Agnes Brandes

Freie Autorin


Artikel von Agnes Brandes

Verträgt sich Haustierhaltung mit Tierliebe? Schließlich ist es schwierig, Vierbeinern in einer Wohnung eine artgerechte Umgebung zu bieten. Außerdem ist die Haltung von Hunden und Katzen schlecht fürs Klima, wie Wissenschaftler jüngst nachgewiesen haben. Ist es also ethisch überhaupt vertretbar, Haustiere zu halten? Wir haben genauer nachgehakt.

Von unschönen Schuppen bis hin zu juckender Haut: Viele Menschen leiden unter irritierter Kopfhaut. Im Gespräch mit unserer Redaktion erklärt ein Dermatologe, warum Betroffene ihre Haut oft falsch behandeln und dadurch das Problem sogar noch verschlimmern. Außerdem verrät er, welche Maßnahmen wirklich helfen.

Fatih Akin portraitiert in seinem neuen Film "Der Goldene Handschuh" einen Serienmörder. Den Nachtwächter, der in den siebziger Jahren in Hamburg mehrere Frauen tötete und ihre Leichen zersägte, gab es wirklich. Doch wer war Fritz Honka?

Fast jeder hatte bestimmt schon mal eine lose Batterie in der Hand und war sich nicht sicher: Hat sie schon ausgedient oder kann sie noch verwendet werden? Mit diesem einfachen Trick finden Sie es heraus.

Beim Küssen tauschen die Partner über den Speichel Millionen von Bakterien aus. Trotzdem werden die positiven gesundheitlichen Effekte eines Kusses gepriesen. Dass ein Kuss zwischen Liebenden dem Gemüt guttut, werden die meisten bestätigen, aber macht er tatsächlich auch unseren Körper fitter?

Die Beziehung mit einem Partner aus einem anderen Kulturkreis kann die eigene Weltsicht erweitern. Dabei müssen die Partner aber die Herausforderung bewältigen, dass die eigenen Anschauungen auch immer wieder infrage gestellt werden.

Bei vielen Giro- und Kreditkarten können Kunden die Geheimzahl frei wählen. Das ist praktisch, birgt aber auch einige Risiken. Worauf muss man bei der Wahl seiner PIN achten?

Ist Gähnen ein soziales Kommunikationsmittel oder steigert es die Leistungsfähigkeit des Gehirns? Die Wissenschaft hat in den vergangen Jahrzehnten Erstaunliches über den Reflex herausgefunden und steht gleichzeitig vor vielen unbeantworteten Fragen.

Tipps für einen guten Start im neuen Job. Wer eine neue Stelle antritt, muss sich in ein neues Umfeld einfinden. Wie ist die Unternehmenskultur? Wie knüpfe ich schnell Verbindungen? Wen darf ich duzen?

Tausende Tonnen Laub fallen jährlich auf die Straßen unserer Großstädte. Bis vor kurzem waren die öffentlichen Flächen mit bunten Blättern bedeckt. Wo sind die Blättermassen jetzt hin und was wird damit gemacht?

Reinigt man seine Brille nicht regelmäßig, stören Schlieren und Staub die Sicht, putzt man sie jedoch unsachgemäß, werden die Gläser durch feine Kratzer mit der Zeit stumpf. Wie bekommt man die Brille also richtig und schonend sauber? Welche Reinigungsmittel sind geeignet und was tut man im Notfall, wenn man kein Brillenputztuch zur Hand hat?

Fast überall auf der Welt werden Sie verstanden, wenn Sie mit "O. K." Ihre Zustimmung zu etwas äußern. Ebenso weit verbreitet wie das Kürzel selbst sind allerdings zahlreiche Legenden über die Herkunft des Ausdrucks. Wir klären auf.

Sie schmecken lecker und sehen gut aus: Immer eine Auswahl an frischen Kräutern zur Hand zu haben, ist der Traum vieler Hobbyköche. Mit der richtigen Pflege können sie auch auf der Fensterbank aufgezogen werden.

Menschen, die um eine finanzielle Zuwendung bitten, begegnet man in allen Großstädten. Wann ist es tatsächlich sinnvoll, jemandem Geld zu geben? Und welche anderen Möglichkeiten gibt es, um Bedürftigen zu helfen?

In der dunklen Jahreszeit sind Einbrecher besonders häufig aktiv. Es gibt allerdings viele Maßnahmen, die jeder ergreifen kann, um nicht Opfer eines Einbruchs zu werden. Wir haben einen Kriminalexperten gefragt, wie Sie Ihr Zuhause schützen können und wie Sie sich am besten verhalten, sollte es trotzdem zum Ernstfall kommen.

Ein pelziger Fleck in der selbstgemachten Lieblingsmarmelade zeigt einen Schimmelbefall an. Sollte man gleich das ganze Glas wegwerfen? Ein Experte gibt Tipps, was man im Umgang mit verdorbenen Lebensmitteln beachten sollte.