Adrian Arab

Freier Autor

Artikel von Adrian Arab

Die USS William D. Porter soll 1943 eigentlich den US-Präsidenten beschützen. Der Einsatz im Atlantik kostet Franklin D. Roosevelt jedoch beinahe das Leben. 

Kaum ein anderes Land hatte das Coronavirus so schnell im Griff wie der Inselstaat im Nordatlantik. Wie haben die Isländer das geschafft?

Tesla-Chef Elon Musk wirkt von Monat zu Monat immer aggressiver. Nur einer scheint vor ihm sicher zu sein.

Heute vor 60 Jahren wurde NS-Organisator Adolf Eichmann in Argentinien gefasst. Noch immer suchen auf der ganzen Welt Ermittler nach ehemaligen NS-Schergen. Allerdings ist fraglich, wie lange die Fälle noch vor Gericht verhandelt werden können.

Die USA sind Krisen gewachsen, die sie militärisch oder wirtschaftlich bewältigen können – Corona sei deshalb ein einzigartiger Gegner, sagt ein Experte. Ein Gespräch über das Krisenmanagement von Donald Trump, das Versagen der Demokraten und die Frage, wem im November wohl die Schuld an Corona zugeschoben wird.

Im Interview mit unserer Redaktion erklärt der ehemalige "Wirtschaftsweise" Peter Bofinger, wieso die Sorge vor neuen Schulden unberechtigt ist, warum Reisen in Zukunft teurer sein wird und was er von Vorlesungen über "Zoom" hält.

Joe Biden ist Präsidentschaftskandidat geworden. Er steht für ein Amerika wie es vor Donald Trump war. Ist das eine gute Nachricht für die Demokraten?

Der Mediziner Dr. Nils Hennig ist Spezialist für Infektionskrankheiten am Mount-Sinai-Krankenhaus in New York. Im Interview schildert er die Situation im Epizentrum der Corona-Epidemie, kritisiert die zögerliche Reaktion der US-Regierung und erklärt, warum er nichts von dem Versprechen auf einen Impfstoff hält.

In der Coronakrise bringt die Gesellschaft den sogenannten systemrelevanten Berufen eine besondere Wertschätzung entgegen. Finanziell lohnt sich das für die meisten Angestellten jedoch nicht.

Helmut Kohl ging in die Geschichte als der Kanzler ein, der die Bundesrepublik einte. Doch viele verbinden mit Kohl, der am 3. April 2020 seinen 90. Geburtstag gefeiert hätte, auch unzählige Streitigkeiten.

Während die Menschen von Corona sprechen, geraten wichtige Themen in den Hintergrund. Hier werden Sie daran erinnert, worüber Sie sich vor der Coronakrise womöglich aufgeregt haben – und worüber heute fast niemand mehr spricht.

Aktienbesitzer brauchen nach den vergangenen Wochen starke Nerven. Drohen nun am Aktienmarkt Verwerfungen wie nach der Lehman-Pleite? Welche Branchen sind besonders betroffen? Und was tun die Notenbanken? 

Nach dem Unglück wollten Politiker und Fluggesellschaften handeln und den Vertrauensverlust in die Piloten kompensieren und ähnliche Unglücke verhindern. Manche Änderungen erwiesen sich als sinnvoll, andere als unpraktikabel – und wurden mittlerweile wieder abgeschafft. Ein Überblick.

Ein Kanzler oder Kanzlerin in Quarantäne. So etwas hat es nie zuvor gegeben. Wer übernimmt, wenn Angela Merkel ihre Aufgaben nicht mehr erfüllen kann? Eine einfache Fragestellung - mit komplizierter Antwort, denn einen Stellvertreter kennt die Verfassung nicht.

Parteienforscher Oskar Niedermayer erklärt, wieso die Auflösung der AfD gefährlich werden könnte, ob Björn Höckes Karriere beschädigt ist und weshalb die Partei ein Opfer von Corona ist.

Die Gastronomie ist besonders stark von der Coronapandemie betroffen. Andrea Nadles, Präsidentin des Verbands der Servicefachkräfte, Restaurant- und Hotelmeister (VSR), erklärt im Interview, weshalb sie Kredite der Bundesregierung ablehnt und wie Kunden ihr Lieblingsrestaurant unterstützen können.

Der "Super Tuesday" entscheidet nicht über den künftigen US-Präsidenten – doch er ist weit mehr als nur ein Gradmesser für den Topfavoriten. Was verbirgt sich hinter dem Begriff – und wieso wählen die US-Bürger mitten in der Woche?

Norbert Röttgen hatte alles, was ein Kanzler braucht: Charisma, ein Ministeramt, Kompetenz. Doch auf einen schwerwiegenden politischen Fehler folgte sein Absturz. Diesmal will Röttgen es besser machen – und stürzt seine CDU in eine ungewisse Zukunft.

Die Auswirkungen des Coronavirus könnten die der Sars-Epidemie in den Schatten stellen. Besonders die Wirtschaft dürfte betroffen sein - die Unternehmenslenker trifft dabei eine Mitschuld.

Der Streit zwischen dem US-Präsidenten und seiner demokratischen Widersacherin steht für die Spaltung der politischen Lager in den USA. Woher kommt der Disput? Und zeichnet sich ausgerechnet zum Ausklang von Trumps Amtszeit ein Ende ab?

Pete Buttigieg will für die US-Demokraten Präsident werden. Er ist jung, schwul und eloquent - mithin das Gegenteil von Donald Trump. Und das scheint sich auszuzahlen. Der vor einem Jahr noch völlig unbekannte Buttigieg liegt nach aktuellem Stand bei der Vorwahl in Iowa vorne. Ein Porträt. 

Immer wieder werden die schwarze Null und die Schuldenbremse verwechselt – auch von Spitzenpolitikern. Worin bestehen die Unterschiede? Weshalb wird die schwarze Null politisch bekämpft? Und wieso lohnen sich Schulden für den Bund derzeit?

Der Brand der Pariser Notre-Dame war ein tragisches Ereignis für Menschen auf der ganzen Welt. Noch ist ungeklärt, wann die Kathedrale wieder für die Öffentlichkeit zugänglich sein wird. Und auch über das künftige Aussehen ist noch nicht entschieden.

Wer im Weißen Haus regieren will, braucht Geld. Der Wahlkampf in den USA ist deshalb vor allem eine Geldschlacht. Doch die Regeln, mit denen die Kandidaten ihren Wahlkampf finanzieren, ändern sich.

Die Ramstein Air Base in der Pfalz soll eine wichtige Rolle im US-Drohnenkrieg spielen. Doch welche genau, ist umstritten. Experten beklagen, dass die deutsche Bundesregierung ihre Unwissenheit taktisch nutzt.