Erster "Tornado"-Einsatz gegen den IS ohne Zwischenfälle

Der Bundestag hatte den Syrien-Einsatz als Konsequenz aus den Terroranschlägen von Paris beschlossen.
Der Einsatz gilt als eine der heikelsten Missionen in der Geschichte der Bundeswehr. Foto Axel Heimken/Archiv
Verteidigungsministerin von der Leyen setzt in Syrien auf Luftangriffe in Kombination mit dem Einsatz lokaler Bodentruppen.
Seit vergangenem Dienstag sind vier "Tornado"-Aufklärungsjets auf der Air Base in Incirlik.