Unwetter-Nacht: Hier waren die Gewitter besonders heftig

Kommentare16

Über Teilen Deutschlands haben in der Nacht zum Freitag teils heftige Unwetter gewütet. Starker Regen und Hagelschauer setzten Straßen und ganze Orte unter Wasser; Blitze schlugen in Dachstühlen ein.

Starke Regenfälle und Hagelschauer sorgten auch in Teilen Hessens für Überflutungen und damit einhergehende Verkehrsbehinderungen. In Groß-Eichen ...
Die von Feuerwehr und Rettungsdienst Bonn zur Verfügung gestellte Aufnahme zeigt einen brennenden Dachstuhl, der gelöscht wird. In Bonn brannten zwei Dachstühle nach Blitzeinschlägen, wie die Feuerwehr mitteilte.
Auch in Aichwald-Aichschiess (Baden-Württemberg) mussten Einsatzkräfte der Feuerwehr in der Nacht zum Freitag einen Dachstuhlbrand löschen.
Nach einem schweren Gewitter mit Starkregen stehen Autos auf einem überfluteten Parkplatz in Mannheim.
An dieser Kreuzung der Landstraßen L1188/L1189 nahe der A81 musste die Feuerwehr das Wasser abpumpen. Es stand hier mehrere Zentimeter hoch und die Straße war in diesem Bereich kurzzeitig nur einspurig befahrbar.