Denis Huber

Senior Online Editor

Geboren in den End-Siebzigern, badisch-italienisch-kölsch geprägt. Nach Germanistik-, Anglistik- und Politikstudium in Köln und Birmingham war bei Sport1.de zunächst Fußball thematisch seine Nr. 1. Später erweiterte er bei tz.de / merkur.de sein Journalistik-Portfolio und ist seit Ende 2018 bei 1&1 als Senior Online Editor im News-Team unterwegs, vor allem in den Ressorts Politik und Wirtschaft. Gab seinem Erstgeborenen den Namen des besten Fußballers aller Zeiten.

Artikel von Denis Huber

Deutschlands größtes Boulevardmedium wirft Deutschlands bekanntestem Virologen "fragwürdige Methoden" und "grob falsche" Schlussfolgerungen aus einer Studie vor. Der Wissenschaftler wehrt sich via Twitter, indem er eine fragwürdige Anfrage eines "Bild"-Journalisten veröffentlicht - und schon ist ein Riesenstreit im Gange.

Kanzlerin und Gesundheitsminister sind vor dem Bund-Länder-Gipfel am vergangenen Donnerstag von deutlich zu vielen akut Infizierten in Deutschland ausgegangen. Grund ist wohl ein Rechenfehler.

Merkel und Spahn haben derweil falsche Infektionszahlen genannt. Westliche Geheimdienste bezichtigen China in der Coronakrise der Vertuschung, Unterdrückung und Zensur. Alle News zum Coronavirus vom 3. Mai zum Nachlesen.

Corona-Todesfälle schießen in Italien in die Höhe. NATO bereitet sich auf zweite Infektionswelle vor. Der britische Premier Johnson gibt aus Dank an die Mediziner seinem Baby ihren Namen. Alle News zum Coronavirusvom 2. Mai.

Trotz Corona-Verbots protestierten in Berlin tausende Menschen. Die USA erlauben den Einsatz des Wirkstoffs Remdesivir. Die Krise sorgt dafür, dass Impfstoff-Vorräte ausgehen, weil Frachtflugzeuge kaum noch fliegen und US-Präsident Trump wütet weiter in Richtung China und der WHO. Alle News zum Coronavirus vom 1. Mai.

Im Interview spricht DGB-Chef Reiner Hoffmann über die Errungenschaften und Versäumnisse der GroKo, über die Rolle der Gewerkschaften in Coronazeiten und über das alternative Digitalprogramm des DGB am 1. Mai. Er erklärt, warum er Missbrauch staatlicher Unterstützung fürchtet und was das Problem der SPD ist.

Laut Robert-Koch-Institut sinkt die Reproduktionszahl auf 0,75. In Großbritannien springt die Zahl der Todesfälle auf 26.097. Die Zahl der mit Corona infizierten Personen in Deutschlands steigt weiter an und das sogenannte Kawasaki-Syndrom bei Kindern beunruhigt Ärzte. Alle News zum Coronavirus im Live-Ticker zum Nachlesen.

Der Saarländische Verfassungsgerichtshof kippt die strengen Ausgangsbeschränkungen. Bayerns Ministerpräsident fordert mehr Umsicht von Bund und Ländern bei den Corona-Lockerungen und FDP-Politiker Wolfgang Kubicki zweifelt an der Echtheit der Corona-Zahlen des RKIs. Alle News zum Coronavirus im Ticker zum Nachlesen.

1,3? 1,0? Oder 0,7? Eine Stelle hinter dem Komma kann darüber entscheiden, wann in der Coronakrise die ersten Schritte zurück in die Normalität erfolgen können und wie groß diese Schritte sein werden. Was genau steckt hinter der Reproduktionsrate R, über die von Kanzlerin Merkel bis RKI-Chef Wieler derzeit alle reden?

Landesregierung verteilt Mundschutz an Bürger im Saarland. Nach der Häufung von Corona-Fällen in einem Klinikum prüft nun die Brandenburger Regierung, ob man dies hätte vermeiden können. Alle News zum Coronavirus vom 25. April zum Nachlesen.

Sachsens Ministerpräsident Kretschmer hält eine Wiedereröffnung von Gaststätten Ende Mai für denkbar. Anleger suchen mehr denn je nach Sicherheit. Alle News zum Coronavirus vom 24. April zum Nachlesen.

Laut Merkel wollen Bund und Länder in knapp zwei Wochen erst die Auswirkungen der aktuellen Lockerungen prüfen, bevor sie über weitere Erleichterungen entscheiden. Alle News zum Coronavirus vom 23. April zum Nachlesen.

