Kultur

Kultur - News zu Theater, Musicals, Oper, Literatur und Festspiele: Die wichtigsten News und Infos rund um Kultur-Themen finden Sie hier.

Er begeistert mit Beethoven, spielt Bach und gab unlängst ein Konzert im Schloss Bellevue: Pianist Igor Levit unterhält mit seinen Darbietungen ein breites Publikum – derzeit im Internet. Denn die Corona-Pandemie zwingt auch ihn zur Improvisation.

Kunst und Quarantäne: In Zeiten geschlossener Ausstellungsräume hat sich das J. Paul Getty Museum in Los Angeles eine ganz besondere Challenge einfallen lassen. Die Idee ist, das Lieblingsgemälde bei sich zu Hause nachzustellen. Hier kommen die Regeln.

Joanne K. Rowling hat eine neue Webseite für alle "Harry Potter"-Fans an den Start gebracht, mit der sie der Langeweile während der Selbstisolation in der Coronakrise den Kampf ansagt.

Der Musiker und Filmkomponist ist nach einer Infektion mit dem Coronavirus gestorben. Der Emmy- und Grammy-Preisträger wurde 52 Jahre alt.

Passende Suchen
  • Bayreuther Festspiele Absage
  • Virtueller Museumsbesuch
  • Getty-Museum Aktion
  • Barbara Rütting tot
  • Stefan Raab ESC

Der Mord der Woche im "Tatort", die neuesten Folgen der "Big Bang Theory", die tägliche Dosis "Gute Zeiten, schlechte Zeiten", die 100. Wiederholung von "Pretty Woman" oder die Ausstrahlungstermine der Fußball-Bundesliga: Hier finden Sie auf einen Blick alle Sendetermine ihrer Lieblingsserien und Live-Shows, dazu alle Top-Filme und Sport-Events.

Wer aufgrund der aktuellen Situation zwangsweise zuhause bleiben muss, braucht sich nicht zu langweiligen. Lieber begibt man sich auf eine virtuelle Reise in die Ausstellungen, die man schon immer einmal besichtigen wollte. Einige der bekanntesten Museen weltweit öffnen nun ihre imaginären Türen.

Der Zeichner der weltberühmten Asterix-Comics, Albert Uderzo, ist tot. Uderzo starb im Alter von 92 Jahren, wie seine Familie am Dienstag mitteilte.

Mit bissigen Karikaturen von Politikern, Prominenten und der Königsfamilie wurde die britische Puppensatire "Spitting Image" in den 80ern Jahren ein großer TV-Erfolg. In Zeiten von Trump und Brexit arbeiten die Macher jetzt an neuen Folgen der Kultserie.

Die Veröffentlichung der Memoiren des Hollywood-Regisseurs Woody Allen sorgt für Unruhe im Rowohlt-Verlag. Zahlreichen Autoren missfällt der angeblich unkritische Umgang des Verlags mit dem bestehenden Missbrauchs-Vorwurf gegen Allen. Der 84-Jährige soll sich an seiner Adoptivtochter vergangen haben.

Die Grimme-Preise jährlich an vorbildliche Fernsehsendungen verliehen. Zum 56. Mal bestimmte eine Jury, was als Qualitätsfernsehen gilt. Private Produktionen kamen diesmal gut weg.

Bei der Verleihung Filmpreises César ist es zu einem Eklat gekommen - zahlreiche Frauen verließen nach Polanskis Ehrung demonstrativ den Saal.

Frack und festliche Roben, Orden und viel Etikette. Ist der Wiener Opernball glänzend oder gestrig? Die 64. Ausgabe war wie stets ein rauschendes Fest - mit manch ungewohnten Akzenten.

Ein Kollege des Streetart-Künstlers hat den Briten angeblich auf einem Gemälde verewigt - so, wie ihn bisher noch kein Kunst-Liebhaber jemals gesehen hat.

Die weltweit bekannte "Königin der Spannung" Mary Higgins Clark ist im Alter von 92 Jahren im Kreise ihrer Familie gestorben.

Als die Eltern des kleinen Mikail Akar ihrem damals vierjährigen Sohn Fingerfarben zum Geburtstag schenkten, ahnten die beiden noch nicht, welches Talent in ihrem Kind schlummerte. Mikail ist heute ein malendes Wunderkind. Seine knallbunten Bilder erinnern an Werke von Jackson Pollock oder Jean-Michel Basquiat.

Ihre Bücher wie "Die letzten Kinder von Schewenborn" oder "Die Wolke"sind Jugendbuchklassiker. Nun ist die Schriftstellerin Gudrun Pausewang mit über 90 gestorben.

