AfD - Alternative für Deutschland

Bei der Bundestagswahl 2017 ist die Alternative für Deutschland (AfD) erstmals in den Deutschen Bundestag eingezogen und stellt dort mit 92 Sitzen die größte Oppositionspartei. Sie ist außerdem im Europäischen Parlament und in 14 von 16 Länderparlamenten vertreten. Gegründet wurde die Partei 2013 als eine Partei für Euroskeptiker und mit rechtsliberaler Ausrichtung. Heute gibt es viele, teils widersprüchliche Tendenzen innerhalb der AfD, die mittlerweile als rechtspopulistisch gilt und teils rechtsextreme Tendenzen aufweist. Die AfD vertritt konservativ-antifeministische Positionen, fordert Obergrenzen für die Aufnahme von Flüchtlingen und die Abschaffung des Familiennachzugs, fordert Verbote von Minaretten und Vollverschleierung und lehnt Klimaschutzpolitik grundsätzlich ab. Parteivorsitzende sind Jörg Meuthen und Alexander Gauland. Die AfD hat etwa 30.000 Mitglieder.

Potsdam

Brandenburgs Landtagspräsidentin für Respekt in Debatten

Halberstadt

Harz wählt neuen Landrat: Kreisstadt Halberstadt neuen OB

Potsdam

Brandenburgs Landtagspräsidentin: Mehr Respekt in Debatten

Dresden

AfD will wegen Datenspeicherung vor Gericht

Dresden

AfD will Datenspeicherung gerichtlich überprüfen lassen

Neuwied/Mainz

Neuwieder Querelen wirbeln Landespolitik durcheinander

Neuwied/Mainz

Heftiger Parteienstreit nach gescheiterter Abwahl in Neuwied

Dresden

Verfassungsschutz hat Daten widerrechtlich gespeichert

Dresden

Verfassungsschutz: Linke sehen Wöller nicht entlastet

München

AfD will gegen Maskenpflicht für Landtagsabgeordnete klagen

Kolumne Morning Briefing

Fünf Gründe, warum die EU niemals zerbrechen wird

von Gabor Steingart
München

Aigner ordnet Maskenpflicht auch für Abgeordnete an

Schwerin

AfD-Meldeportal "Neutrale Schule" bleibt verboten

Dresden

Kritik an Innenminister und neuem Chef des Geheimdienstes

Potsdam

Junge Liberale Brandenburg gehen gegen Paritätsgesetz vor

Hannover

AfD: Unverhältnismäßige Einschränkungen in Corona-Krise

Potsdam/Cottbus

Linke-Landesvorstand fordert stringente Abgrenzung zur AfD

Düsseldorf

Mehr Straftaten mit Schusswaffen in NRW

Potsdam

Verfassungsgericht verhandelt über Paritätsgesetz im August

Hannover

AfD will sich in Halle für Parteitag einklagen

Klage

AfD-Politiker Kalbitz klagt gegen Verfassungsschutz

Spendenaffäre

AfD akzeptiert Bußgeld wegen Spendenaffäre

Kritik "maybrit illner"

Hitzige Diskussion über das "Feindbild Polizei" - konkrete Antworten bleiben aus

von Christian Vock
Ausschluss aus Partei

ARD-Bericht: Kalbitz soll AfD vorerst wieder verlassen

Umfragewerte

Die Grünen im Corona-Tief: "Stehen nicht am Rand und meckern"

von Fabian Busch