Der Wonnemonat Mai zeigt sich dieses Jahr wohl von seiner hässlichen Seite. Während sich zumindest der letzte Apriltag nach den Schneekapriolen im Süden versöhnlich zeigt, startet der Mai, wie wir es aus der zweiten Aprilhälfte kennen: Regnerisch und trüb. Die Aussichten für die nächsten Tage.

Das lange Wochenende steht vor der Tür und es gibt eine gute Nachricht: Zumindest am Sonntag kommt kurzzeitig so etwas wie Frühling auf.

Laut Diplom-Meteorologe Dominik Jung vom Portal wetter.net bleibt es am Sonntag meist trocken, im Südwesten sind sogar bis zu 22 Grad möglich.

Doch dann hat es sich mit Wärme und das typische Aprilwetter kehrt zurück, wie der Experte prognostiziert: "Am Montag setzen im Westen schon am Vormittag die ersten Regenfälle ein. Freundlich startet der Maifeiertag noch nach Osten hin, aber auch dort gibt es im Tagesverlauf dann einzelne Schauer. Die erste Maiwoche ist dann ziemlich durchwachsen."

Dieser Meinung schließt sich auch der Deutsche Wetterdienst (DWD) an. Auch hier sehen die Wetter-Experten den Temperaturhöhepunkt am Sonntag, danach trübt sich die Lage ein.

Bereits in der Nacht auf Montag muss sich vor allem der Westen auf zunehmende Bewölkung und Regen einstellen. Wo es klar bleibt, sinken die Temperaturen wieder bis fast auf den Gefrierpunkt – es besteht die Gefahr von leichtem Frost und Bodenfrost.

Verantwortlich für den ungemütlichen Maistart ist laut Jung ein kleines Tief, das sich über Deutschland festsetzt. Dadurch bekommt die erste Woche des Wonnemonats eine gute Prise Aprilwetter ab.

Doch eine kleine Hoffung gibt es: Trotz wechselhaften Bedingungen sollen die Temperaturen in den zweistelligen Bereich steigen.


Die Aussichten für die nächsten Tage

Samstag: 8 bis 17 Grad, nach Osten Schauer, sonst meist freundlich und trocken

Sonntag: schönster Tag vom langen Wochenende, überall trocken, immer wieder Sonnenschein und 12 bis 22 Grad

Montag (1. Mai): 10 bis 19 Grad, aus Westen bereits in der Nacht und am Vormittag Regenwolken, nach Osten am längsten freundlich mit Sonnenschein

Dienstag: 8 bis 17 Grad, viele Wolken und zeitweise Regen

Mittwoch: 8 bis 17 Grad, wechselhaft, mal Sonne, mal Wolken mit Schauern

Donnerstag: 10 bis 17 Grad, mal mehr, mal weniger Wolken, ab und zu Schauer

Freitag: 10 bis 20 Grad, wechselhaft, einzelne Schauer