• Es muss nicht immer die Designer-Robe mit Luxus-Handtasche sein.
  • Einmal mehr beweist Königin Máxima, wie ein lässig-royaler Look funktioniert.
  • Sie putzte in Jeans und Shirt für einen guten Zweck.

Mehr aktuelle Royal-News finden Sie hier

Königin Máxima der Niederlande sieht man für gewöhnlich in glamourösen Roben, farbenfrohen Looks und eleganten Outfits. Im Rahmen eines Freiwilligendienstes zeigte sich die Ehefrau von König Willem-Alexander nun von einer ganz anderen Seite.

Während des Frühjahrsputzes in einem Kulturhaus in Oegstgeest half sie am Freitag (29. Mai) gemeinsam mit ihrem Ehemann einer Gruppe von Freiwilligen unter anderem beim Reinigen der Fenster und Möbel sowie beim Aufräumen des Gartens. Dazu trug die 50-Jährige bequeme Jeans, ein weißes T-Shirt und eine weiße Weste.

Freiwilligenarbeit: Die Royals gehen mit gutem Beispiel voran

Auf dem offiziellen Instagram-Account der niederländischen Royals wurde der Hintergrund der Aktion erklärt: Am 28. und 29. Mai können Niederländer im Rahmen der Kampagne NLdoet an mehr als 5.500 Orten Freiwilligenarbeit übernehmen. Die Royals gingen mit ihrer Putzaktion mit gutem Beispiel voran.   © 1&1 Mail & Media/spot on news

Gegen das Umfragetief: Willem-Alexander und Máxima feiern den Königstag

Jedes Jahr zum Königstag wird eine Statistik aufgestellt, wie zufrieden die Landsleute mit dem aktuellen König sind. Das neueste Ergebnis ist ernüchternd.
Teaserbild: © imago images/PPE/PPE via www.imago-images.de