zum Einsatz.

20:31 Uhr: Im Gegensatz zu den Xs-Modellen hat das iPhone Xr ein LCD-Display.

20:29 Uhr: Was sich bereits angekündigt hat, bewahrheitet sich nun: das iPhone Xr soll sich an noch mehr Anwender richten. Auch hier gehört der Homebutton der Vergangenheit an.

20:27 Uhr: Und es geht weiter: Schiller zeigt noch ein iPhone.

iPhone Xs und iPhone Xs Max im Überblick

20:24 Uhr: Apple spricht jetzt über den Umweltschutz bei seinen Produkten. Viele Materialien würden aus Recycling stammen.

20:21 Uhr: Schiller fasst zusammen - gleich kommt der Preis.

20:19 Uhr: Und Schiller bestätigt: Das iPhone Xs wird mit Dual-SIM erhältlich sein.

20:18 Uhr: Die Batterielaufzeiten sollen trotz der neuen Features zwischen 30 Minuten und 1,5 Stunden länger sein im Vergleich zu den Vorgängern.

20:15 Uhr: Oh, was allerdings nett ist: Die Tiefenschärfe von Fotos lässt sich nachträglich verändern.

20:14 Uhr: Und das zeigt sich in einer sehr ausufernden Fotoserie.

20:13 Uhr: Schiller geht in die Details der Kamera. Die seien Ihnen an dieser Stelle erspart. Allerdings sei so viel gesagt: Der Prozessor analysiert die Aufnahme und soll immer für das beste Ergebnis sorgen.

20:10 Uhr: Auch die Front hat nun zwei Kameras für noch bessere Aufnahmen.

20:09 Uhr: Das iPhone Xs bekommt insgesamt zwei Kameras auf der Rückseite, wie man sie von den bisherigen Plus-Modellen kennt.

20:07 Uhr: Nach der doch etwas langgezogenen Präsentation erzählt Phil Schiller nun etwas mehr zur Kamera.

20:05 Uhr: Kennen Sie noch Galaga? Der Shooter wandert nun ins Wohnzimmer - also wirklich ins Wohnzimmer. Der Hintergrund wird nämlich von der Kamera aufgezeichnet.

20:04 Uhr: Die letzte App dreht sich um Augmented Reality.

20:03 Uhr: Die Kamera zeichnet ein Training auf und zeigt dem Spieler im Anschluss, welche Würfe getroffen haben, welche nicht und vor allem - warum nicht.

20:00 Uhr: Im Anschluss geht's um Basketball - aber nicht zum zocken. Die App soll das Training verbessern.

19:58 Uhr: Jetzt haben ein paar Entwickler das Wort. Zunächst zeigt Bethesda einen Dungeon-Crawler, der grafisch natürlich neue Maßstäbe im mobilen Bereich setzt.

19:56 Uhr: So kann man sich beispielsweise eine virtuelle Kaffeemaschine in die Wohnung stellen. Ah, ja.

19:55 Uhr: Seit 5 Minuten werden die sehr Apple-spezifischen Anwendungen des Alltags aufgearbeitet - inklusive Augmented Reality Anwendungen.

19:50 Uhr: Phil Schiller kommt aus der Schwärmerei für den neuen A12 Bionic-Prozessor gar nicht mehr heraus: Schneller, besser - und meilenweit vor der Konkurrenz.

19:47 Uhr: Apple setzt voll auf Face ID zum Entsperren der Geräte. Dazu würden die Algorithmen und die Sensoren nochmals überarbeitet.

19:46 Uhr: Beide iPhones verfügen über ein OLED-Super-Retina-Display.

19:44 Uhr: Das iPhone Xs wird es in zwei Größen geben: Der Bildschirm wächst auch hier, die Außenmaße der Plus-Modelle wird also ebenfalls nicht überschritten. Der Name: iPhone Xs Max.

19:43 Uhr: Der Bildschirm des iPhone Xs wächst, die Außenmaße sind im Vergleich zu einem iPhone 8 Plus allerdings kleiner.

19:41 Uhr: Phil Schiller übernimmt die Vorstellung des iPhone Xs.

19:40 Uhr: Ein Werbefilmchen stellt das iPhone vor und es bestätigt sich: Der Home-Button ist Geschichte.

19:39 Uhr: Jetzt geht es ums iPhone!

19:37 Uhr: Das war's mit der Apple Watch - Tim Cook übernimmt wieder.

