Ex-SPD-Chef Matthias Platzeck: "Ungute Grundstimmung im Osten"

Der Chef der Kommission 30 Jahre Deutsche Einheit, Matthias Platzeck, sieht bei Teilen der Ostdeutschen eine "ungute Grundstimmung". Von den herkömmlichen Parteien und ihrer Auseinandersetzung hätten sie sich abgewendet. Dazu beigetragen hat seiner Ansicht nach auch eine Reihe von Krisenerfahrungen.

Copyright Teaserbild: picture alliance/Christophe Gateau/dpa  © 1&1 Mail & Media