US-Wahl: Donald Trump und die GSA-Behörde bremsen Wahlsieger Joe Biden aus

Donald Trump akzeptiert seine Wahl-Niederlage gegen Herausforderer Joe Biden nicht. Aber auch eine Behörde verzögert die Übergabe der Amtsgeschäfte. Biden ist sich trotzdem sicher, dass er am 20. Januar 2020 als 46. Präsident der USA vereidigt werden wird. (Teaserbild: Angela Weiss/AFP) © 1&1 Mail & Media/spot on news