Apple Watch Series 4 - Features und Preis

19:36 Uhr: Ab 399 Dollar geht es mit der Series 4 los, Series 3 wird im Preis auf 279 Dollar reduziert. Die Uhren können ab Freitag bestellt werden.

19:34 Uhr: Die Uhr wird Apple weiter in verschiedenen Farben anbieten. Bereits gekaufte Armbänder passen auch an der Series 4.

19:30 Uhr: Diese ganzen neuen Features sollen sich nicht auf die Batterielaufzeit auswirken: Wie die Vorgänger soll sie 18 Stunden durchhalten.

19:29 Uhr: Die Daten werden nur verschlüsselt gespeichert. Ein wichtiger Hinweis.

19:27 Uhr: Auch die American Heart Association unterstützt diesen Vorstoß von Apple. Damit wandelt sich die Uhr wirklich zum Gesundheitsassistenten und kleinen Lebensretter.

19:25 Uhr: Die entsprechende App speichert die Daten und kann dann dem Arzt vorgelegt werden.

19:24 Uhr: Ein neuer Sensor soll nun auch in der Lage sein, ein echtes EKG aufzuzeichnen.

19:20 Uhr: Die neue Uhr soll nun auch erkennen, wenn der Nutzer stürzt. Die Uhr erkennt den Sturz automatisch und kann eine Verbindung zu einem Notarzt herstellen.

19:19 Uhr: Apple spendiert der Uhr einen neuen, schnelleren Prozessor, der natürlich mehr Leistung für noch ausgefallenere Anwendungen bringen soll.

19:17 Uhr: Der Lautsprecher ist nun auch 50 Prozent lauter, was Gespräche vereinfachen soll.

19:15 Uhr: Die Software der Apple Watch Series 4 wurde komplett überarbeitet und lässt sich nun individuell anpassen. So können sich Nutzer nun selbst eine Übersicht auf dem Home-Bildschirm zusammenstellen.

19:13 Uhr: Die komplette Uhr wurde laut Williams umgearbeitet. Und er bestätigt: Die Uhr bekommt einen größeren Bildschirm der fast 30 Prozent größer als die der Vorgänger sein soll.

19:12 Uhr: Es wird eine neu Generation der Smartwatch geben. Filmchenzeit!

19:10 Uhr: Wie es mit der Uhr jetzt weitergeht, erzählt nun Jeff Williams.

19:09 Uhr: Zunächst soll es um die Apple Watch gehen. Die Smartwatch sei die Uhr Nummer 1 weltweit, so Cook.

19:08 Uhr: Fast zwei Milliarden iOS-Geräte sind laut Cook demnächst von Apple verkauft worden.

19:07 Uhr: Und der legt natürlich gleich auf der Bühne los. Zunächst geht es um den Erfolg der Apple Stores.

19:05 Uhr: In dem ominösen Koffer verbirgt sich allerdings nicht das neue iPhone, sondern der Klicker für Tim Cook ...

19:04 Uhr: Eine nette Dame mit einem ominösen Koffer sucht noch den schnellsten Weg ins Steve Jobs Theater und muss natürlich dabei jedes verfügbare Apple-Produkt einsetzen.

19:03 Uhr: Den Anfang macht ein kleines Filmchen - untermalt vom "Mission Impossible"-Theme ...

19:02 Uhr: Es geht los ... Der Saal ist gut gefüllt.

19:00 Uhr: Anscheinend lässt man sich bei Apple noch etwas Zeit.

18:57 Uhr: Drei Minuten sind es noch ... Die neuen Produkte werden vor zu neugierigen Journalisten noch hinter einer Wand versteckt.

Vor der Keynote

18:53 Uhr: Gleich beginnt die Apple-Keynote im Steve-Jobs-Theater in Cupertino. Eine Übersicht über alle vermuteten Neuerungen von iPhone Xs, Apple Watch Series 4 und den MacBooks, finden Sie an dieser Stelle.

18:42 Uhr: Inzwischen scheint sich der Saal in Cupertino zu füllen. Die Fachwelt wartet auf den Start der Keynote mit Tim Cook.

18:37 Uhr: Gibt es ein "One more thing"? Mit diesem Satz kündigte der verstorbene Apple-Chef Steve Jobs gerne neue, innovative Produkte an. Auch Tim Cook hatte bei der Apple Watch schon die Ehre. Ob es auch heute eine große Überraschung geben wird, ist noch nicht abzusehen.

