Premierministerin unter Druck: Liz Truss wird dem Regierungschaos nicht Herr

In Großbritanniens setzt sich die unter damaligen Premierminister Boris Johnson begonnene Regierungskrise auch unter seiner Nachfolgerin Liz Truss nahtlos fort. Die ausführliche Trauer um die Queen hatte ihr eine Schonfrist verschafft. Die ist vorüber. Truss besitzt keinen Rückhalt, nicht mal in den eigenen Reihen. © Contentity