Ist Ihr Spamschutz im Postfach aktiviert?

Im Postfach den Spamschutz abzuschalten, ist keine gute Idee. Denn wie der Name schon sagt, schützt Sie diese Funktion vor den unliebsamen und im Zweifelsfall auch gefährlichen Massen-E-Mails. Schalten Sie den Spamschutz aus, setzen Sie sich automatisch unnötigen Risiken aus.
Spam im Postfach ist nicht nur nervig, sondern von Fall zu Fall auch wirklich gefährlich: Die Spam-Mails transportieren häufig virenverseuchte Links oder Anhänge oder dringen mit der Phishing-Masche in Ihre Privatsphäre ein.

Damit Sie sich im Posteingang nicht komplett ungeschützt mit Spam herumärgern müssen, ist in Ihrem WEB.DE Postfach der Spamschutz standardmäßig aktiviert – und sollte es auch auf jeden Fall bleiben!

Vorteile des WEB.DE Spamschutzes

  • Sie verfügen über einen "Spam-Ordner": Hier hinein werden alle E-Mails einsortiert, die als möglicher Spam identifiziert wurden. Ob aufgrund bestimmter Schlagwörter oder anhand spezieller für Spam übliche Merkmale. Ebenso erfolgt eine Prüfung der Absenderadresse: Ist sie eventuell gefälscht oder auf einer der Listen bekannter Spam-Adressen zu finden?
  • Sie können Ihren "Persönlichen Spamfilter" nutzen: Falls doch einmal eine Spam-E-Mail in Ihrem Posteingang landet, können Sie Ihre sogenannten "Persönlichen Spamfilter" trainieren: Ziehen Sie die E-Mail über Gedrückthalten der linken Maustaste (Drag and Drop) in den Spam-Ordner. Dieser merkt sich den Vorgang und sortiert künftig alle Mails dieses Absenders oder mit ähnlichem Textmuster automatisch ein.
  • Sie können Filterregeln nutzen: Mit aktiviertem Spamschutz können Sie außerdem für alle E-Mail-Ordner Filterregeln für den Umgang mit Spam festlegen: Mails mit bestimmtem Betreff oder eines bestimmten Absenders werden direkt in "Spam" geschoben.
  • Sie können eine Sperrliste anlegen: Über diese Liste können Sie E-Mails bestimmter Absender blockieren. Tragen Sie eine E-Mail-Adresse in die Liste ein, werden entsprechende Mails automatisch in den Ordner "Spam" einsortiert.

Link "Spamschutz aktivieren" auf der Postfachstartseite

Sollten Sie Ihren Spamschutz – aus welchem Grund auch immer – abgeschaltet haben, machen wir es Ihnen mit einem Link auf Ihrer Postfachstartseite (unterhalb der Begrüßung "Guten Tag Herr/Frau XY") ganz einfach, ihn wieder einzuschalten. Ein Klick auf "Spamschutz aktivieren" genügt und Ihr Spamschutz ist wieder aktiv:
 Spamschutz-Link auf der WEB.DE Postfachstartseite
Spamschutz-Link auf der WEB.DE Postfachstartseite

Spamschutz-Einstellungen im Postfach

Zu den Einstellungen des Spamschutzes gelangen Sie über die E-Mail-Einstellungen. Unter dem Punkt "Sicherheit", "Spam- und Virenschutz" können Sie sich detailliert dazu informieren.

Übrigens: Unter dem Punkt "Spam-Erkennung" in den Sicherheitseinstellungen können Sie das Spam-Filtersystem von WEB.DE bei seiner Arbeit noch zusätzlich unterstützen. Was genau es damit auf sich hat, erfahren Sie in unserem Tipp "Spam-Erkennung optimieren".

Tipp: 2-Wege-Spamschutz nutzen

Und noch ein Tipp zum Schluss: Nutzen Sie aktuell noch den Ordner "Freunde & Bekannte", möchten aber lieber den Ordner "Posteingang" angezeigt bekommen, aktivieren Sie den 2-Wege-Spamschutz anstelle des 3-Wege-Spamschutzes. Dies ist auch die leichtere und für Sie übersichtlichere Art von Spamschutz in Ihrem Postfach. Denn so landen definitiv erwünschte E-Mails im Ordner "Posteingang", alle anderen im Ordner "Spam".

Wenn wir Ihnen mit diesem Artikel weiterhelfen konnten, freuen wir uns über Ihr positives Feedback!

