Stuttgart

Dynamo Dresden hat seine Generalprobe vor dem Restrundenstart der 2. Fußball-Bundesliga verloren.

Um ältere Strafgefangene besser auf die Haftentlassung vorzubereiten, soll ein entsprechendes Modellprojekt nach dem Willen des Justizministeriums langfristig aus Haushaltsmitteln finanziert werden.

Der Oberbürgermeister von Winnenden, Hartmut Holzwarth (CDU), möchte Stadtoberhaupt von Stuttgart werden.

Die deutsche Wirtschaft hat zuletzt an Kraft verloren und steht gerade auf etwas wackeligen Beinen.

Die Südwest-CDU will 2021 Kretschmann schlagen. Schwerer könnte der Gegner nicht sein.

Ein IC springt teils aus den Gleisen. Verletzte gibt es nicht, aber Beeinträchtigungen für Reisende. Die Ursache des Unfalls ist unklar.

Der Filmregisseur Andreas Dresen wird mit dem Theodor-Heuss-Preis ausgezeichnet.

Der Zwist zwischen der Stuttgarter IHK und der kammerkritischen "Kaktus-Initiative" landet mal wieder vor Gericht.

Eugen Bolz wusste von dem Attentat am 20. Juli 1944 auf Adolf Hitler. Vor genau 75 Jahren wurde der Rottenburger deshalb hingerichtet.

Die Zahl der Einwohner in Baden-Württemberg ist auf einem Rekordhoch.

Viele Menschen, die auf dem Land leben, möchten mobil und klimafreundlich zugleich sein.

Die Ärzte-Gewerkschaft Marburger Bund fordert eine konsequente Kontrolle der Arbeitszeiten von Medizinern in den Kliniken.

Im Streit zwischen der Industrie- und Handelskammer (IHK) Stuttgart und der "Kaktus-Initiative" wegen einer mutmaßlichen Eigentumsverletzung soll in rund drei Wochen eine Entscheidung fallen.

Mit einem grenzüberschreitenden Netzwerk haben zwei Goldhändler mit ihren Komplizen Drogengeld in Millionenhöhe gewaschen.

In früheren Jahren galt sie als Kretschmanns Kronprinzessin. Jetzt erklärt Finanzministerin Sitzmann, 2021 mit der Politik aufhören zu wollen.

Eine 16-Jährige ist in Stuttgart von einer Stadtbahn angefahren und schwer verletzt worden.

Drei Männer und eine Frau sollen Drogengeld in Millionenhöhe gewaschen haben. Zur Verschleierung dienten Goldgeschäfte.

Die Abrechnung von Fördermitteln des Sozialministeriums für ein Demokratieprojekt des Kabarettisten Christoph Sonntag bleibt weiter in der Kritik.

Der Zwist zwischen der Stuttgarter IHK und der kammerkritischen "Kaktus-Initiative" landet mal wieder vor Gericht.

Lange Schichten, müde Ärzte, viele Kranke - der Alltag in Krankenhäusern wird immer härter, klagt der Marburger Bund.

Eugen Bolz wusste von dem Attentat am 20. Juli 1944 auf Adolf Hitler. Vor genau 75 Jahren wurde der Rottenburger deshalb hingerichtet.

Eine 16-Jährige ist am Mittwochabend in Stuttgart von einer Stadtbahn erfasst und leicht verletzt worden.

Für Krankenhaus-Patienten in Württemberg soll künftig an jedem Tag ein kirchlicher Ansprechpartner zur Verfügung stehen.

Das umstrittene AfD-Meldeportal für Vorfälle an Schulen steht in der Kritik. Aber dagegen vorzugehen, ist derzeit schwierig.

Das Stuttgarter Ordnungsamt hat im vergangenen Jahr knapp 3000 Verstöße gegen das Fahrverbot für ältere Diesel-Fahrzeuge registriert. Das teilte die Stadt auf Anfrage mit.