Das Wetter in Deutschland nimmt einen neuen Anlauf in Sachen Rekord-Hitze. Am Freitag soll das Thermometer bis zu 35 Grad anzeigen – und in der kommenden Woche könnte es sogar noch heißer werden.

Mehr Infos zum Deutschland-Wetter finden Sie hier

In den vergangenen Wochen war es immer wieder sonnig, warm und trocken. Eine richtige Hitzewelle blieb Deutschland in diesem Jahr bislang erspart. Das könnte sich in den kommenden Tagen ändern, wie Meteorologe Dominik Jung von "wetter.net" prognostiziert.

Nachdem es schon am Donnerstag in weiten Teilen sonnig und mit bis zu 33 Grad Celsius sehr warm ist, könnte am Freitag entlang des Mittel- und Oberrheins die 35-Grad-Marke geknackt werden – das wäre 2018 das erste Mal.

Allerdings ziehen am Freitagnachmittag im Süden und Westen Schauer und Gewitter von Frankreich und der Schweiz herauf, die bis zum Abend das Allgäu erreichen können. Das meldet der "Deutsche Wetterdienst" (DWD). Es besteht Starkregengefahr.

In den übrigen Landesteilen bleibt es noch weitgehend niederschlagsfrei, im Norden scheint ganztags die Sonne.

Viel Regen und einzelne Gewitter am Wochenende

Am Wochenende wird es zunächst etwas kühler, bevor die Temperaturen in der kommenden Woche noch einmal anziehen.

Der Samstag gestaltet sich im Südwesten mit starker Bewölkung eher trüb, teils kann es kräftige Schauer und Gewitter geben. Nur im Norden und Osten bleibt es überwiegend sonnig und trocken. Die Tageshöchstwerte erreichen 26 bis 32 Grad, bei dichterer Wolkendecke maximal 25 Grad.

Welche Rechte Arbeitnehmer in der heißen Jahreszeit haben.

Am Sonntag weitet sich der Regen aus. Nur im Nordwesten und Westen bleibt es bei einem Mix aus Sonne und Wolken weitgehend trocken. Ansonsten ist es regnerisch, besonders in der Nordhälfte kann es Schauer mit Gewittern geben. Die Temperaturen erreichen höchstens 28 Grad, an den Alpen sogar nur um die 18 Grad.

In der Nacht zum Montag klingen die Niederschläge ab. Laut Dominik Jung könnte es in der kommenden Woche sogar Temperaturspitzen von bis zu 37 Grad geben.

Auch die Nächte werden dann mit um die 20 Grad sehr viel heißer als bisher.

Das Wetter der kommenden Tage im Überblick

Freitag: sehr heiß und trocken bei 24 bis 35 Grad, später im Südwesten Gewitter

Samstag: schwül-heiß bei 24 bis 32 Grad, im Süden Gewitter, im Norden trocken

Sonntag: 24 bis 28 Grad, besonders in der Nordhälfte Schauer und Gewitter

Montag: freundlich und trocken, 25 bis 32 Grad

Dienstag: hochsommerlich mit viel Sonne, 25 bis 35 Grad

Mittwoch: sehr heiß mit viel Sonne, vereinzelt Hitzegewitter, 27 bis 36 Grad

Donnerstag: weiterhin sehr heiß und sonnig, vereinzelt Hitzegewitter, 28 bis 37 Grad

(jwo)

Teaserbild: © Julian Stratenschulte/dpa