18:30 Uhr: Was zeigt Apple zu iOS 12? Pünktlich vor jedem iPhone-Release wird auch das Betriebssystem einer Generalüberholung unterzogen. Da sich Apple mit dem iPhone Xs nun endgültig vom "Home-Button" verabschiedet, dürften die Funktionen im neuen Betriebssystem dementsprechend angepasst werden - und Nutzer sich damit auch auf neue Funktionen freuen.

18:15 Uhr: Kommt ein neues iPad Pro? Experten vermuten, dass Apple heute ebenfalls eine verbesserte Version seines stärksten Tablets präsentieren könnte. Allerdings war es in der Vergangenheit stets so, dass der Konzern für seine Tablet-Sparte eigene Termine angesetzt hat. Hier heißt es also - abwarten.

18:09 Uhr: Angekündigt hatte Apple seine Ladematte AirPower bereits 2017, doch im Handel findet man sie noch nicht. Der Grund sind Produktionsschwierigkeiten. Das soll sich heute nach Einschätzung der Analysten ändern und Apple endlich einen Verkaufstermin nennen.

18:00 Uhr: Noch eine Stunde, bis Tim Cook die Bühne betritt.

17:50 Uhr: Am Anfang wurden die AirPods noch veräppelt. Eingeführt nach dem Aus der Klinkenbuchse, haben sich die drahtlosen Kopfhörer inzwischen aber zum Verkaufsschlager entwickelt. Hier wird ebenfalls erwartet, dass Apple heute eine verbesserte Version vorstellt.

17:43 Uhr: Auch bei den MacBooks könnte sich laut den Gerüchten etwas tun. So soll Apple dem MacBook Air endlich ein hochauflösendes Retina-Display und auch den normalen MacBooks einen neuen Chipsatz spendieren. Ein Update würde der Rechner-Sparte

17:37 Uhr: Die Apple Watch wird sehr wahrscheinlich ebenfalls ein Update bekommen. Wie auf Bildern vorab zu sehen war, wird in der Series 4 ein größerer Bildschirm zum Einsatz kommen. Zudem sollen sich nun im Zifferblatt mehr Funktionen einblenden lassen. Ob sich auch an der Akkulaufzeit etwas ändern wird, ist derzeit noch nicht bekannt.

17:30 Uhr: Zudem wird darüber spekuliert, dass Apple seinen Smartphones auch einen neuen Anschluss verpassen wird - im Gespräch ist ein USB-C-Port. Damit würden die bislang verbauten Lightning-Anschlüsse ebenfalls ausgemustert. Das würde bedeuten, dass viel Zubehör unbrauchbar würde.

17:24 Uhr: Daneben sollen die neuen iPhones zum ersten Mal über einen Dual-SIM-Slot verfügen. Damit ließen sich zwei SIM-Karten in die Geräte einlegen und nutzen, worauf diese Bilder hindeuten. Sie zeigen jeweils zwei unterschiedliche Schlitten für die jeweiligen Karten.

17:17 Uhr: Mehrere Journalisten berichteten vorab, dass mit dem neuen iPhone Xs die Ära des "Home Button" bei Apple zu Ende geht. Die neuen Geräte setzen demnach nur noch auf Face ID, bei welchem das Handy mit dem Gesicht entsperrt wird.

17:10 Uhr: Inzwischen scheint auch bekannt zu sein, wie die neuen iPhones genau heißen sollen. Die amerikanische Webseite "ATH" hat die genauen Produktbezeichnungen aus der Apple-Webseite extrahiert.

Demnach stellt Apple heute ein iPhone Xs, ein iPhone Xs Max und ein iPhone Xr vor.

17:05 Uhr: Was wird erwartet: Wie immer hält sich Apple vor der Keynote zu neuen Produkten äußerst bedeckt. Als sicher gilt allerdings die Vorstellung des neuen iPhone Xs – einer verbesserten Version des schon erhältlichen iPhone X.

17:00 Uhr: Das Wichtigste vorneweg: Um 19:00 Uhr startet die Keynote im Steve-Jobs-Theater in Cupertino. Tim Cook führt dann die Fachwelt durch die neuen Produkte, die Apple vorstellen wird.

16:55 Uhr: Herzlich willkommen zum Live-Ticker der Apple Keynote.