CDU - Christlich Demokratische Union Deutschlands

Im Wahlkampf war der Pflegenotstand eins der großen Themen. Maybrit Illner widmete dem Thema nun ein Spezial. Dabei geriet Bundesgesundheitsminister Jens Spahn unter Druck.

Saarlands Ministerpräsident Tobias Hans (CDU) wird zum ersten Mal Papa - und gleich zweifach. 

Kanzlerin Merkel und Präsident Putin treffen sich am Schwarzen Meer - das erste Mal in diesem Jahr. Einen ganz anderen Gast hat der Kremlchef in Sotschi schon zuvor überraschend empfangen.

Die Fraktionsvorsitzende der AfD-Fraktion im Bundestag, Alice Weidel, nimmt es nicht hin, vom Parlamentspräsidenten Wolfgang Schäuble zur Ordnung gerufen worden zu sein. Weidel hatte die Haushaltsdebatte als erste Rednerin mit beleidigenden und provozierenden Passagen eröffnet.

Alice Weidel eröffnet diesmal die Generaldebatte im Bundestag. Und tut ihr Bestes, um Kanzlerin Angela Merkel zu provozieren. Die erträgt die Angriffe mit steinerner Miene. Doch einmal lässt sie sich zu einem Lächeln hinreißen.

Zum ersten Mal eröffnet die AfD eine Generalaussprache im Bundestag - und gleich kommt es zu einem kleinen Eklat. Kanzlerin Merkel lässt sich davon nicht beirren.

Rüffel für Alice Weidel im Bundestag: Für die Formulierungen "Kopftuchmädchen" und "Messermänner" während der Generalaussprache wurde die AfD-Politikerin von Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble gerügt.

Nach dem Gewaltexzess im Gaza-Streifen hat Bundeskanzlerin Angela Merkel mit Israels Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu telefoniert und die Anwendung der Gewalt zwischen Israelis und Palästinensern verurteilt. Mehr als 60 Tote sind zu beklagen.

Nach monatelangem Druck der Opposition und anonymen Drohungen tritt die nordrhein-westfälische Agrar- und Umweltministerin Christina Schulze Föcking (CDU) zurück. 

PAG Bayern: Am Dienstag soll das Gesetz im Landtag verabschiedet werden. Darum geht es im neuen Polizeiaufgabengesetz. 

Die Jamaika-Sondierungen ließ die FDP platzen. Nun will die Partei das Neinsager-Image loswerden. Parteichef Lindner wirbt: um die SPD, die Frauen und Emmanuel Macron. Und tritt ins Fettnäpfchen.

In Heimen und Kliniken fehlen nach wie vor tausende Pflegekräfte. Sogar Kinder und Jugendliche müssen ihre Familienangehörigen deswegen zu Hause pflegen. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn kündigt weitreichende Verbesserungen an. Die wichtigsten Fragen und Antworten.

FDP-Chef Christian Lindner hat Kanzlerin Angela Merkel (CDU) mangelhafte Führung in Europa bei einer Antwort auf die großen Krisen in Iran und Syrien vorgeworfen.

Von einem "Damoklesschwert" spricht die Wirtschaft - die neuen US-Sanktionen gegen den Iran drohen auch deutsche Unternehmen zu treffen, so wie schon in Russland. Ein Schlag zur Unzeit, und von den Verwerfungen könnte am Ende einer profitieren: "Dealmaker" Trump.

Deutliche Vorwürfe gegen US-Präsident Donald Trump hat am Freitag Angela Merkel (CDU) erhoben. Der Ausstieg der USA aus dem Iran-Abkommen verletze das Vertrauen in die internationale Ordnung. Auch von einer "wirklichen Krise" sprach die Kanzlerin.

Kanzlerin Angela Merkel (CDU) hat von ihrer Partei in der Debatte über ein neues Grundsatzprogramm mehr Rückbesinnung auf ihre christlichen Wurzeln verlangt.

