Russisches Kopfgeld für Tod von US-Soldaten an die Taliban? Donald Trump will von nichts gewusst haben

US-Präsident Donald Trump ist voll im Wahlkampfmodus: Berichte, er wisse bereits seit März, dass Russland den Taliban ein Kopfgeld für getötete US-Soldaten zahle, bezeichnet der Regierungschef der USA als erfunden. Seine Gegner aus dem Lager der Republikaner geben sich damit nicht zufrieden. (Teaserfoto: Evan Vucci/picture alliance/AP-Photo) © spot on news / 1&1 Mail & Media