Thüringen

Bei einem Zusammenstoß von zwei Lastwagen an einer Parkplatzzufahrt auf der Autobahn 4 in Richtung Dresden ist ein Mann schwer verletzt worden.

Leipzig (dpa/sn) - Das Wochenende in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen wird bewölkt und trocken.

Thüringens Verfassungsschutz-Chef hat sich nach dem Verbot der rechtsextremistischen Gruppe "Combat 18" dafür ausgesprochen, den Druck des Rechtsstaats auf die rechte Szene aufrechtzuerhalten.

Von 2012 bis 2017 war Joachim Gauck Bundespräsident.

Thüringens Sozialdemokraten entscheiden heute (17.00 Uhr) auf einem Parteitag in Erfurt über das Programm für eine rot-rot-grüne Minderheitsregierung.

Erfurt (dpa/th) – Nach dem Verbot des rechtsextremen Vereins "Combat 18" will Thüringens Innenminister Georg Maier (SPD) auch gegen mögliche Nachfolgestrukturen hart durchgreifen.

Bei einem schweren Schulbusunfall in Thüringen sind am Donnerstag zwei Kinder ums Leben gekommen.

Der Thüringer Verfassungsschutz hatte die zwei "Combat 18"-Mitglieder, deren Wohnungen durchsucht wurden, schon länger im Blick.

Schwerer Unfall nahe Eisenach: Ein Schulbus kommt von der Straße ab und stürzt in einen Graben. Zwei Kinder sterben, zahlreiche weitere werden verletzt.

Die rechtsextreme Gruppe "Combat 18" hat auch einen Bezug zu Hessen. Politiker begrüßen ihr Verbot.

Die Nachricht schockte über Thüringen hinaus: Ein Schulbus überschlägt sich, zwei Kinder sterben, mehrere werden verletzt. Am Freitag sollen die Ermittlungen weitergehen.

Thüringen hat mit der Online-Versteigerung ausrangierter Fahrzeuge der Verwaltung und Wertvollem aus Landeserbschaften 2019 fast 290 000 Euro eingenommen.

Rufe nach einem Verbot von "Combat 18" gibt es schon lange. Nun geht das Bundesinnenministerium gegen die rechtsextreme Gruppe vor.

Bundesinnenminister Seehofer hat die rechtsextreme Gruppe "Combat 18" verboten.

Das Innenministerium greift bei der Gruppe "Combat 18" durch. Auch die Wohnung von Schlüsselfigur Stanley R. wird durchsucht.  

Seit Monaten wird das Innenministerium gedrängt, die Neonazi-Gruppe "Combat 18" zu verbieten.

Die Regionalzeitungen in Sachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt haben immer mehr E-Abonnenten.

Im Wahlkampf sprachen sich AfD, CDU und FDP gegen Windräder auf Waldflächen aus. Zwar wollen Liberale und Christdemokraten nicht mit Björn Höckes AfD zusammenarbeiten.

Landesforstanstalt und Naturschutzverbände in Thüringen gehen beim Naturschutz gemeinsame Wege mit dem Düngemittelhersteller K+S.

Licht und Schatten liegen in der Thüringer Automobilindustrie derzeit dicht beieinander.

Thüringen hat den Denkmalschutzpreis 2020 ausgeschrieben.

Lange gab es Streit um die Zuschnitte der Ministerien einer geplanten Minderheitsregierung von Linke, SPD und Grünen. Vor allem die Grünen wollten Veränderungen.

Zur Überführung von Straftätern sind in Thüringen 2018 weniger Telefon- und Internetanschlüsse überwacht worden als im Jahr zuvor.

Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) will sich ohne Mehrheit im Parlament wiederwählen lassen. Juristisch ist das umstritten.

Der Chef der Landesarbeitsagentur, Kay Senius, hofft auf eine zentrale Ausländerbehörde in Thüringen.