Wo hört sachliche Information auf? Wo fängt Werbung an? Bei Schwangerschaftsabbrüchen ist das eine heikle Frage, die für Mediziner gefährlich werden kann. Aus der Ärzteschaft kommt nun ein Lösungsvorschlag.

Schwarz-Rot-Grün gilt als gewagtes Experiment. Seit mehr als zwei Jahren regiert in Sachsen-Anhalt ein solches Bündnis - und seither kriselt es. Jetzt steht die Kenia-Koalition wieder auf der Kippe.

Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) reist am Donnerstag zu seinem Antrittsbesuch nach Russland. In der Hauptstadt Moskau ist unter anderem ein Treffen mit seinem russischen Kollegen Sergej Lawrow geplant.

Die Spitzen der Koalitionsfraktionen haben zu Beginn ihrer Klausurtagung auf der Zugspitze angekündigt, von dort ein Signal der Geschlossenheit und der gemeinsamen Arbeit zu senden.

Trotz sich abzeichnender Steuermehreinnahmen von bis zu 60 Milliarden Euro bis 2022 warnen SPD, CDU und CSU vor zu großen Erwartungen.

Zum Auftakt des Bürgerdialogs zur Zukunft Europas in Deutschland hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) vor Berliner Schülern für Europa geworben. "Von Europa hängt viel ab", sagte Merkel am Montag bei einem Besuch der Jane-Addams-Schule in Berlin.

Nach Berichten über angebliche Tierschutzverstöße in den Ställen ihrer Familie geht Nordrhein-Westfalens Agrarministerin Christina Schulze Föcking (CDU) juristisch gegen Anfeindungen und Gewaltandrohungen im Netz vor. Sie stellte fünf Strafanzeigen.

Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) will die von ihm angestrebte bessere Bezahlung für Pflegekräfte bereits bis zum nächsten Jahr durchsetzen. Spahn sagte im SWR, besonders in der Altenpflege gebe es bisher keine einheitlichen Regelungen.

"... um Flüchtlingen die Werte und Grundregeln unseres Rechtsstaates zu vermitteln": Einem Bericht zufolge wollen die Unionsfraktionschefs von Bund und Ländern deutschlandweit Wertekunde-Unterricht einführen.

Große Kritik an Alexander Dobrindt: Der CSU-Landesgruppenchef steht nach seinen Äußerungen zu einer vermeintlichen "Anti-Abschiebe-Industrie" unter Druck - nicht nur von Anwälten und der Opposition, sondern auch vom Regierungspartner SPD und der Union.

Die Übernahme des SPD-Vorsitzes durch Andrea Nahles hat den Sozialdemokraten in den Meinungsumfragen nichts gebracht. Im Gegenteil.

Ernährungsministerin Julia Klöckner von der CDU hält nichts von der Zuckersteuer.

Die Bundeswehr braucht einen grundlegenden Umbau. Verteidigungsministerin von der Leyen will die Truppe weg von der jahrelang vorherrschenden Fokussierung auf Auslandseinsätze ...

Die Ermittlungen gehen weiter und auch die politische Debatte. Wie soll sich die Polizei künftig auf potenzielle Gefahren bei Abschiebungen einstellen?

Der frühere Duisburger Oberbürgermeister Adolf Sauerland (CDU) hat sich überzeugt gezeigt, dass die Stadt bei der Genehmigung der Loveparade 2010 keine Fehler gemacht hat.

Großeinsatz der Polizei in einer Flüchtlingsunterkunft im baden-württembergischen Ellwangen: Nach der gescheiterten Abschiebung eine Togolesen sind die Beamten mit Dutzenden Mannschaftsbussen vorgefahren. Es gibt Verletzte. Die Polizei führt zudem mehrere Menschen in Handschellen ab.

Klar ist: Die Grundsteuer muss neu berechnet werden. Das hat das Bundesverfassungsgericht entschieden. Über das Wie wird ab jetzt gerungen.

Der Haushaltsentwurf von Bundesfinanzminister Olaf Scholz ruft Widerstand hervor: Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen und Entwicklungsminister Gerd Müller wollen mehr Geld für ihre Ressorts - doch der Finanzminister will die Schwarze Null halten.

