• Blizzards bestgehütetstes Geheimnis heißt "Fenway".
  • Eine Erwähnung in einem LinkedIn-Profil wurde mittlerweile wieder gelöscht.
  • Die Community rätselt, ob hinter "Fenway" ein brandneues Game oder das Remake von "Diablo 2" stecken könnte.

Mehr Gaming-News finden Sie hier

Was ist "Fenway"? Die Antwort auf diese Frage kennt derzeit wohl niemand außer die Spieleschmiede Blizzard. Zum ersten Mal aufgetaucht ist der Name im LinkedIn-Profil der Game Producerin Maxine Virtue.

Die Blizzard-Mitarbeiterin, die auch für das "Out- und Insource-Management" von Titeln wie "Warcraft 3 Reforged", "Diablo 3" und "Starcraft 2" zuständig war, soll Co-Produzentin des Titels "Fenway" sein.

So stand es in ihrem Profil auf dem Job-Netzwerk. Allerdings wurde der Eintrag mittlerweile wieder gelöscht. Doch das Internet vergisst bekanntlich nie. Und schon längst kursieren Gerüchte und Theorien darüber, was sich hinter dem geheimnisvollen Namen "Fenway" verbergen könnte.

Dass in einem frühen Stadium der Arbeit an einem Spiel der "Klarname" nicht öffentlich verraten wird, ist in der Branche Usus. Valve beispielsweise lässt derzeit die Community spekulieren, ob hinter dem Projektnamen "Citadel" der Nachfolger von "Half-Life: Alyx" stecken könnte.

Ist "Fenway" ein Codewort für das "Diablo 2"-Remake?

Die Blizzard-Fangemeinde rätselt dagegen, ob "Fenway" der vorläufige oder auch finale Name eines völlig neuen Spiels sein könnte. Und wenn ja: Wird es ein Vollpreistitel oder ein Spin-off einer bekannten Blizzard-Marke für Mobile Gamer sein? Eine andere Theorie: Handelt es sich um ein Codewort für das Remake von "Diablo 2"?

Sogar darüber, ob "Fenway" der Tarnname für eine Netflix-Produktion zu einem Blizzard-Spiel handelt, wird gemunkelt. Vorerst bleibt "Fenway" Blizzards bestgehütetes Geheimnis. Das könnte sich allerdings am 19. Februar ändern.

Dann startet die firmeneigene Messe BlizzCon, wenn auch diesmal Pandemie-bedingt nur in digitaler Form. Erwartet werden von dem Online-Showcase zudem Infos zur Neuauflage von "WoW: The Burning Crusade", "Diablo 4", "Diablo Immortal", "Hearthstone" und "Overwatch 2".

Teufel auch! So infernalisch wird "Diablo IV"

Nach dem infernalischen Kampf zwischen Himmel und Hölle füllt eine finstere Macht das Machtvakuum in "Diablo 4". Aber Vorsicht: Der neun Minuten lange Trailer ist teuflisch! © ProSiebenSat.1

(tsch)  © 1&1 Mail & Media/teleschau

Teaserbild: © Blizzard Entertainment