1.000 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Ähnliche Artikel

Externe Newsletter bequem verwalten

Newsletter mit möglichst wenig Aufwand verwalten? In Ihrem WEB.DE Postfach haben wir jetzt eine neue Funktion für Sie, die Ihnen genau dabei hilft. weiterlesen
542 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Schutz vor Spam – so geht´s

Im E-Mail-Postfach gilt dasselbe wie bei dubiosen Besuchern an der Haustür: Wenn der Betrüger erst einmal in der Wohnung ist, kann es für weitere Schutzmaßnahmen schon zu spät sein. Aber wussten Sie schon, dass für Ihr WEB.DE Postfach ein kompetenter "Türsteher" zur Verfügung steht? Unser Wachmann erkennt fast jeden unerwünschten Gast… und lässt ihn gar nicht erst herein. Die Rede ist natürlich vom WEB.DE Spamschutz! In diesem Tipp zeigen wir Ihnen, warum es sinnvoll und wichtig ist, den WEB.DE Spamschutz zu aktivieren. weiterlesen
1.991 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Sicher im Home Office – mit WEB.DE!

Privatsphäre, Datenschutz, höchste Sicherheitsstandards: Das sind die Fundamente, auf denen Ihr WEB.DE Postfach steht. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, Ihr Postfach und das Arbeiten damit um weitere Sicherheitsbausteine zu ergänzen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie für den perfekten Rundumschutz sorgen und sich so auch im Home Office umfassend absichern. weiterlesen
53 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Postfach gehackt?!

Das Passwort wurde geknackt und das E-Mail-Postfach ist nun in der Hand der Hacker. Keine schöne Vorstellung – denn nicht nur das eigene Postfach ist dann gefährdet. Doch woran erkennt man eigentlich, dass jemand den E-Mail-Account gekapert hat? In diesem Tipp zeigen wir Hinweise, bei denen Sie unbedingt tätig werden sollten. Und wir liefern auch gleich noch die richtigen Sofortmaßnahmen mit. Damit Sie schnell wieder Herr/Frau der Lage werden! weiterlesen
1.988 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Ihr E-Mail-Passwort ist besonders wichtig

Der "Tag der Passwort-Sicherheit" ist ein guter Grund, um einmal mehr über die Sicherheit seiner Passwörter nachzudenken. Denn wie eine Umfrage von WEB.DE bestätigt, gehen viele Nutzer eher sorglos damit um. Dabei ist die Wichtigkeit eines starken Passworts nicht zu unterschätzen... weiterlesen
3.470 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Spam-Mails nicht löschen

Wie halten Sie es mit Spam-Mails im Postfach? Löschen Sie die Massenpost einfach? Dann machen Sie es wie die Mehrheit der E-Mail-Nutzer – und handeln nicht optimal. Eine aktuelle Umfrage zum Umgang mit Spam fördert aber noch andere falsche Verhaltensweisen mit Spam zutage. weiterlesen

Themen

Sicherheit Spam
5.927 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

WEB.DE kämpft offensiv gegen Spam

Haben Sie es schon bemerkt? In den Posteingang Ihres WEB.DE Postfachs haben sich in der letzten Zeit merklich weniger Spam-Mails verirrt! Grund für diese Verbesserung ist eine großangelegte Anti-Spam-Offensive in den vergangenen Monaten. Was genau wir dabei gemacht haben und welche Vorteile das für Ihren E-Mail-Alltag hat, können Sie hier nachlesen. Außerdem finden Sie hier Informationen zu aktuell grassierendem Corona-Spam.
  weiterlesen

Themen

Sicherheit Spam
744 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Nervigste Spam-Typen: die Top 10!

Ob Viagra-Werbung, vermeintliche Erbschaften oder gefälschte Bankmitteilungen: Spam hat viele Gesichter. Doch nicht alle Spam-Arten werden als gleich lästig empfunden. Hier finden Sie die aktuelle Top-10-Liste der nervigsten Spam-Tricks. weiterlesen

Themen

Sicherheit Spam
719 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Sicherheit im Postfach – machen Sie den Check!

In Ihrem E-Mail-Postfach sind bestimmte Sicherheitseinstellungen – wie etwa der Spamschutz – standardmäßig aktiviert. So ist der Basisschutz für Sie gewährleistet. Daneben können Sie für spezielle Sicherheitsbedürfnisse aber noch weitere kostenlose Einstellungen aktivieren. Welche das sind? Schauen Sie doch mal in unsere Checkliste! Vielleicht nutzen Sie ja bereits einige davon? Und wenn nicht: Vielleicht wären manche eine Überlegung wert? weiterlesen
295 Personen finden diesen Artikel hilfreich.

Ihre Daten im Kundencenter – jetzt prüfen!

Sie möchten nachsehen, welche Daten Sie bei WEB.DE hinterlegt haben? Ihre Mobilfunknummer angeben, um im Notfall schnell selbst ein neues Passwort zu erstellen? Oder Ihr Passwort ändern, weil eventuell ein unbefugter Zugriff erfolgt sein könnte? Kein Problem! Sie finden alle Ihre persönlichen Angaben gebündelt an einem Ort: im WEB.DE Kundencenter. Und wir zeigen Ihnen nun Schritt für Schritt, welche Einstellungsmöglichkeiten Sie dort haben. weiterlesen
125 Personen finden diesen Artikel hilfreich.