Im Dezember haben Gärtner in Italien das lange verschwundene Gemälde "Bildnis einer Frau" in einem Verlies gefunden. Experten haben das Bild genauer unter die Lupe genommen.

Die Jury der sprachkritischen Aktion "Unwort des Jahres" hat gewählt. Anders als in den vergangenen Jahren steht diesmal statt Flüchtlingspolitik und Migration das Thema Umwelt im Mittelpunkt.

Erstmals in der Geschichte des Wiener Opernballs tanzen in diesem Jahr zwei Frauen als Debütantenpaar den Eröffnungswalzer mit. Die beiden kommen aus Baden-Württemberg. 

Der Stuttgarter Pianist Wolfgang Dauner ist einer der maßgeblichen Architekten einer eigenständigen deutschen Jazz-Entwicklung. Nun ist die Jazzlegende im Alter von 84 Jahren gestorben.

Wie schon in den letzten Jahren teilt der ehemalige US-Präsident Barack Obama auch am Jahresende 2019 einen ganz besonderen Rückblick mit seinen Fans. Er veröffentlichte Listen mit seinen Lieblings-Filmen, -Büchern und -Songs des vergangenen Jahres.

Der Tenor starb am Mittwoch nach langer Krankheit im Alter von 84 Jahren

Peter Emmerich, langjähriger Sprecher der Bayreuther Festspiele, ist völlig unerwartet verstorben. Über die Todesursache ist bislang noch nichts bekannt.

Nach fast 23 Jahren ist ein mutmaßliches Gemälde des österreichischen Jugendstilmalers Gustav Klimt in Italien wieder aufgetaucht. Es wurde in einem Verlies entdeckt. Was 1997 genau mit dem Bild geschehen war, ist unklar.

Ob nun eine Banane für 120.000 Dollar verspeist wird oder ein Porzellan-Penis zu Bruch geht: Immer wieder werden Kunstwerke auf kuriose Art und Weise zerstört. Vor allem übereifrige Reinigungskräfte haben in der Vergangenheit unabsichtlich Schäden an den Werken von kreativen Köpfen angerichtet. Wir haben einige der merkwürdigsten Fälle herausgesucht, bei denen Kunstgegenstände in Mitleidenschaft gezogen wurden.

Kurioser Zwischenfall auf der Art Basel in Miami: Die 120.000 Dollar teure Installation, bei welcher eine Banane mit Klebeband an eine Wand geklebt wurde, wurde von einem Aktionskünstler aufgegessen. 

Das New York City Ballet hat die Rolle der "Marie" in ihrer Aufführung des "Nussknackers mit einer schwarzen Tänzerin besetzt. Die elfjährige Charlotte Nebres wird die Rolle übernehmen. Laut der New York Times ist dies eine Premiere - und eine revolutionäre dazu.

Mariss Jansons war in den großen Musiksälen der Welt zu Hause. Die Wiener Philharmoniker sahen in ihm einen Freund. Jetzt ist der hochgeehrte Ausnahmedirigent gestorben.

Nach Medienberichten, Dieter Nuhr habe die Anhänger der Klimaaktivistin Greta Thunberg mit denen von Hitler oder Stalin verglichen, wehrt sich der Comedian nun auf Facebook. Auch von seinem Sender bekommt er Rückendeckung.

Am 15. November ist bundesweiter Vorlesetag. Einem, dem dieses Thema am Herzen liegt, ist Christoph Biemann. Einer breiten Masse ist der 67-Jährige aus "Die Sendung mit der Maus" bekannt. Im September erschien sein neues Buch "Buchstabenzauber", mit dem er Eltern ermutigt, gemeinsam mit dem Nachwuchs öfter zum Buch zu greifen. Wir trafen Biemann zum Interview und sprachen mit ihm über Kinderbücher, Kinderfernsehen und natürlich seinen grünen Pullover.

TKKG schreiben seit 40 Jahren Geschichte - Nun entern sie auch Deutschlands Veranstaltungssäle

Nacht für Nacht hörte sich Jürgen Domian von 1995 bis 2016 die Sorgen und Nöte fremder Menschen an. Weil es keine Tabus gab, kamen die absurdesten Themen zur Sprache - die bei den Zuhörern nicht selten für fassungsloses Kopfschütteln sorgten. Nach knapp drei Jahren Pause ist Domian wieder da! Wir erinnern an die skurrilsten Anrufe in seiner Sendung.

Marie Laforêt ist tot. Die französisch-schweizerische Sängerin und Schauspielerin stirbt im alter von 80 Jahren in der Schweiz.

