Wenn Ubisoft am 10. September sein zweites Online-"Forward"-Event startet, erwarten Fans nicht nur jede Menge Infos zu kommenden Krachern, sondern auch zwei echte Neuankündigungen. Welche das sein könnten, darüber wird nun eifrig spekuliert.

Im Juli feierte die digitale Hausmesse "Ubisoft Forward" Premiere - und sorgte mit der Ankündigung von "Far Cry 6" für mächtig Aufsehen.

Auch für das nächste Event verspricht der französische Publisher jede Menge Überraschungen, aber auch handfeste Informationen zu bereits angekündigten Titeln. Alles Wissenswerte finden Sie hier:

Wann geht's los?

Der Startschuss für die "Ubisoft Forward" ist am 10. September um 20:00 Uhr. Eine Stunde lang kommen zunächst die Entwickler von "For Honor", "The Division 2", "Ghost Recon: Breakpoint" und "Roller Champions" sowie das Ubisoft News Team zu Wort, ehe um 21:00 Uhr dann das Hauptevent beginnt.

Wo kann man die "Ubisoft Forward" verfolgen?

Das Event können Fans online auf der offiziellen Webseite von Ubisoft sowie auf dem Youtube- und Twitch-Channel des Publishers verfolgen. Kurios: Wer länger dranbleibt, wird belohnt - mit eingestreuten Ingame-Items für Titel wie "For Honor", "Hyper Scape", "Rainbow Six: Siege" oder das kommende "Watch Dogs Legion".

Welche Spiele gibt es zu sehen?

Ubisoft hat die beliebten Seeschlachten aus dem erfolgreichen "Assassin's Creed: Black Flag" extrahiert und in ein eigenes Multiplayer-Spiel verwandelt: "Skull & Bones".

Ubisoft will Fans ein Update zu seinem Hoffnungsträger "Watch Dogs Legion" geben - ein Open-World-Abenteuer, das in einem faschistoiden After-Brexit-Großbritannien angesiedelt ist und den Spieler zum Hacker-Anführer des Widerstands macht.

Nicht minder spannend dürfte ein aktueller Blick auf das ambitionierte und in der griechischen Mythologie angesiedelte Action-Rollenspiel "Immortals Fenyx Rising" sein, das ehemals unter dem Titel "Gods & Monsters" angekündigt wurde. Wann das "Zelda: Breath of the Wild" nicht ganz unähnliche Abenteuer erscheinen soll, ist noch völlig unklar - und wird hoffentlich bei der "Ubisoft Forward" geklärt.

Darüber hinaus soll es Infos zu den kommenden Seasons des kostenlosen Battle-Royale-Shooters "Hyper Scape" und des Team-Shooters "Rainbow Six: Siege" geben.

Welche Überraschungen könnte es geben?

Klar, Überraschungen sind keine Überraschungen, wenn man im Vorfeld verrät, was man plant. Dennoch glaubt die Community fest daran, beim "Ubisoft Forward" Neuigkeiten über das bereits vor Jahren angekündigte "Beyond Good & Evil 2" und das auf Seeschlachten fokussierte Piratenabenteuer "Skulls & Bones" zu erfahren.

Über die zwei bislang unbekannten Spiele, die Ubisoft in Aussicht stellt, wird indes hitzig diskutiert. Ein neues "Rayman"-Jump&Run anlässlich des 25. Geburtstags der Reihe im September gilt als ebenso möglich wie ein Reboot der "Prince of Persia"-Reihe. Letzteres behauptete jüngst ein Leak.

Und sonst?

Auch Neuigkeiten zu "Watch Dogs Legion" werden sehnlichst erwartet.

Ubisoft verschenkt im Vorfeld des Streaming-Events seinen Online-Loot-Shooter "The Division". Bis zum Dienstag, 8. September, 10:00 Uhr, haben Neugierige noch Zeit, sich das Spiel kostenlos und dauerhaft zu krallen. Einzige Voraussetzung: ein Uplay-Account. Damit loggt man sich im Ubisoft-Store ein, legt die Standard-Edition des Spiels in den Warenkorb. Nach dem "Kauf" gehört einem der Shooter, dessen drei Erweiterungen zufällig gerade im Angebot sind. Auch den Nachfolger gibt es derzeit vergünstigt.

(tsch)  © 1&1 Mail & Media/teleschau