Gaggenau

Eine Oma wird mit ihrem kleinen Enkel auf einem Gehweg überfahren. Beide sterben. Weil der mutmaßliche Fahrer zu den Vorwürfen schweigt, müssen Spezialisten nun anhand der Spuren den Unfallhergang rekonstruieren.

Ein Autofahrer hat eine 54 Jahre alte Frau und ihren Enkel in der badischen Stadt Gaggenau erfasst und ist vom Unfallort geflüchtet. Die Frau und das Baby starben. 

Der türkische Justizminister Bekir Bozdag hat Deutschland vorgeworfen, Menschenrechte "mit Füßen zu treten".

Die Beziehungen zwischen Ankara und Berlin sind auf einem neuen Tiefpunkt: Deutsche Kommunen verweigern türkischen Wahlkämpfern Auftritte. Türkische Politiker reagieren empört. Auch innerhalb der deutschen Politik gibt es Streit - und eine Forderung an Angela Merkel.

Nach einer Bombendrohung in Gaggenau hat die Polizei Entwarnung gegeben. "Nach umfassenden Abklärungen konnte in dem Gebäude nichts Verdächtiges festgestellt werden", teilte die Polizei mit. Das Rathaus sei wieder freigegeben.

Deutsche Behörden haben zwei Wahlkampf-Auftritte von türkischen Ministern in Deutschland unterbunden. Die türkische Regierung ist erzürnt. Was spricht für Wahlkampauftritte türkischer Politiker in Deutschland, was dagegen? Unter welchen Umständen sind Verbote möglich? Und warum ist Erdogans AKP überhaupt so scharf auf Wahlkampf in Deutschland?

Forscher wollen in einer badischen Kleinstadt den Schlüssel zu einem langen Leben finden: Acht Jahre lang soll in Gaggenau ausgelotet werden, welche Lebensumstände ein besonders hohes Alter ermöglichen.