"Freiheit für Nawalny": Behörden drohen bei Protest-Teilnahme mit Strafen und Sanktionen

Im fernen Osten Russlands haben Demonstrierende bereits Warnungen des Kreml getrotzt und sich an Versammlungen beteiligt. Sie fordern die Freilassung des Oppositionspolitikers Alexej Nawalny. Die Proteste richten sich aber auch gegen Präsident Putin.
 © ProSiebenSat.1