Kultur

Kultur - News zu Theater, Musicals, Oper, Literatur und Festspiele: Die wichtigsten News und Infos rund um Kultur-Themen finden Sie hier.

Das Vater-Tochter-Drama "Toni Erdmann" von Maren Ade hat den Deutschen Filmpreis als bester Spielfilm gewonnen. Das gab die Filmakademie am Freitagabend in Berlin bekannt.

Der Buntstifte-Skandal bei "Wetten, dass..?" war sein größter Coup - jetzt ist der Journalist Bernd Fritz gestorben.

Für einen Weltrekordversuch versammelten sich Hunderte als Charlie Chaplin verkleidete Fans in Corsier-Sur-Vevey.

Der Kameramann Michael Ballhaus ist tot. Der international bekannte Filmkünstler ("Gangs of New York", "Die Ehe der Maria Braun") starb in der Nacht zu Mittwoch im Alter von 81 ...

Passende Suchen
  • Kinoprogramm neue Filme
  • Social Design Award 2017
  • Charlie Chaplin Museum
  • Städtereisen
  • Tiger Girl

Der Mord der Woche im "Tatort", die neuesten Folgen der "Big Bang Theory", die tägliche Dosis "Gute Zeiten, schlechte Zeiten", die 100. Wiederholung von "Pretty Woman" oder die Ausstrahlungstermine der Fußball-Bundesliga: Hier finden Sie auf einen Blick alle Sendetermine ihrer Lieblingsserien und Live-Shows, dazu alle Top-Filme und Sport-Events.

Abraham Poincheval hat wieder eine ungewöhnliche Kunstaktion gestartet.

Selfies gibt es schon länger. Früher hießen sie nur anders - nämlich "Selbstportraits".

Mit seinen Cartoons ist Gerhard Haderer ein Chronist des politischen Weltgeschehens, daneben nimmt er den Selfie-Wahn von uns allen oder Fußballer-Frisuren aufs Korn. Das Museum Wilhelm Busch in Hannover präsentiert den Großmeister der Satire in einer umfassenden Ausstellung.

Der Belletristik-Preis der Leipziger Buchmesse geht an Natascha Wodin. Sie erhält die mit 15 000 Euro dotierte Auszeichnung für ihren Roman "Sie kam aus Mariupol", wie die Jury ...

40 Jahre steht Helge Schneider schon auf der Bühne. Doch mit einem Trend kann sich der schräge Entertainer so gar nicht anfreunden: Selfies!

Der Dichter und Dramaturg schlug eine Brücke zwischen dem Lebensgefühl der Karibik und der europäischen Kulturtradition. 1992 wurde er mit dem Literaturnobelpreis geehrt. Die Karibikinsel St. Lucia trauert um ihren großen Poeten.

Nach einem Kommentar der "Krone" zu einem satirischen Reisebericht von Stefanie Sargnagel hagelte es bissige Kommentare und teilweise auch Gewaltandrohungen. Facebook hat die Autorin jetzt gesperrt.

Der US-Autor Robert James Waller, der vor allem für seinen Roman "Die Brücken am Fluss" und dessen gleichnamige Verfilmung bekannt war, ist tot.

Das Drama "Moonlight" von Barry Jenkins ist mit dem Oscar als bester Film ausgezeichnet worden. Das gab die Filmakademie in Hollywood bekannt.

Das Musical "La La Land" von Damien Chazelle ist mit dem Oscar als bester Film ausgezeichnet worden. Das gab die Filmakademie in Hollywood bekannt.

Emma Stone hat den Oscar als beste Hauptdarstellerin für ihre Rolle in dem Musical "La La Land" gewonnen. Das gab die amerikanische Filmakademie in der Nacht zum Montag in ...

Casey Affleck ist mit dem Oscar als bester Hauptdarsteller ausgezeichnet worden. Er gewann mit dem Drama "Manchester by the Sea".

Damien Chazelle hat mit seinem Musical "La La Land" den Oscar für die beste Regie gewonnen. Der 32-Jährige ist der jüngste Preisträger in dieser Kategorie.

Der Extremkünstler Abraham Poincheval lebte bereits in einem ausgestopften Bären und in einer Flasche. Nun ließ sich der Franzose in einem Pariser Museum in einen Felsen einschließen.

Der ungarische Liebesfilm "Körper und Seele" ("Teströl és lélekröl") von Ildikó Enyedi hat bei der Berlinale den Goldenen Bären gewonnen. Das gab die Jury am Samstagabend bekannt.

In der Nachkriegszeit war Michael Naura einer der erfolgreichsten Jazzpianisten in Deutschland, er gehörte zu den besten Jazzmusikern - neben Albert Mangelsdorff, Heinz Sauer,Ernst-Ludwig Petrowsky und dem Vibrafonisten Wolfgang Schlüter.

Der vielfach preisgekrönte Jazz-Sänger Al Jarreau ist seiner offiziellen Webseite zufolge tot. Er starb am Sonntag im Alter von 76 Jahren in einem Krankenhaus in Los Angeles, ...

Der weltweit gefeierte schwedische Tenor Nicolai Gedda ist in der Schweiz im Alter von 91 Jahren gestorben. Das bestätigte der Bürgermeister des Städtchens Tolochenaz am Genfer See in der Schweiz am Samstag.

Die Schauspielerin Inge Keller ist tot. Sie starb am Montag im Alter von 93 Jahren in Berlin.

Der deutsche Beitrag "Toni Erdmann" von Maren Ade ist für den Oscar nominiert. Das gab die Oscar-Akademie am Dienstag bekannt.

