München (dpa/tmn) - Skifahrer finden bereits in zahlreichen Gebieten sehr gute Pistenverhältnisse. So liegt laut dem Verband Deutscher Seilbahnen und Schlepplifte (VDS) zum Beispiel in den Bayerischen und Allgäuer Alpen viel Schnee.

Dank weiterem Pulverschnee in den kommenden Tagen werden voraussichtlich weitere Skigebiete öffnen. Das gilt auch für Österreich. Der VDS spricht von "sehr guten Pistenverhältnissen" und einer "guten Auswahl an Destinationen". In Italien, Frankreich und der Schweiz öffnen ebenfalls immer mehr Skigebiete.

Ausgewählte Schneehöhen im Tal und auf dem Berg in Zentimetern sowie die Länge der gespurten Langlaufloipen in Kilometern im Überblick:

Schneehöhen in Deutschland:

Zugspitze0/180/-
Reit im Winkl31/80/20
Winklmoos-Steinplatte31/80/5
Fellhorn-Kanzelwandkeine Angaben
Nebelhornbahn Oberstdorfkeine Angaben
Feldberg/Schwarzwald30/85/13
Skiliftkarussell Winterbergkeine Angaben

Schneehöhen in Österreich:

Dachstein Gletscherkeine Angaben
Kitzsteinhorn Kaprun0/230/1
Saalbach Hinterglemm Leogang70/90/-
Kitzbühel - Kirchberg40/71/-
Planai - Schladming40/100/-
Stubaier Gletscher/Stubaital40/210/2
Ischgl20/60/25
Tux - Finkenberg50/145/14
Obergurgl - Hochgurgl130/188/11
Sölden57/185/-
Stuben am Arlberg75/125/-
Kaunertaler Gletscher223/240/-
Silvretta Montafon20/110/-

Schneehöhen in der Schweiz:

Adelboden-Lenk20/80/10
Zermatt5/66/0
Flims Laas20/125/0
Davos Klosters26/86/109
4 Vallées0/65/3

Schneehöhen in Italien:

Alta Badia30/60/8
Sulden/Ortler15/50/0
Kronplatz15/50/0

Schneehöhen in Frankreich:

Méribelkeine Angaben
Les 2 Alpes6/30/ -
Val Thorens80/105/-

  © dpa