Der Eintritt ins Totenreich - er bleibt "World of Warcraft"-Fans bis auf Weiteres verwehrt. Wie Blizzard mitteilte, verzögert sich die Veröffentlichung des Addons "Shadowlands" auf "irgendwann 2020".

Mehr Gaming-News finden Sie hier

Eigentlich sollte die mittlerweile achte Erweiterung für Blizzards Online-Dauerbrenner "World of Warcraft" (WoW) Ende Oktober veröffentlicht werden. Doch daraus wird nichts.

Entwickler Blizzard erklärt in seinem Blogpost und via Twitter, dass "Shadowlands" auf "später in diesem Jahr" verschoben wurde. Auf einen genauen Termin wollte man sich nicht festlegen. Bis Ende Dezember ist also alles möglich.

Die Gründe für die Verspätung sind vielfältig. Blizzards Executive Producer John Hight führt unter anderem auf, dass die Entscheidung dem Team sehr schwer gefallen sei, man sich aber in erster Linie der Qualität verpflichtet sehe.

Während des Betatests erkannte man, dass das sogenannte Endgame noch mehr Feinschliff benötige. Die Extra-Zeit soll sicherstellen, dass "Shadowlands" sein ganzes Potenzial entfalten kann und etwas ganz Besonderes für die Spieler werden.

Vorab neue Inhalte

Das achte "WoW"-Addon entführt Abenteurer ins Totenreich der fantastischen Spielwelt Azeroth. Schuld an der Misere hat die fiese Banshee-Königin Sylvanas, die aus Rachegelüsten die Grenze zwischen Lebenden- und Totenwelt niedergerissen hat. Die Spieler sollen die Katastrophe rückgängig machen. "Shadowlands" soll "WoW"-Profis und -Neueinsteiger gleichermaßen begeistern.

Ein wenig Trost spendet die Aussicht auf den Pre-Patch, der am 13. Oktober veröffentlicht wird. Der soll "Shadowlands" den Weg ebnen und bereits eine Reihe von Neuerungen wie das überarbeitete Levelsystem und zusätzliche Anpassungsmöglichkeiten für die Charaktere liefern.

Das geplante Pre-Event wird jedoch ebenfalls in Richtung Release verschoben.  © 1&1 Mail & Media/teleschau

Bildergalerie starten

Rebellierend und randalierend in den Herbst: Das sind die Gaming-Hits im Oktober

Weltraum-Gefechte im "Star Wars"-Kosmos, London im Griff von Diktatoren, ein neues Abenteuer von Crash Bandicoot, ein neues "FIFA" und kuriose Geburtstags-Specials von Mario: Gamer haben im Oktober die Qual der Wahl. Die wichtigsten Neuveröffentlichungen im Überblick.