Österreich

Die mitteleuropäische Staatengruppe hält an ihren umstrittenen Positionen zur Migrations- und Asylfrage fest. Der Asyl-Sondergipfel am Sonntag in Brüssel interessiert sie nicht. Österreichs Bundeskanzler Kurz reist als "Brückenbauer" zu ihrem Gipfel nach Budapest - und zeigt sehr viel Verständnis für ihre Politik.

Nach Mord an Joggerin: Verurteilter wurde auch in Innsbruck angeklagt.

Der Streit zwischen CDU und CSU hatte sich vor dem Wochenende dramatisch zugespitzt. Am heutigen Montag könnte es zur völligen Eskalation und dem Bruch der Union kommen. Es ist ein politischer Showdown mit weitreichenden Konsequenzen.

Der österreichische Bundespräsident Alexander Van der Bellen und der österreichische Bundeskanzler Sebastian Kurz fordern volle Aufklärung der Spionagevorwürfe gegen den deutschen Bundesnachrichtendienst (BND). Im Zuge der Spionage-Affäre sollen von 1999 bis 2006 insgesamt 2.000 Anschlüsse in der Alpenrepublik überwacht worden sein. Das Parlamentarische Kontrollgremium der Geheimdienste (PKG) im Deutschen Bundestag will die Anschuldigungen nun prüfen. 

Der deutsche Bundesnachrichtendienst (BND) soll zwischen 1999 und 2006 systematisch die Telekommunikation zentraler Einrichtungen in Österreich überwacht haben. 

Der Asylstreit zwischen CDU und CSU ist eskaliert, die Union steht vor einer Zerreißprobe - und bedroht damit die Zukunft von Angela Merkel sowie die der Großen Koalition. So kommentiert die Presse im In- und Ausland die Situation in Berlin. Ein Überblick.

Urlauber aufgepasst: In Italien kracht es am häufigsten.

Wieder haben Gewitter den Süden heimgesucht. Diesmal traf es besonders Niederbayern und Südbayern. Ein Mensch ist gestorben.

Der EU-Gipfel Ende Juni steht für die Asylpolitik nicht unter dem Stern des Kompromisses und Fortschritts. Politikwissenschaftler Olaf Kleist erwartet angesichts der unterschiedlichen Interessenlage keine weitreichenden Kompromisse, warnt aber: "Es geht um die Zukunft der EU!"

Im Kampf gegen illegale Migration sei enge Zusammenarbeit mit Berlin und Rom notwendig.

Differenzen zwischen Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Horst Seehofer (CSU): Die für diesen Dienstag geplante Vorstellung des sogenannten Asyl-Masterplans des Bundesinnenministers wird verschoben. Eine Frage sorgt offenbar für Streit. Die SPD reagiert mit Spott.

Joachim Löw startet mit der WM in sein sechstes großes Turnier als Bundestrainer und genießt die Anspannung. Sein Team ermahnt er und fordert er das Ende der Nachlässigkeiten. Löws Russland-Vorgabe außerhalb des Platzes: Sympathisch auftreten.

Die Regierungschefs von Israel und Österreich verstehen sich gut. Doch wie soll der jüdische Staat mit einer Regierung umgehen, in der sich immer wieder Antisemiten bemerkbar machen? Kanzler Kurz wirbt nun in Israel um Vertrauen.

Das Finale der French Open 2018 steht fest. Der Österreicher Dominic Thiem trifft auf die aktuelle Nummer Eins der Welt Rafael Nadal. Nachdem Thiem in den letzten beiden Jahren kurz vor dem Endspiel scheiterte, hofft er nun auf die Sensation gegen den Mallorquiner.

Österreich will sieben islamistische Moscheen schließen und droht mit der Ausweisung von bis zu 40 Imamen. Prompt folgt Kritik von türkischer Seite: Der Schritt sei rassistisch und islamfeindlich.

Im Kampf gegen den politischen Islam will Österreich zahlreiche Imame ausweisen. Außerdem werden nach den Worten von Kanzler Sebastian Kurz (ÖVP) sieben Moscheen geschlossen.

Dicke Luft im Streit um die Tiroler Lastwagenblockade bei der Einreise aus Bayern. Die Maßnahme entlastet Österreichs Autobahn, bringt aber auf deutscher Seite lange Staus. Nun bahnt sich handfester Krach an - einmal mehr nach der Pkw-Maut.

Er ist nur einen halben Tag zu Besuch in Wien, Zeit genug für Wladimir Putin, die Österreicher zu umschmeicheln. Kanzler Kurz gefällt sich als Vermittler zwischen Russland und der EU. Doch es geht auch ums Geschäft.

Was für ein bitteres erstes Grand-Slam-Viertelfinale für Alexander Zverev. Früh schmerzt den Hamburger bei den French Open nach drei schweren Matches der Oberschenkel. Zverev ist gegen den Österreicher Dominic Thiem ohne Chance, beißt sich aber bis zum Ende durch.

Erstmals seit fünf Jahren steht an diesem Dienstag wieder ein deutscher Tennisprofi im Viertelfinale der French Open. Sollte Alexander Zverev den Österreicher Dominic Thiem bezwingen, wäre er als erster Deutscher seit Michael Stich 1996 im Halbfinale.

Um die Beziehungen zwischen der EU und Russland ist es schlecht bestellt. Nun bemüht sich Moskau um mildere Töne: Wladimir Putin spricht in einem Interview davon, dass er sich Europa annähern will.

Joachim Löw überraschte einige Beobachter mit der Bekanntgabe des finalen WM-Kaders der Nationalmannschaft. Insbesondere die Nicht-Nominierung von ManCity-Spieler Leroy Sané löste Kontroversen aus. Ein Blick auf die Hintergründe der Entscheidung.

Wenige Tage vor dem Besuch des russischen Staatschefs Wladimir Putin in Wien hat sich der österreichische Vizekanzler Heinz-Christian Strache (FPÖ) für ein Ende der Sanktionen gegen Russland ausgesprochen.

Joachim Löw wollte Erkenntnisse. Und er bekam sie. Nach der Testpleite in Österreich ist für den Bundestrainer klar, wo er im Vorbereitungsendspurt nun die Hebel ansetzen muss. Die positive Nachricht: Manuel Neuer ist offenbar rechtzeitig in WM-Verfassung.

Rund 10.000 Menschen warten in Deutschland derzeit auf ein Organ. Wer einen Organspendeausweis bei sich trägt, kann bis zu sieben Menschenleben retten. Wir haben die wichtigsten Fragen und Antworten im Überblick.

Österreich macht den Weltmeister nass. Im vorletzten Testspiel vor der Weltmeisterschaft in Russland setzt es für Deutschland eine 1:2-Niederlage in Klagenfurt.