Es wird wieder richtig heiß! Mit Hoch Finchen stellt sich ab dem Wochenende wieder hochsommerliches Wetter mit Temperaturen an die 40 Grad ein. Das Problem: Mit der Hitze kommen auch wieder heftige Unwetter mit Starkregen, Sturmböen, Hagel auf uns zu.

"Die Temperaturen klettern bereits am Sonntag auf bis zu 32 Grad im Schatten. Montag sind dann sogar bis zu 35 Grad drin", sagt Meteorologe Dominik Jung vom Wetterportal wetter.net. Verantwortlich dafür ist das Hoch Finchen über der Nordsee sowie ein Tief über dem Atlantik. Das bringt laut Deutschem Wetterdienst (DWD) heiße Saharaluft zunächst nach Spanien. Von dort aus breitet sich diese nordostwärts aus und erreicht zu Beginn der neuen Woche Frankreich und schließlich auch Deutschland, schreibt der DWD.

Bereits am Samstag wird es in Süddeutschland wieder sommerlich warm, ab Sonntag dann in ganz Deutschland. Ab Montag beginnt dann die nächste Hitzewelle mit Temperaturen von über 30 Grad. "Doch schon am Dienstag wird es zunehmend schwül und es bilden sich bei bis zu 37 Grad die ersten heftigen Unwetter", warnt Jung.

Im Verlauf der Woche steigen die Temperaturen laut Jung zunächst weiter an, ehe zur Wochenmitte aus Nordwesten vorübergehend etwas kühlere Luft nach Deutschland strömt. Diese kühle Luft sorgt dann in Verbindung mit der schwül-heißen Sahara-Luft für heftige Gewitter und Unwetter.

Auch für das zweite Augustwochenende sagen einige Wettermodelle große Hitze voraus - mit Spitzenwerten nahe der 40 Grad-Marke. "Die kommende Wetterlage ähnelt übrigens der Wetterlage von Anfang Juli die uns den neuen Allzeit-Hitzerekord mit 40,3 Grad in Kitzingen (Bayern) brachte. Ob es diesmal auch wieder so extrem warm wird, ist allerdings aktuell noch nicht sicher", erklärt Wetterexperte Jung. (cai)

So wird das Wetter in der kommenden Woche

Samstag: 23 bis 29 Grad, bereits vielfach sonnig und trocken, nur am Alpenrand noch Schauer oder Gewitter

Sonntag: 24 bis 32 Grad, toller Hochsommertag, bestens für Aktivitäten im Freien geeignet

Montag: 27 bis 35 Grad, Sonne satt und trocken

Dienstag: 28 bis 37 Grad, erst sonnig und schwül-heiß, später aus Westen erste Schauer und heftige Gewitter, Unwettergefahr!

Mittwoch: 23 bis 34 Grad, im Osten am wärmsten, sonst aus Nordwesten etwas kühler, aber vielfach schwül und teils heftige Unwetter

Donnerstag: 27 bis 36 Grad, Sonne und Wolken im Wechsel, zunächst trocken, ab dem Nachmittag wieder Unwettergefahr!

Freitag: 29 bis 39 Grad, wahrscheinlich Höhepunkt der Hitzewelle, im Osten Spitzenwerte bis knapp 40 Grad möglich, später Gewitter mit Starkregen, Hagel und Sturm

Samstag: 23 bis 30 Grad, Sonne und Wolken, dazwischen ab und zu Schauer und Gewitter, im Süden Unwettergefahr

Sonntag: 24 bis 32 Grad, erst freundlich, später neue Gewitter

Wie viele Sonnenstunden erwarten uns im Sommer? Welche Durchschnittstemperatur? Und wie viele Tonnen Grillgut kauft der Deutsche Jahr für Jahr für seine Gartenpartys? Der deutsche Sommer in Zahlen.