• In seinem Showcase präsentierte Capcom zahlreiche Neuheiten.
  • Sehnlichst erwartet und nun offiziell: die "Resident Evil: Village"-Erweiterung "Shadows of Rose".
  • Hektisch, aber viel versprechend: die Dino-Ballerei "Exoprimal".

Mehr Gaming-News finden Sie hier

Wie andere Hersteller nutzt auch Capcom die Lücke, die die abermals ausgesetzte E3-Fachmesse hinterlassen hat. Im eigenen Online-Showcase stellte der Publisher aus Japan eine Reihe von Neuerungen vor - die meisten davon stammen aus dem "Resident Evil"-Universum, aber eben nicht nur. Ein Überblick.

"Resident Evil: Village": Weiter mit Rose

Fans haben ihn schon länger gefordert, nun soll er kommen: ein Story-DLC zu "Resident Evil: Village". "Shadows of Rose" wird ab 28. Oktober verfügbar sein, direkt nach dem Epilog und damit 16 Jahre nach der Haupthandlung einsetzen.

Capcom, Showcase, Resident Evil, Village, DLC, Rose, Exoprimal, Monster Hunter
Im DLC "Shadows of Rose" dreht sich alles um Ethans Tochter.

Die titelgebende junge Frau, Tochter des Protagonisten Ethan, reist darin in das Bewusstsein des riesigen Organismus am Ende von "Village", um mehr über ihre Kräfte zu erfahren und ein Heilmittel zu finden.

Unterstützung bekommt sie dabei von einer geisterhaften Erscheinung namens Michael. Neu: Spieler und Spielerinnen schauen Rose über die Schulter. Auch "Village" lässt sich dann in der Third-Person-Perspektive bestreiten.

Darüber hinaus kündigte Capcom neue Inhalte für den "Village"-Online-Modus "The Mercenaries" an - frische Stages und weitere spielbare Charaktere wie Chris Redfield, Heisenberg und Fan-Liebling Lady Dimitrescu. Wer das volle Horror-Paket will, greift zur "Gold Editon" von "Resident Evil: Village".

Ab sofort sind außerdem PS5- und Xbox-Series-Versionen der "Resident Evil"-Teile 2, 3 und 7 verfügbar. Diese bieten 4K-Auflösung bei hoher Bildwiederholungsrate, Ray Tracing-Effekte und DualSense-Features speziell für PS5-Gamer. Die Upgrades sind für Besitzer der Games kostenlos.

Es regnet Dinos

Bereits im März wurde "Exoprimal" erstmals angekündigt - ein ungewöhnlicher Team-Shooter, bei dem es tausende von Dinos aus lila "Vortex"-Blasen am Himmel regnet.

Capcom, Showcase, Resident Evil, Village, DLC, Rose, Exoprimal, Monster Hunter
Völlig irre? Oder irre unterhaltsam? Capcoms "Exoprimal" könnte beides werden.

Zwei Teams mit je fünf "Exofightern" - Soldaten in "Iron Man"-Anzügen - müssen dem Ansturm widerstehen und Aufgaben für eine monströse KI namens Leviathan erledigen, ohne sich dabei von Velociraptoren, T-Rex und gar gegnerischen Teams schreddern zu lassen.

Ein neuer Trailer gab einen Vorgeschmack auf das vielfältige PvPvE-Gameplay. Der Online-Koop-Action-Titel soll 2023 erscheinen - wer will, kann sich jetzt für eine geschlossene Testphase anmelden.

Noch mehr Monster

Ein neuer Trailer zur am 30. Juni erscheinenden "Monster Hunter Rise"-Erweiterung "Sunbreak" zeigt das Dschungelgebiet und jene teils gewaltigen und furchteinflößenden Kreaturen, die einem darin begegnen.

Neugierige Switch-Besitzer dürfen ab 16. Juni eine kostenlose Demoversion des DLC herunterladen. Die nächsten Inhalte stellte Capcom für August in Aussicht, weitere sollen im Herbst und Winter folgen.

Weitere Ankündigungen:

  • "Dragon's Dogma": Zur Feier des 10. Geburtstags wird sich das Team hinter dem Action-Rollenspiel am 17. Juni auf Youtube mit einer Videobotschaft melden.
  • "Capcom Fighting Collection": Eine Sammlung mit zehn Arcade-Titeln, die Online-Multiplayer unterstützen, erscheint am 24. Juni für Konsolen.
  • "Capcom Arcade 2nd Stadium": 32 beliebte Automatentitel kompakt in einer Sammlung. Ab 22. Juli erhältlich.

  © 1&1 Mail & Media/teleschau