Luxushotels, teure Fitnessstunden und am Ende ein Berg von 200.000 Dollar Schulden. Unter dem falschen Namen Anna Delvey führt die Betrügerin Anna Sorokin zehn Monate lang das Leben einer Millionenerbin in New York City. Eines ihrer Opfer: Ihre Freundin Rachel Williams. Die hat mit "My friend Anna" nun ein Buch über den unglaublichen Betrugsfall geschrieben, der einen regelrechten Medienhype auslöste.

Die Literaturnobelpreise für die Jahre 2018 und 2019 sind vergeben worden: Gewinner sind die Polin Olga Tokarczuk und der Österreicher Peter Handke.

Die US-amerikanische Opernsängerin Jessye Norman ist tot. Die Sopranistin starb am Montag (Ortszeit) im Alter von 74 Jahren in einem Krankenhaus in New York, wie unter anderem die "New York Times" und der Radiosender NPR unter Berufung auf einen Sprecher ihrer Familie berichteten.

Europa-Premiere von Musical "Pretty Woman" - viel Applaus

Stephen King wird am 21. September 72 Jahre alt. Der "König des Horrors" hat in seiner langen Karriere Dutzende Bücher und weit über einhundert Kurzgeschichten veröffentlicht. Auch abseits der gruseligen Geschichten in seinen Werken hat der Autor einiges zu erzählen. Zu seinem Geburtstag stellen wir einige weniger bekannte Details aus dem Leben von Stephen King vor.

Er war einer der großen deutschen Dichter: Günter Kunert starb im Alter von 90 Jahren. Der gebürtige Berliner schuf ein umfassendes Oeuvre - Lyrik, aber auch Prosa. Die DDR ließ den Dissidenten 1979 ziehen, seitdem lebte er in Schleswig-Holstein.

Der deutsche Starfotograf Peter Lindbergh ist tot. Er wurde 74 Jahre alt, wie auf seinem offiziellen Instagram-Account bekannt gegeben wurde.

Der Schweizer Fotograf und Kameramann Rob Gnant ist kurz vor seinem 87. Geburtstag gestorben. Das teilte seine Familie am Mittwoch mit.

Ob auf dem Weg zur Arbeit, beim Sport oder zum Entspannen am Abend: Hörbücher und Podcasts sind aus der Medienlandschaft nicht mehr wegzudenken. Damit bei der großen Auswahl nicht der Überblick verloren geht, gibt es hier eine Übersicht. 

Das "Gewissen Amerikas" ist verstummt: Toni Morrison widmete ihr Leben dem Schreiben gegen Rassismus in den USA. Nun ist die Literaturnobelpreisträgerin im Alter von 88 Jahren gestorben.

Der Berliner Thriller-Autor Sebastian Fitzek (47, "Amokspiel") hat auf Facebook die Trennung von Ehefrau Sandra bekannt gegeben. 

Werner Heiduczek ist tot. Der deutsche Schriftsteller ist im Alter von 92 Jahren gestorben. 

Der österreichische Choreograph, Tänzer und Regisseur Johann Kresnik ist am Samstag im Alter von 79 Jahren in Klagenfurt gestorben.

Die Bayreuther Festspiele, auch bekannt als Richard-Wagner-Festspiele, sind ein Highlight im klassischen Musiksommer. Am 25. Juli fällt mit einer Neuinszenierung von "Tannhäuser" der Startschuss. Hier gibt es alle Infos rund um das Musikfestival auf dem Grünen Hügel.

Angela Merkel und ihr Ehemann Joachim Sauer sind Stammgäste bei den Bayreuther Festspielen. Für öffentliche Auftritte schlüpft die Bundeskanzlerin normalerweise in schlichte Hosenanzüge. Bei Events wie diesem, holt sie aber gerne mal etwas schickeres aus dem Kleiderschrank. Das sind Merkels Outfits der letzten Jahre.

Die Hörspielserie um "Die drei Fragezeichen" ist Kult in Deutschland. Seit 1979 erscheinen die Hörspiele in Regelmäßigen Abständen. Und dass bis heute auch noch auf Kassette. Das gilt auch für die 200. Folge "Feuriges Auge", die am heutigen Freitag in die Läden kommt.

Nicht nur Italien liebte Andrea Camilleri: Er war der Schöpfer von Kommissar Salvo Montalbano. Mit den Montalbano-Krimis gelang Camilleri ein später Welterfolg. Nun ist der Bestsellerautor im Alter von 93 Jahren gestorben.

Der Kunstsammler und Mäzen Frieder Burda ist tot. Der Gründer des Museums Frieder Burda in Baden-Baden starb am Sonntag im Alter von 83 Jahren im Kreise seiner Familie in der Kurstadt, wie eine Sprecherin des Museums am Montag mitteilte.