Franz Burda, Sohn des Verlegerehepaares Aenne und Franz Burda senior, ist tot. Er starb am Dienstag im Alter von 84 Jahren in Offenburg, teilte sein Sekretariat am Mittwoch auf Anfrage mit.

William Blatty ist tot. Der Autor, der mit "Der Exorzist" bekannt wurde verstarb im Alter von 89 Jahren.

Ein umjubeltes Eröffnungskonzert und eine opulente Lichtshow: 2.100 Gäste und zahlreiche Schaulustige feierten am Mittwochabend die Eröffnung der Hamburger Elbphilharmonie.

Es hat nicht jedem gefallen, doch es war eine einmalige Angelegenheit: die Elbphilharmnonie feierte nach jahrelanger Bauzeit am Mittwoch Premiere. Parallel zum Konzert drinnen wurde die Fassade des Konzerthauses per Lichtshow angestrahlt.

Hat sich der Aufwand gelohnt, ist das alles die Hunderten von Millionen wert gewesen, waren Skandal und Streit am Ende doch nicht vergebens? Als die letzten Akkorde von Beethovens "Ode an die Freude" die Menschen in der Elbphilharmonie aus ihren Sitzen rissen, schien die Antwort deutlich.

Endlich eröffnet: Beim ersten Konzert in der spektakulären Hamburger Elbphilharmonie genießen 2100 Gäste die fantastische Akustik im Konzertsaal. Auch Bundespräsident Gauck und Kanzlerin Merkel sind dabei.

Nach knapp zehn Jahren Bauzeit ist die Hamburger Elbphilharmonie am Mittwochabend mit einem Konzert eröffnet worden. Zu den 2100 Gästen in dem Prestigebau gehörten auch ...

Hamburg (dpa) – Mit einem Festakt haben am Mittwoch die Feierlichkeiten zur Eröffnung der Hamburger Elbphilharmonie begonnen. In Anwesenheit von Bundespräsident Joachim Gauck ...

CDU-Generalsekretär Peter Tauber findet es richtig und gut, dass der Begriff "Volksverräter" zum "Unwort des Jahres 2016" bestimmt wurde.

Das "Unwort des Jahres 2016" ist "Volksverräter". Das gab die Jury am Dienstag in Darmstadt bekannt.

Begriffe zum Thema Flüchtlinge gehören wieder zu den Favoriten: Sprachwissenschaftler wollen an diesem Dienstag ab 10:00 Uhr das "Unwort des Jahres 2016" bekanntgeben. Als aussichtsreich gelten Schlagworte wie etwa "Umvolkung" und "Rapefugee" - Letzteres ist eine Kombination aus "Rape" (Vergewaltigung) und "Refugee" (Flüchtling).

Der Film "Moonlight" von Regisseur Barry Jenkins hat den Golden Globe als bestes Filmdrama gewonnen. Das gab der Verband der Auslandspresse in Beverly Hills bekannt.

Die AfD wird nach Ansicht von Schriftsteller Martin Walser keinen Bestand haben.

Der französische Dirigent Georges Prêtre ging in den großen Opernhäusern der Welt ein und aus und galt als Lieblingsdirigent von Maria Callas. Jetzt ist er im Alter von 92 Jahren gestorben.

Die Werke des britischen Schriftstellers und Sprachwissenschaftlers John Ronald Reuel Tolkien gehören zu den erfolgreichsten der Literaturgeschichte.

Mit ihm fing das Zeitalter der anspruchsvollen Fantasy-Literatur an, das Millionen Menschen in seinen Bann schlagen und zu einer Kultbewegung werden sollte: J.R.R. Tolkien. Vor 125 Jahren wurde der Verfasser der Welterfolge "Der Hobbit" und "Der Herr der Ringe" geboren.

Im Januar 2016 brachte das Institut für Zeitgeschichte (IfZ) in München eine kommentierte Ausgabe von Adolf Hitlers Hetzschrift "Mein Kampf" auf den Markt. Ein Jahr danach zieht Institutsdirektor Andreas Wirsching im dpa-Interview Bilanz.

Ein Jahr nach Erscheinen der kritischen Ausgabe von Adolf Hitlers Hetzschrift "Mein Kampf" ist die Edition 85.000 Mal verkauft worden.

Mehrere Radiowellen des MDR haben am Neujahrstag für einige Stunden ihr reguläres Programm unterbrochen.

"Prosit Neujahr!": Mit dem traditionellen Gruß der Wiener Philharmoniker fängt das neue Jahr für viele Menschen erst richtig an. Diesmal brachte der 35-jährige Dirigent Gustavo ...

Was uns in diesem Jahr in der Kultur erwartet - von Oscars über Documenta bis Buchmesse. Ein Überblick von Januar bis Dezember.

Die US-Schauspielerin Debbie Reynolds ist im Alter von 84 Jahren gestorben. Das berichteten die US-Internetportale "TMZ" und "Variety" am Mittwochabend (Ortszeit) unter ...

Marco Chiurato denkt immer nur an das Eine. Seine Kunst ist Sex. Für sexistisch hält er das aber nicht.

Die aus der Reihe "Star Wars" bekannte Schauspielerin Carrie Fisher ist im Alter von 60 Jahren gestorben. Das meldeten am Dienstag mehrere US-Medien, darunter der Sender CNN, ...

Eine spektakuläre iranische Kunstsammlung sollte in Berlin gezeigt werden. Erst wurde die Schau verschoben, jetzt ganz abgesagt.

Die aus Ungarn stammende Hollywood-Diva Zsa Zsa Gabor ist im Alter von 99 Jahren gestorben. Das bestätigte ein Sprecher dem US-Magazin "Variety" am Sonntag.