Der belgische König Philippe, seine Frau Königin Mathilde und die vier Kinder haben am Wochenende eine Fahrradtour gemacht. Dabei warben sie für Reisen in die Provinz Limburg.

Mehr Adels-News finden Sie hier

Die belgische Königsfamilie hat am Wochenende mit einer Fahrradtour für Reisen in die Provinz Limburg geworben. Das Radroutennetz dort sei mittlerweile mehr als 2.000 Kilometer lang, hieß es auf der Website des Königshauses zu Fotos von dem Familienausflug.

Das US-amerikanische Magazin "Time" habe Limburg deswegen sogar in eine Liste der 100 besten Orte der Welt aufgenommen.

Auf den Bildern von der Radtour sind König Philippe und Königin Mathilde mit ihren vier Kindern Elisabeth (18), Gabriel (16), Emmanuel (14) und Eléonore (12) zu sehen. Vorbildlich tragen alle einen Fahrradhelm. (ff/dpa)

Königin Mathilde von Belgien und König Philippe von Belgien radeln während einer Fahrradtour.
Bildergalerie starten

Konstantin II. wird 80: Der letzte König einer gescheiterten griechischen Monarchie

Am 2. Juni feiert Konstantin II., der letzte König von Griechenland, seinen 80. Geburtstag. 1967 floh er nach einem gescheiterten Gegenputsch ins Exil nach Rom, später nach London. Der Untergang der griechischen Monarchie hatte sich bereits häufiger in der Geschichte angekündigt. Ein Rückblick in Bildern.