Am 22. September 2018 startet das Oktoberfest in München. Doch pünktlich zur Wiesn-Zeit kommt der Wetter-Umschwung: Die Hitze verabschiedet sich, es wird deutlich kühler und der erste große Herbststurm kündigt sich an. Das Wetter zum Wiesn-Start im Überblick.

Mehr aktuelle News finden Sie hier

Ein Ende der Temperaturen um die 30-Grad-Marke ist in Sicht: Pünktlich zum Wiesn-Start am kommenden Samstag fällt das Thermometer deutlich. Bis dahin ist allerdings noch einmal Schwitzen angesagt.

Schwitzen bis Freitag, dann kommt der Temperatursturz

Am Donnerstag scheint laut der Prognose des Deutschen Wetterdienstes (DWD) vielerorts die Sonne bei Temperaturen zwischen 26 bis 30 Grad. Lediglich im Nordwesten wird es etwas bewölkt und durch auffrischenden Wind kühler.

Die Wolken breiten sich in der Nacht aus und lassen den Freitag verregnet bei Werten zwischen 17 Grad (Nordsee) und 9 Grad (Bayern) beginnen. Im Tagesverlauf können sich immer wieder Gewitter bilden. Das Thermometer klettert vor einsetzendem Regen im Südosten und Osten noch einmal auf 27 bis 30 Grad.

In der Nacht folgt dann der Wetterwechsel mit Gewittern und einer deutlichen Abkühlung.

Der Samstag startet an der Küste mit Schauerwetter und Gewittern, auch am Alpenrand kann es noch etwas regnen. Sonst bleibt es wolkig mit gelegentlichen Auflockerungen. Der Wiesn-Start könnte verregnet werden, zudem wird es deutlich kälter: Die Temperaturen erreichen nur noch Werte zwischen 16 bis 20 Grad.

  • Heute 4°C
  • Do 2°C
  • Fr 1°C
  • Sa 0°C
  • So 0°C
Ihr Ort kann nicht ermittelt werden

Orkantief könnte Deutschland treffen - schwere Sturmböen möglich

Besonders ungemütlich könnte es dann Sonntag oder Montag werden, wie Meteorologe Dominik Jung erklärt: "Einige Wettermodelle zeigen eine heftige Sturmentwicklung."

Prognosen deuteten darauf hin, dass Deutschland von einem Orkantief getroffen werden könnte. Dabei wären Sturmböen zwischen 110 und 120 Stundenkilometern möglich. In Hochlagen könnte dann der erste Schnee fallen.

Allerdings sei die Wetterentwicklung für Sonntag/Montag "noch als unsicher einzustufen", so der Experte.

Wetter der nächsten Tage und zum Wiesn-Start

Donnerstag: 26 bis 30 Grad, sehr warm und sonnig

Freitag: 27 bis 30 Grad, im Westen dann deutliche Abkühlung und Regen, nach Osten nochmal sehr warm bis heiß

Samstag: 16 bis 20 Grad, viele Wolken, im Nordosten Schauer, sonst trocken

Sonntag: 18 bis 28 Grad, im Südwesten nochmal sehr warm, später zum Abend im Norden und der Mitte aufkommender Sturm

Montag: 9 bis 16 Grad, stürmisch, viele Wolken und Regenschauer, in den Hochlagen sogar Schneeflocken möglich

Verwendete Quellen:

Bildergalerie starten

Wassermangel und Waldbrände: Das sind die Folgen der Hitze in Deutschland

Die Hitze in Deutschland hält weiter an. Während überall geschwitzt wird, haben die hohen Temperaturen noch viel weitreichendere Folgen.
Teaserbild: © picture alliance / dpa