Diese Apps peppen das Familienfest auf und sorgen für mehr Unterhaltung bei der Eiersuche, für die perfekten Eier und garantiert für glückliche Kinder.

"EiFinder" - Per GPS zum Versteck

Natürlich kann man die bunt gefärbten Eier auch herkömmlich suchen und sich einfach auf den Instinkt oder Zufall verlassen. Aber für technikversierte Menschen ist das vielleicht zu unspektakulär. Dank GPS und der App "EiFinder" holt man sich die Eiersuche auf das iPhone.

Das Prinzip ist einfach: Während die Eltern die kleinen Präsente im Garten oder Park verstecken, müssen sie in der App nur an dem entsprechenden Fundort einen Button drücken, schon ist der Standort per GPS in der App vermerkt - zumindest auf etwa fünf Meter genau.

Nun müssen sie nur noch den Kindern das Gerät in die Hand drücken und schon bekommt der Nachwuchs per Warm-Kalt-Anzeige Hinweise, ob er bei der Suche richtig liegt.

Ein Vorteil der App: Die Eltern verlieren auch bei vielen Verstecken nicht den Überblick, wo sie die kleinen Geschenke versteckt haben und können nachvollziehen, ob nicht doch noch irgendwo etwas im Gebüsch liegengeblieben ist.

Die App ist kostenlos und gibt es für iOS.

"Hidden Egg Hunt": Suchvergnügen auch bei Regenwetter

Selbst bei schlechtem Wetter müssen Sie auf das Eiersuchen nicht verzichten - dank "Hidden Egg Hunt". Das Mini-Game holt Ihnen die Suche auf das Smartphone und versüßt den Kleinen sicherlich auch die Autofahrt zu den Großeltern.

Das Spielprinzip: Sie müssen auf einer optisch sehr überladenen Wiese nach Ostereiern suchen und diese dann in einen virtuellen Korb legen. Das klingt einfach, ist es aber gar nicht, denn schließlich muss man sich in dem chaotischen Wimmelbild erst einmal zurechtfinden.

"Hidden Egg Hunt" ist kostenlos und für iOS sowie Android verfügbar.

An diesen Orten können Sie schon im April ordentlich Sonne tanken.

"Die perfekte Eieruhr": Ideal für Weicheier

Ostern ohne Eier ist wie Weihnachten ohne Plätzchen. Doch während die gebackenen Kalorienbomben mit genug Zucker und Butter fast immer schmecken, ist die Konsistenz der Eier Geschmacksache - und nicht immer so einfach genau zu treffen.

Mit der App "Die perfekte Eieruhr" ist das aber kein Problem, denn damit bekommen Sie problemlos alle Härtegrade hin. Selbst Größe, Lagerort und Höhenmeter berücksichtigt die App und zaubert das perfekte Ei in das Osternest.

"Die perfekte Eieruhr" gibt es für 99 Cent für iOS, Android-User erhalten die App für 1,59 Euro.

"Oster-Malbuch": Virtuelles Eier anmalen

Das perfekte Ei wäre kein richtiges Osterei ohne Farbe. Egal ob rot, gelb oder einfach ein buntes Chaos: Kinder sind zu Ostern im Malfieber. Bevor der Frust bei den Kleinen aufkommt, wenn alle Eier angemalt und verziert sind, greifen Sie einfach zur App "Oster-Malbuch"! Hier müssen Sie virtuelle Ostereier anmalen.

Dabei stehen Ihnen verschiedene Pinselspitzen und jede Menge Farben zur Verfügung. Sie erhalten ein Set an vorgefertigten Mustern gratis, so bekommen die Kinder Inspiration und lernen - genauso wie auf Papier - nicht über die Linien hinauszumalen.

Die App gibt es für iOS gratis, Android-User greifen zu der App "Ostern Malbuch" die ebenfalls kostenlos ist.

So einfach können Sie Musiktitel auf Ihr Smartphone kopieren.