Das Coronavirus trifft ältere Menschen besonders hart. Der Vorsitzende der Senioren-Union, Otto Wulff, sorgt sich selbst um seine Gesundheit. Aus Sicht des 87-Jährigen müssten nun "besondere Anstrengungen" unternommen werden, um ältere Menschen mehr zu schützen.

Eine junge italienische Ärztin aus Mailand arbeitet bis an den Rand der Erschöpfung. Dann muss sie plötzlich selbst in häusliche Quarantäne, getrennt von ihrer Familie, Freunden und Kollegen. Was sie erlebt, was sie fühlt und was sie ärgert - eine sehr persönliche Geschichte in Zeiten der Coronakrise.

Warum sind die Fallzahlen der Johns Hopkins University zum Coronavirus höher als die des Robert-Koch-Instituts? Sind die USA besser informiert über Infizierte und Todesfälle? Wir erklären, wie es zu den Unterschieden kommt - und warum beide Angaben richtig sind.

Um die Corona-Pandemie einzudämmen, sind bundesweit Versammlungen und Veranstaltungen abgesagt sowie öffentliche Einrichtungen geschlossen worden. Gegenüber unserer Redaktion spricht sich SPD-Chefin Saskia Esken für die Nutzung digitaler Werkzeuge aus, die helfen sollen, Kontakte aufrechtzuerhalten.

Die Bundesregierung hat in der Coronakrise alle Hände voll zu tun. Im Exklusiv-Interview erklärt SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil die politischen Maßnahmen und ruft dabei die Union zur Vernunft auf. Außerdem spricht er über seine mögliche Kanzlerkandidatur und seine Zusammenarbeit mit Norbert Walter-Borjans und Saskia Esken.

Max Privorozki, der Vorsitzende der Jüdischen Gemeinde in Halle, sieht den Ursprung der Attentate von Hanau und Halle im weit verbreiteten Hass, der sachliche Auseinandersetzungen hemmt. Der Politik wirft er schwere Versäumnisse vor.

101 Jahre nach der Premiere bietet der politische Aschermittwoch Spitzenpolitikern eine Plattform für Stimmung, Provokation und Neckereien. Die Themen sind aber ernst. CSU-Chef Markus Söder attackiert die politischen Gegner besonders vehement.

Am Ende schaffte es die AfD doch ganz knapp wieder in die Hamburger Bürgerschaft. Warum musste die Rechtsaußenpartei in der Hansestadt so lange zittern? Ist der Höhenflug der AfD gestoppt? Politologe Michael Lühmann ordnet das Hamburger Wahlergebnis ein und warnt vor einer zunehmenden Radikalisierung der AfD.

Hamburg hat am Sonntag eine neue Bürgerschaft gewählt: Wahlsieger sind SPD und Grüne. Die CDU muss ein historisch schlechtes Ergebnis verarbeiten. Die AfD schafft es am Ende doch knapp über die Fünf-Prozent-Hürde, an der die FDP bis zum Ende zu scheitern droht. Das Ergebnis und alle Reaktionen im Ticker nachlesen!

In Hamburg wird am Sonntag gewählt - die erste Abstimmung seit dem Thüringer "Tabubruch". Politikwissenschaftler Karl-Rudolf Korte ordnet die Aussichten der Parteien nach dem "externen Schock" ein und erklärt, warum das neue SPD-Führungsduo im Wahlkampf keine Rolle spielt.

Die CDU sucht nach dem angekündigten AKK-Rückzug nach neuem Führungspersonal. Politikwissenschaftler Korte erklärt, warum sich der Machtverfall der Noch-CDU-Chefin schon früher andeutete. Er rät der Union zur Geduld - und bei der Wahl des Kanzlerkandidaten zum Blick nach Bayern.

Berufspendler in Deutschlands Metropolen müssen immer mehr Zeit einrechnen, wenn sie mit dem Auto unterwegs sind. Die Verkehrsbelastung steigt, wie der Kartierungsspezialist TomTom analysiert hat - hier gibt's die Stau-Top-Ten der deutschen Großstädte.

Während AfD-Politiker in Berlin der Opfer des Nationalsozialismus gedenken, verwehrt die Polizei Angehörigen von Holocaust-Opfern den Zutritt zum Friedhof. Warum das "Stille Gedenken" auf dem Marzahner Parkfriedhof am vergangen Samstag aus dem Ruder lief.