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen fordert zwölf Milliarden Euro zusätzlich für die Bundeswehr. Das hat die "Bild am Sonntag" berichtet.

Gut eine Stunde lang sprachen sie hinter verschlossenen Türen: Gesundheitsminister Jens Spahn und die Hartz-IV-Kritikerin Sandra Schlensog.

In einer Stichwahl stimmt Gera an diesem Sonntag über einen neuen Oberbürgermeister ab. Die thüringische Stadt könnte die erste in Deutschland sein, die von einem AfD-Politiker regiert wird.

Die Begrüßung war herzlich, dann wurde geredet: Kanzlerin Merkel und US-Präsident Trump haben in Washington knifflige Fragen verhandelt. Dann traten sie vor die Presse, beide sichtlich um Zeichen der Harmonie bemüht.

Schwere Aufgaben brauchen schweres Essen? Vor ihrem Treffen mit US-Präsident Donald Trump greift Kanzlerin Angela Merkel zu hochkalorischer Kost.

Angela Merkel steht ein unangenehmer Trip bevor: Die Bundeskanzlerin reist in die USA zu Donald Trump und hat einige heikle Themen im Gepäck. Die Gastfreundschaft des US-Präsidenten dürfte deutlich weniger herzlich ausfallen als beim Besuch von Emmanuel Macron.

CDU, CSU und SPD haben im Koalitionsvertrag beschlossen, die Renten stabil zu halten. Gleichzeitig sollen aber der Beitragssätze moderat bleiben. Rentenexperten haben die Pläne geprüft und durchgerechnet. Ihr Fazit: "unbezahlbar".

Die Union plant ein neues Maßnahmenpaket gegen Wohnungseinbrüche. Zugleich sollen Berichten zufolge die Rechte der Ermittlungsbehörden im Kampf gegen Einbrecher ausgeweitet werden. Vor allem die Telekommunikationsüberwachung soll erleichtert werden. 

Ein Bericht über Korruption im Europarat macht derzeit Furore in Straßburg. Es geht um ominöse Geldzahlungen aus Aserbaidschan. Am Pranger steht auch eine deutsche Bundestagsabgeordnete.

Hubschrauber, Transportflugzeuge, Raketenwerfer und Drohnen: Das Verteidigungsministerium will mit neuen Bestellungen die Ausrüstungsmängel bei der Bundeswehr lindern. Einen hohen dreistelligen Millionenbetrag soll das kosten.

Auch wenn die Suche nach den Rezepten keinen großen Erfolg bringt – immerhin zeigt "Anne Will" auf, dass Deutschland in Sachen Antisemitismus alarmiert sein sollte. Allein traditionell, aber auch in der Integration. Da mache die Regierung Riesenfehler, wettert ein Experte, und stellt ein vernichtendes Zeugnis aus.

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat den in Deutschland lebenden Juden das konsequente Eintreten ihrer Regierung gegen den Antisemitismus zugesagt. Das bekräftigte sie in einem Interview mit dem israelischen Sender Channel 10.

Nur ein wenig mehr als 66 Prozent: Schlechter hätte der Start für Andrea Nahles als erste Frau an der Spitze der SPD kaum sein können. Ihre Wahl wird zum Ventil für Ärger über "die da oben" und die große Koalition. Der Vorteil: Sie hat nun nichts zu verlieren.

Der russische Präsident Wladimir Putin hält seine Hand schützend über den syrischen Diktator Baschar al-Assad. Welche Strategie soll der Westen in Syrien verfolgen? Geht es nach einem einheimischen Journalisten: gar keine.

Angela Merkel will gemeinsam mit Emmanuel Macron an einer Reform der Europäischen Union arbeiten - trotz unterschiedlicher Vorstellungen. Bis Juni soll ein Kompromiss stehen.

Maischberger: Beim Thema Pflegenotstand wird Eignung des Gesundheitsministers infrage gestellt.