Talibanangriff in Kabul - Kind und Wachmann getötet

Ein Wachmann hat am Ort des Terroranschlages Posten bezogen.
Das Zerstörte Lokal war eines der wenigen Restaurants, die Ausländer bisher noch besuchen durften.
Der Anschlag erfolgte einen Tag nachdem die afghanische und die pakistanische Regierung Daten für ein multilaterales Treffen zu Friedensgesprächen mit den Taliban gesetzt hatten.
In das stark gesicherte Restaurant "Le Jardin" in Kabul konnten die Taliban-Kämpfer nicht eindringen. Sie zündeten ihre Autobombe vor dem Tor.
Sicherheitskräfte nach dem Anschlag in der afghanischen Hauptstadt.
Ein afghanischer Polizist sichert eine Straße. Immer wieder kommt es auch in der Hauptstadt zu Angriffen der Islam-Fanatiker.