Jeder Fünfte in Deutschland von Armut betroffen

Soziale Ausgrenzung ist ein Massenphänomen.
Nicht jeder landet unter einer Brücke, doch viele müssen sich materiell sehr einschränken.
Ein Obdachloser bekommt eine Suppe.
Seit Jahren sind konstant um die 20 Prozent der Menschen in Deutschland betroffen.
Die Kluft zwischen Arm und Reich wächst.
Der Anteil armutsgefährdeter Rentner ist im Osten etwas niedriger als im Westen.
Ein alter Mann schleppt sich mit gesammelten Pfandflaschen ab.
Ein ganzer Straßenzug im Duisburger Stadtteil Marxloh ist baufällig. Duisburg zählte einst zu den reichsten Städten Deutschlands.
Auch viele Rentner sind von Armut betroffen.