Zahnpflege

Zeitungspapier, Backofenspray, Zahnpasta und Kaffee: Die Liste der Hausmittel für die Autopflege ist lang. Doch nicht alle halten, was sie versprechen - und manche richten sogar eher Schaden an.

Wir erklären, für wen sich eine Zahnzusatzversicherung lohnen kann und vergleichen die Anbieter.

Auf vielen Kosmetikartikeln wie Zahnpasta, Shampoo oder Lotion ist ein kleiner Creme-Tiegel aufgedruckt. Wir klären auf, was es mit diesem Zeichen auf sich hat.

Auf der Rückseite vieler Tuben, die zum Beispiel Zahnpasta oder Cremes enthalten, ist ein schwarzes Rechteck aufgedruckt. Wir klären auf, was es mit diesem Zeichen auf sich hat.

Essensreste, Zahnstein, Plaque: Was alles an einer Zahnbürste klebt, darüber möchte man eigentlich gar nicht so genau nachdenken. Oder sollte man? Ein Experte erklärt, was bei der Pflege einer Zahnbürste zu beachten ist.

Jeder Mensch greift täglich zur Zahnbürste. Doch wie funktioniert eigentlich die gründliche Mundhygiene? Welche Technik beim Zähneputzen ist die richtige? Hier finden Sie Antworten.

Gelb und braun statt strahlend weiß? Verfärbte Zähne sind nicht nur eine Frage des Alters, sondern auch eine Sache der Ernährung. Von angeblich bleichenden Hausmitteln sollte man allerdings unbedingt die Finger lassen.

Wer empfindliche Zähne hat, verspürt beim Verzehr bestimmter Lebensmittel zuweilen von einem fiesen Schmerz durch die Zähne ziehen.

Florian Silbereisen und Helene Fischer gehen seit einem Jahr getrennte Wege. Nun hat der Sänger über die Beziehung gesprochen: "Wir haben alles geteilt"

Es kommt nicht nur darauf an, wie man seine Zähne putzt, sondern auch, womit. Zahnärzte empfehlen häufig die elektrische Variante der Zahnbürste. Die Stiftung Warentest hat elf Modelle unter die Lupe genommen.

Stiftung Warentest hat elektrische Zahnbürsten unter die Lupe genommen und geprüft, wie gut sie reinigen, wie einfach ihre Handhabung ist und ob sie den Belastungen im Dauertest standhalten. Das Ergebnis ist überraschend.

Giftiges Teufelszeug oder heilsamer Karies-Killer: Beim Thema Fluorid gehen die Meinungen weit auseinander. Wie viel sollte der Mensch davon aufnehmen? Und wann ist es zu viel? Ein Faktencheck.

Gute Zahnpasta muss nicht teuer sein. Das ergab eine Untersuchung der "Stiftung Warentest". Einer der Testsieger kostet nut 49 Cent.

Geht es nach Zahnärzten, sollten wir uns dreimal am Tag die Zähne putzen. Auf die Zahngesundheit haben aber nicht nur die Häufigkeit und Putztechnik Einfluss, sondern auch die verwendete Zahncreme. „Stiftung Warentest“ hat nun mehrere Pasten unter die Lupe genommen – und unter den Testsiegern sind vier schon für 45 Cent zu haben.

Die Parodontitis ist eine Volkskrankheit, die weitreichende Folgen haben kann. So droht bei der chronischen Entzündung des Zahnfleisches nicht nur Zahnverlust, sie gilt auch als Risikofaktor für Herz-Kreislauf-Erkrankungen. So beugen Sie vor.

Viele Eltern lassen das Gebiss ihrer Kinder mit Zahnspangen richten, obwohl die Krankenkassen teilweise die entsprechenden Kosten nicht übernehmen. Dabei gibt es nur wenig Erkenntnisse über den medizinischen Nutzen der Korrekturen.

Gesunde und weiße Zähne müssen täglich gepflegt werden. Und dazu zählt nicht nur die Zahnpflege morgens und abends mit Zahnbürste und Zahncreme.

Wer gesunde Zähne haben will, muss sie regelmäßig putzen. Aber nicht nur das. Für eine rundum gelungene Zahnhygiene sollten Sie laut Zahnarzt Dr. Ralf Rössler auch auf fünf wichtige Punkte achten.

Ständig Karies trotz regelmäßigem Zähneputzen? Dieses Problem ist keine Seltenheit, denn es gibt so einiges, was man bei der täglichen Zahnpflege falsch machen kann. Das sind die fünf häufigsten Fehler.

Die besten Tricks, um im Badezimmer mit den Kindern Zeit zu sparen. Wir zeigen Ihnen Ideen, wie das Zähneputzen für Kinder leichter wird.

Welches Mindestmaß an Anspruch auf Hygiene haben Migrantenkinder in US-Auffanglagern? Ein Bundesgericht hat ein eindeutiges Urteil gefällt - zum Nachteil der Regierung von Präsident Donald Trump.

Wenn es darum geht, schadhafte Zähne zu ersetzen, muss niemand in Deutschland tiefer in die Tasche greifen als die Bayern. Dafür beginnen sie auch früher als alle anderen Bundesbürger damit, die Zähne des Nachwuchses kontrollieren zu lassen.

Wussten Sie, dass Zahnbürsten ein Paradies für Keime sind? Kein Wunder: sie sind ständig feucht und angereichert mit Speiseresten und kleinsten Partikeln aus der Mundschleimhaut. Welche Keime auf der Zahnbürste zu finden sind und woher sie stammen, erfahren Sie hier. Außerdem geben wir Tipps zur richtigen Zahnbürstenpflege.

Nachhaltiger Konsum und der Blick auf die Inhaltsliste von Produkten hilft auf dem Weg in eine plastikfreie Zukunft. Doch wie wird das Badezimmer plastikfrei?

Elektrische Zahnbürsten können laut einer Studie besonders gut vor angehender Parodontitis und Zahnausfall schützen. Das schreiben Forscher der Universität Greifswald im "Journal of Clinical Periodontology".